transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 497 Mitglieder online 07.12.2016 21:18:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Keine Freunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Keine Freundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jkessel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2009 16:28:36

Hallo, bin Klassenlehrerin einer dritten Klasse und hatte heute ein Elterngespräch mit einer Mutter meiner Klasse. Ihr Kind fühle sich nciht wohl in der Klasse, es habe keine Freunde und wird manchmal auch gehänselt. Die Hänseleien sind nicht so schlimm, aber das Hauptproblem ist, dass sie keine Freunde findet.
Nun fage ich mich natürlich, was kann ich tun????
Gegen Hänseleien kann ich natürlich was tun, aber gegen das keine Freunde finden????
Ideen her!


Du kannst zwar keine Freunde für das Kind finden,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2009 17:22:20

aber du kannst (und wirst wahrscheinlich schon) Situationen schaffen, in denen man einfacher Freunde finden kann.
Auch in der Sek I findet man ja solche Situationen vor. Bei Partner und Gruppenarbeiten kann man die unterschiedlichsten Kombinationen finden und dabei eben nicht immer nur die zusammenarbeiten lassen, die auch sonst immer zusammen sind.
Spiele, die die Gruppe insgesamt stärken, "Lernen durch Abenteuer" (bei uns ein Angebot des Kreises für die Schulen), "Abenteuer helfen" (ein Angebot der Malteser), aber auch andere Gemeinschaftserlebnisse können Kindern helfen Freunde zu finden.
Eltern können ihre Kinder ermuntern andere Kinder aus der Klasse einzuladen, sie gemeinsam mit anderen Kindern zu einer Freizeitbeschäftigung anmelden oder dem Kind auch einfach nur helfen ein Hobby zu finden.


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2009 17:23:52

Hast du auch den Eindruck, dass dieses Kind ein Außenseiter ist? Wie verhält es sich zu seinen Mitschülern? Ist es sehr introvertiert oder ärgert es die anderen eher? Wohnt es nicht in der Nähe seiner Mitschüler, so dass nachmittags keine gemeinsamen Spielaktionen laufen können? Oder will es sich nachmittags nicht mit anderen treffen?
Hast du die Möglichkeit, mal mit einigen Schülern aus der Klasse so "nebenbei" sie mal über dieses Kind zu befragen?
Fragen über Fragen- aber vielleicht helfen sie dir oder auch uns, damit wir eher einen Rat geben können!


tja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jkessel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2009 20:31:56

das Problem an der Sache ist, dass es eine schwierige Klasse ist, wo Gruppenarbeit nur in Grenzen möglich ist. Partnerarbeit klappt schon besser...dasmachen wir auch öfters und da macht sie auch mit.
Also die Situation sieht so aus:
In meiner Klasse sind nur 8 Mädchen und die Hälfte davon ist türkischer Abstammung (auch verwandt) und deswegen eine feste Gruppe, in die man nicht so reinkommt. Die anderen Mädchen sind schon älter, cooler und passen auch nciht so zu ihr. Also ich sehe da auch nicht so eine richtige Freundin für sie in der Klasse. In der Pause spielt sie mit einer Nachbarin aus der ersten Klasse. Darüber lachen dann auch manche...
Ich finde es sehr schwierig, als Lehrerin zu helfen, aber möchte das Mädchen auch nciht völlig allein lassen...
allerdings kann ich ja auch nicht verkuppeln, was nicht zusammengehört!?
Die Mutter erzählt halt, dass das Mädchen traurig nach hause kommt und sich nciht wohl fühlt. zu mir hat sie allerdings einen guten und auch engen Kontakt.
Tja, so siehts aus, ich bin ratlos...habt ihr Ideen?


Parallelklasse?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2009 22:16:30

Gibt es eine Parallelklasse, in der sie sich wohler fühlen würde?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs