transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 23 Mitglieder online 09.12.2016 05:27:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "jahrgangsübergreifend Mathe unterrichten an der Hauptschule Kl. 5/6"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

jahrgangsübergreifend Mathe unterrichten an der Hauptschule Kl. 5/6neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unruhigergeist Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2009 09:17:04

Ich unterrichte seit dem Sommer Mathematik Jahrgangsübergreifend in
einer Hauptschuleklasse 5/6. Wer hat das schon mal gemacht ?
Wie hast du den Unterricht strukturiert?

Ich bin für jeden Tipp dankbar


interessant .. ungewöhnlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2009 15:29:03

Kannst du ein wenig schreiben, wie es zu dieser Unterrichtsorganisation gekommen ist? und wo?


genauere Ifos zur Entstehung der Situationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unruhigergeist Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2009 16:15:32

Meine Schule ist in Lübeck (SH). Am Ende des letzten Schuljahres
gab es an meiner Schule im 5. Jahrgang 2 Lernguppen á 13 und á
18 Schüler. Die beiden Lerngruppen wurden in den Hauptfächern
getrennt unterrichtet und in den Nebenfächern gemeinsam. Im
gemeinsamen Unterricht stellte sich heraus, dass die beiden
Gruppen nicht miteinander arbeiten konnten (Gruppenrivalitäten).
Zudem hatten wir 29 Anmeldungen für die kommende 5. Klasse.
Da uns die Anzahl zu groß erschien, einigten sich die beteiligten
Lehrkräfte darauf, die Schüler der kommenden 5. und 6. Klasse wie
folgt aufzuteilen: eine 5. Klasse (ca.20 Schüler), eine 6. Klasse (ca.
18 Schüler) und eine jahrgangsübergreifende Klasse 5/6 (9 + 13
Schüler). und in der letzteren unterrichte ich Mathematik und Sport.
Im Sportunterricht läuft alles prima aber für den
Mathematikunterricht bin ich dankbar für jeden Tipp, den ich
bekommen kann.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs