transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 08.12.2016 03:48:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was tun bei Abschiebung einer Schülerin?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Was tun bei Abschiebung einer Schülerin?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hh-perle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 20:30:35

Hallo!

Anfang der Woche brach eine Schülerin aus meiner Klasse in Tränen aus. Sie erzählte mir, dass ihre Familie, die aus Syrien stammt, nach nun 8 Jahren in Deutschland in ihr Heimatland abgeschoben werden soll. Hat einer von euch bereits Erfahrungen mit so einer Situation gemacht? Kann ich als Klassenlehrerin etwas Nützliches tun? Einen Brief werde ich wahrscheinlich an die Ausländerbehörde schreiben...was ist dabei vielleicht wichtig?
Ich wäre über Erfahrungsberichte und Tipps wirklich sehr dankbar, da ich der sehr netten Familie gerne helfen würde.


nun janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 20:47:04 geändert: 21.10.2009 21:19:44

ich hab einfach mal "gegoogelt" und schon mal ein bisschen was gefunden, wobei ich nicht weiß ,ob das für dich reicht, google einfach mal selber danach.
An unserer Schule gab es mal solch einen Fall, allerdings bevor ich an der Schule war.
Was ich aber weiß ist, dass die Angelegenheit sehr öffentlich gemacht wurde, seitens der Schule, die Presse wurde eingeschaltet die Kirche ebenfalls und da wir hier in der Hauptstadt NRWs sind wurde auch noch die bekannte deutsche Band involviert, die hier ansässig ist. Weshalb die Familie letzten Endes Erfolg hatte, weiß ich nciht genau, aber die kleine Schwester der "alten" Schülerin unterrichte ich im Moment, somit weiß ich, dass die ganze Familie noch da ist . Öffentlickeit ist glaub ich wichtig!
Viel Erfolg


Dein Jobneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 21:41:35

ist die Vermittlung von Wissen und nicht der Eingriff in politische Entscheidungen.
Wenn du das möchtest, solltest du in die Politik gehen.


hm....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 21:45:17

in diesem fall ist unser job auch politisch... schließlich geht es um das wohl der kinder... und da sollten wir nicht schweigend zusehen....
oder machst du bei missbrauch auch die aúgen zu briefoeffner??... oder ist das ne form von wissenvermittlung??????????
skole


@brieföffnerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 21:45:36

ich sehe das anders, denn Wegschauen ist hier wohl eher mit unterlassener Hilfeleistung gleichzusetzten, entschuldige diesen harten Vergleich, aber wenn ich Klassenlehrerin bin und einer meiner Schüler in dieser Situation wäre, könnte und wollte ich auch nciht wegsehen.


Missbrauch und unterlassene Hilfeleistungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 21:48:31

Wenn ihr das so seht, rate ich dazu, den
deutschen (oder evtl. den syrischen) Staat zu verklagen. Wegen Missbrauchs oder unterlassener Hilfeleistung.
Oder doch in die Politik gehen.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 21:49:26

habe keine Erfahrung damit, aber wenn man googelt, findet man reihenweise Artikel mit dem Tenor:

>öffentlich machen
>Schülerproteste
>Lehrerproteste
etc.

Aber es ist natürlich sehr schwer, etwas dazu zu sagen, wenn man die Hintergründe nicht kennt. Empathie mit der Familie ist sicher kein ausreichender Grund.


@brieföffnerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 21:49:54

bevor ich in die Politik oder nach Syrien gehe, kann ich ja erst mal vor meiner eigenen Haustür (Schule) nachsehen, was da alles so im Argen liegt!


tut mir leid....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 21:54:33

aber als beamtin bin ich tagtäglich IN der politik...
also handel ich in solchn fällen auch...
skole


@hh-perleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2009 23:09:30 geändert: 21.10.2009 23:10:10

dieser artikel verweist auf konkrete vorschläge:

[url][/urlhttp://www.geblieben.net/infoschulen/Hier_geblieben.pdf[url]

ein bisschen mehr zivilcourage, insbesondere im schulleben, würde sicher auch den kollegInnen nicht schaden, die ihre aufgaben auf reine wissensvermittlung reduzieren.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs