transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 136 Mitglieder online 08.12.2016 23:41:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wonach..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Mozartneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2004 07:09:06

- daruf bringen mich jetzt so einige Beiträge - und einige andere seiner Vorgänger und Zeitgenossen hatte eine besondere Tonartencharakteristik:
Kreuztonarten - nach außen gerichtete aktivität, Emotion (z.B. Freude)
B-Tonarten: nach innen gerichtete Aktivität, Emotion (Trauer, Verzweiflung, aber auch stille Freude)
Ein Paradebeispiel dieser Charakteristik ist das Finale des 2. Aktes der Oper "Die Hochzeit des Figaro".

Ich entdecke jetzt bei diesem Forum, dass ich bei solchen Charakteristiken auch immer an Farben denke. So hat H-Dur für mich - obwohl es ein "Kreuz" ist, H-Dur zu spielen, immer etwas Strahlendes für mich gehabt, das ich mit Gold assoziiere.
C-Dur ein leuchtendes Blau
Es-Dur - Violett
G-Dur - Sonnengelb
usw.


Quellwasserneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: momo49 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2004 23:11:54

Nach diesem wunderbaren Exkurs (danke, bernstein!)komme ich doch noch mal aufs Wasser zurück.
Seit längerer Zeit schon kann ich keins mehr mit Kohlensäure leiden und bin von volvic auf Leitungswasser gekommen, das bei uns sehr passabel ist und sich gut zum Trinken eignet. Neuerdings jedoch spaziere ich einmal in der Woche mit 1,5l-Flaschen im Rucksack durch den Wald zu einer total sauberen Bergquelle und hole mir dort mein Trinkwasser. Seitdem ich das mache, schätze ich die Kostbarkeit des Wassers noch ganz anders. Für mich schmeckt es übrigens kristallblau und ganz weich. Donnerstag ist für mich dunkelbraun oder dunkelgrün, Freitag dagegen beige oder gelb. Komischerweise erlebe ich Montag als weiß und Dienstag rot, Mittwoch dagegen blau. Für Sonnabend und Sonntag fällt mir keine Farbe ein. Das wär ja mal ein interessantes Thema für eine wissenschaftliche Arbeit, oder?


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs