transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 212 Mitglieder online 10.12.2016 16:01:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Heimschicken während des Unterrichts - Versicherungsschutz in Niedersachsen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Einkaufen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2011 21:17:29

ich muss dazu sagen, dass der Supermarkt direkt gegenüber des Schulgebäudes ist. Unterricht verpassen die nicht, 20min reichen locker. Ich bin mit meiner Pausen-Einkaufs-Regelung keine Ausnahme, dessen bin ich mir sicher. Am Tag vorher einkaufen klappt wiederum ganz schlecht...das ist zumindest meine Erfahrung.


wir hier inneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2011 21:21:30

sh schicken die schüler auch einkaufen... oder hausaufgaben holen ....
hier gibts die regel: mit einem konkreten auftrag dürfen die schüler das schulgelände verlassen....
nur ohne auftrag nicht....
skole


Kommt darauf anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2011 22:16:54 geändert: 14.02.2011 22:17:19

Ich bin ja nicht immer ganz gestzskonform, aber ich bin der festen Meinung, wenn 16-jährige Schüler am Wochenende mit Elterneinverständnis die halbe Nacht inner Disse rummachen können und keinen stört es, dann könne sie auch kurz nach Hause fahren oder einkaufen gehen.


@ rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2011 22:21:31 geändert: 14.02.2011 22:21:53

Das Nachhausegehen wg. vergessener Hausaufgaben ist aber unfair den Fahrschülern gegenüber, die diese Chance nicht haben.
Und versicherungstechnisch gesehen ist das bestimmt nicht erlaubt.

Das Einkaufen für HW während des Unterrrichts wäre bei uns nicht möglich, weil die nächste Einkaufsmöglichkeit mind. 20 - 25 Minuten Fußmarsch bedeutet - eine Strecke. Bis das Gemüse dann in der Schule ist, ist die 1. Stunde rum.


Einkaufen für HWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2011 22:52:42

Vor Ewigkeiten habe ich auch HW unterrichtet. Aber bei uns haben nie die Schüler eingekauft, ich weiß auch nicht, ob die gut genug gerechnet hätten, um mit dem niedrigen Satz hinzukommen. Außerdem sind wir "auf der grünen Wiese", die nächste Einkaufsmöglichkeit ca. 20 Min. Fußmarsch. Busverbindung besteht, aber der Bus fährt selten - außer den E-Bussen zu Schulbeginn und -schluss. Es liegt also auch immer an den Gegebenheiten der Schule, wie man so etwas handhabt!


Ihr habt mich so verunsichert,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2011 00:11:49

dass ich bei der Schulleitung nachgefragt habe. Antwort: Na selbstverständlich geht das in Ordnung und ist auch versichert.


GS Rheinland-Pfalzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saminda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2011 16:54:13

Ich hatte letzt ein ähnliches Problem.
In unserem Schulgesetz steht "Ein Schüler darf das Schulgeländes nicht ohne Anweisung der Lehrkraft verlassen". Daraus interpretiere ich, dass er es mit Anweisung der Lehrkraft sehr wohl darf!?


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs