transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 547 Mitglieder online 06.12.2016 21:23:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Konrektorenstelle"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Konrektorenstelleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ned_duits Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2009 17:29:08

Wer von Euch hat schon Erfahrungen gesammelt, um Konrektor zu werden. Was muss ich alles beachten und welche Qualifikationen muss ich haben? Ganz wichtig: Kann ich auch als Angestellter Konrektor werden?


Ganz wichtig:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2009 19:02:17

man sollte hier bei solchen Fragen immer die Schulart und das Bundesland mit angeben!

An meiner Schule (RS, NRW) haben wir einen zweiten Konrektor, der im Angestelltenverhältnis ist. Das ist also möglich. So "ins Blaue" bewirbt man sich heute eigentlich normalerweise nicht mehr, es gibt extra Fortbildungen für Leute, die Schulleiter werden wollen.


Erster Ansprechpartnerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hovi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2009 19:27:03

sollte vielleicht zur Klärung die eigene SL sein, dann evt. ein sog. Orientierungssemiar über die BZR - ich meine schulformübergreifend - anschließend ein (Beratungs)-Gespräch mit Dezernent, Schulamt... wer auch immer zuständig ist und schlussendlich Bewerbung, Revision und Besetzung

... für RS läuft es so oder ähnlich


So ins Blaue hineinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ned_duits Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2009 15:01:44

Ich habe mich natürlich scon mit meiner SL in Verbindung gesetzt. Diese ist auch der Meinung, dass ich für die Stelle qualifiziert bin. Auch habe ich mich für eine Fortbildung mit dem Thema Schulleitung angemeldet. Denoch gab es diese offenen Fragen, die mir keiner beantworten konnte. Es geht dabei um eine Konrektorenstelle A12 in NRW an einer GS. Weiterhin habe ich auch schon Kontakt mit meiner eventuell neuen Rektorin aufgenommen, die mich über einiges unterrichtet hat, was miene Tätigkeitsbereiche sind. Wichtig für mich ist dabei aber etwas über Inhalte zu erfahren, die vielleicht nicht sofort gesagt werden und die erst mit der Stelle ans Tageslicht kommen (Zeitumfang, abendliche Belastung, KOntakt zu den MItkollegen, usw.. Vielleicht ist dies zuerst nicht richtig deutlich geworden.


Ich hab an unserer Schule nachgefragt ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mondundsonne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2009 18:40:30

Günstig ist es, wenn du in einer Funktionsstelle an einer neuen Schule beginnst, denn da hast du keine "Altlasten" mehr.

Die "Chemie" muss stimmen: Du solltest dir gut überlegen, ob du dir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit diesem Schulleiter bzw. dieser Schulleiterin vorstellen kannst.

Gut ist besonders, wenn du dich mit speziellen Kursen auf deine neue Aufgabe vorbereitest.

Als ersten Schritt ist eine schriftlichen Arbeitsverteilung aller der an der Schulleitung beteiligten Personen zu raten.
Diese kann dann in regelmäßigen Abständen auf Umsetzbarkeit überprüft werden.
Das Lehrerkollegium sollte zeitnah über die Aufgabenverteilung informiert werden.

Bei uns an der Schule trifft sich die komplette Schulleitung täglich zu einer kurzen Besprechung. Das hat sich sehr bewährt, um im Kommunikationsfluss zu bleiben.

Gratulation zu deinem Mut


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs