transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 224 Mitglieder online 10.12.2016 17:52:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "HILFE!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

HILFE!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2009 16:08:56

Ich benötige dringend einen Motivationskeks!

Bin jetzt 20 Jahre im Beruf und habe zur Zeit einfach keine Lust mehr. Müde oder überarbeitet, ja...abgenervt, häufiger mal...aber so richtig keine Lust auf den Laden, das hatte ich noch nie.

Wenn ich mir vorstelle, dass alles, was wir in diesem Schuljahr an Plänen geschreiben haben und an Konzepten erarbeitet haben gerade mal das Schuljahr übersteht und dann wieder in die Tonne gekloppt werden kann (Realschule in Niedersachen wird völlig umgekrempelt organisatorisch und inhaltlich), dann krieg ich das kalte Kotzen und habe zu nix mehr Lust.


Schaue durch eine andere Brilleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hovi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2009 16:49:29

Der Blick durch die Brille auf die Ideen und Vorgaben, neuen Erlasse ... sogar Gesetze der einzelnen Landesregierungen vernebelt dir momentan den Blick auf die Aspekte deiner Schule, die gut funktionieren, die erreicht, angenommen und durchgeführt wurden und werden. Kurz gesagt, auf die positiven, motivierenden und verbindenden Augenblicke und Regelmäßigkeiten in deiner Schule.

Gehe in den Wald, bekomme den Kopf frei und lasse die "das System geht mir auf den Nerv-Brille" - dort

VG hovi,

PS. Ich kenne das sehr gut
...hier in NRW konnten wir in den RS auch schon so manche Schüssel füllen



Kann dich sooo gut verstehenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2009 20:33:07

Ich habe auch so viel und so lange gegen Windmühlen gekämpft, bis ich mich völlig aufgerieben hatte. Für mich gab es dann den einen rettenden Gedanken: ein Schulwechsel. Seitdem geht es mir besser. Ich weiß nun, dass gewisse Dinge einfach nicht zu ändern sind, und dass das aber nicht an MIR liegt. Drum bin ich in meinem Engagement für diese Schule ein gutes Stück zurückgerudert, kümmere mich mit unverändertem Einsatz NUR noch um meine Klasse und warte auf den passenden Moment, mich weg zu bewerben. Seither prallen etliche Dinge von mir ab, ich kann Vieles gelassener sehen, lasse nicht mehr alles so dicht an mich ran, ärgere mich weniger.
(um es mal auf den Punkt zu bringen: Ich hab die Perlen, die ich da vor die Säue gekippt hatte, wieder eingesammelt , klingt arrogant, ist mir aber egal)

Was ich damit sagen will: Vielleicht gibt es auch für dich einen rettenden Gedanken, der einen Perspektivwechsel zulässt und dich entspannen lässt: Vielleicht ist ja deine viele Arbeit auch künftig sehr wertvoll und kann in verschiedenen Bereichen helfen.
Tipps aus dem Bereich Entspannungstechniken würde ich mir außerdem holen. Habe z.B. kürzlich ein Buch von Lee Holden gelesen (in dem es um Tai Chi und Qui Gong geht), in dem so einfache wie wirkungsvolle Sachen stehen wie: "Schauen Sie nach oben, atmen Sie tief und lächeln Sie." Das ändert zwar überhaupt gar nichts an deiner Situation, aber an deiner Stimmung ganz gewiss. Probier mal.
Fazit: Pass einfach erstmal gut auf dich auf!


Hallo rhauda,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2009 21:42:53

Realschule in NRW ist auch nicht viel besser... Ein Reförmchen jagt das andere, je nachdem wer an die Regierung kommt (2010 Landtagswahlen), ist auch fraglich, was aus unserer Schulform und unseren vielen Neuerungen wird. Und irgendwie wird die Arbeit immer mehr!

Ich habe in meinen 30 Berufsjahren so manches Auf und Ab erlebt, war auch schon nahe am Burnout. Mir hat es geholfen, mir neue Aufgabenbereiche anzueignen. Man muss mal öfter etwas Neues machen, finde ich. Aus verschiedenen Gründen (ideale Lage, nettes Kollegium) kam für mich ein Schulwechsel nie in Betracht. Also habe ich Fortbildungen besucht und mich in verschiedene Richtungen engagiert, neue WPs unterrichtet usw. Das hat mir persönlich einen Motivationsschub gegeben.

Vielleicht hilft dir das weiter.

LG
Brigitte


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs