transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 05.12.2016 01:40:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zeitnot - Viel Wissen in wenig Zeit "unterbringen""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Zeitnot - Viel Wissen in wenig Zeit "unterbringen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lidscha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2009 13:43:33

Hallo!

Ich bin dieses Jahr im Einsatz (2. Ref-Jahr) in einer 10. Klasse in Deutsch. Diese Schüler müssen am Ende des Schuljahres die sog. "Besondere Leistungsfeststellung" schreiben, eine zentrale Klassenarbeit, in der faktisch alle Schreibformen (Interpretation aller Gattungen, Erörterung von frei bis literarisch, gestaltende Interpretation) drankommen kann. Das weiß ich aber natürlich vorher nicht. Dem Anschein nach macht mich diese Arbeit nervöser als die Schüler selbst...
Nun stellt sich heraus, dass die Klasse in ihrer "Laufbahn" bisher 6 verschiedene Deutschlehrer hatte und v.a. im letzten Jahr eher wenig an den Arbeitstechniken für die Aufsatzformen gearbeitet wurde. Ich fange quasi bei fast Null an.
Nun fällt durch Sportfest, Hitzefrei und Schüleraustausch schon die sechste Stunde in diesem Schuljahr aus. Mein Stoffverteilungsplan ist mittlerweile völlig hin. In drei Wochen sollte die erste Klassenarbeit anstehen, aber wir haben das entsprechende Thema (Lyrikinterpretation) noch nicht einmal angeschnitten. Großartig verschieben kann ich es aber auch nicht, da der Stoffverteilungsplan für den Prüfungszeitraum, der zwei Wochen nach der KA beginnt, bereits steht. Außerdem gäbe es ja dann hinten raus wieder Probleme.

Welche Methoden eignen sich besonders, um v.a. "wissensintensive" Themen wie Epochenmerkmale, inhaltliche Aspekte von Werken usw. 'zeitsparend' abzuarbeiten und doch etwas mehr Zeit zum Üben von Arbeitstechniken zu haben?!

Grüße!


Puh!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2009 19:17:56

In der kurzen Zeit dürfte das schwer werden! Ich würde in dem Fall zu einem guten Schüler-Trainingsheft greifen, das es für die Abschlussprüfungen in Klasse 10 für viele Bundesländer gibt.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs