transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 235 Mitglieder online 10.12.2016 13:49:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "keine Idee:("

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
keine Idee:(neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angie009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 17:36:05 geändert: 07.12.2009 20:28:21

Hallo an alle!

Ich studiere Germanistik im Ausland. Waehrens meines Studiums habe ich einen Fach, das heisst
literarisches Seminar. Das ist mein Hauptseminar

Ich habe ein kleines Problem! Zum Schluss meines Studiums muss ich eine Diplomarbeit schreiben. Sie muss irgendwie mit der Literatur verbunden sein. Bis jetzt habe ich keine Idee zum Thema meiner Diplomarbeit.

Also ich kann uber deutschsprachiche Schriftsteller, deutsche Geschichte, Marchen oder etwas anderes schreiben aber das muss auf irgendwelche Art und Weise mit der Literatur verbunden ist.

Ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem Thema meiner Arbeit

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann!
Vielleicht hat jemand eine interessante Idee, woruber ich schreiben kann?

Ich bin für alle Tipps und Ideen sehr dankbar!

angie009


wie wäre es mitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 17:53:20

einem Lesetagebuch zu Ödön von Horvath?
Oder gibt es genauere Vorgaben?


Textanalyse?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tinchen747 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 19:39:29

Wie wäre es, wenn du kürzere Texte aus 2 - 3 Epochen inhaltlich, strukturell (Textlinguistik) und betr. Leserbezug analysierst und miteinander vergleichst?

Viel Glück


hmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angie009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 19:50:47 geändert: 12.12.2009 16:37:49

Also es sollte ein Diplomarbeit auf ca. 80 Zeiten sein.

Vielleicht kannst du mir ein paar Texte empfehlen?


versteh das nich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 20:14:52

...wie kannst du denn so ins blaue eine diplomarbeit schreiben?
muss die nicht im engen kontext stehen zu dem, was du in deinen hauptseminaren studiert hast?
literatur ist ja nun nicht gerade ein so ganz kleines feld, um dir da tipps geben zu wollen sollten wir doch im ansatz erfahren, womit du dich so ungefähr schon auseinander gesetzt hast, z.b.welche epoche, welches genre, welche autoren interessieren dich denn überhaupt?


janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angie009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 20:36:06 geändert: 07.12.2009 21:49:15

Ich bekam keine Liste von Themen. Ich muss selbst ein Thema wahlen.





ich versteh das auch nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 21:34:32

wenn es Dein Hauptseminarfach ist, muss es Dich doch interessieren oder warum studierst Du das? Und wenn es Dich interessiert, muss es doch ein paar Dinge geben, wo Du Genaueres wissen willst, wo Du tiefgründiger recherchieren willst. Deutsche Literatur ist doch weiß Gott nicht langweilig. Da fällt mir spontan Goethe ein, der in einer sehr interessanten Zeit gelebt hat- Verbindung Geschichte, Kunst und Musik- Sturm und Drangzeit, Da fällt mit Theodor Fontane mit Effi Briest ein- eine Frauengestalt in der Literaturgeschichte, die mir persönlich sehr imponiert hat. Man kann sich auch mit Literatur in der DDR beschäftigen- mit ihrer ideologischen Ausrichtung- wo ist es deutlich herauszulesen, welche Schriftsteller haben es umschifft. Es gibt sicher auch interessante Gegenwartsliteratur z.B. "Wie es leuchtet" von Thomas Brussig, der sich mit der Wende auseinandersetzt. Ich will jetzt aufhören, sonst würde ich hier 60-70 Seiten schreiben. Ich glaube Du musst Dir klar werden, was Dich interessiert und dann ein Thema wählen.


Nur zur Info:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 21:58:53 geändert: 07.12.2009 22:00:14

Angie ist eine junge Polin und studiert Deutsch an einem Fremdsprachenkolleg in Polen, soweit ich mich erinnere


Ähnlich wie caldeiraoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 23:20:15

würde ich von eigenen Interessen ausgehen. Du wirst im Studium doch einige Werke gelesen haben. Was hat dir davon besonders gefallen, sodass du dich vielleicht mit dem entsprechenden Dichter näher beschäftigen möchtest? Oder gehe von einem Genre aus, das dir liegt. Es ist keine gute Idee, sich ein Thema von anderen sagen zu lassen, es sollte idealerweise in dir selbst entstehen!

Noch eine Idee: Wenn du aus Polen bist, wie klexel mutmaßte, wie wäre es dann mit einem im jetzigen Polen (z. B. früheres Ostpreußen) Gebürtigen? Da fällt mir spontan Siegfried Lenz ein, der kommt aus Masuren.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2009 23:22:11

Ich würde nach einem Schriftsteller suchen, der in der polnisch-deutschen Geschichte etwas zu sagen hatte - danach kann man bestimmt googlen.

Außerdem gibt es einen deutsch-polnischen Literaturpreis - da könnte man sich die Preisträger ansehen - und überlegen, ob einem der eine oder andere bekannt vorkommt
http://www.das-polen-magazin.de/2009/10/deutsch-polnischer-literaturpreis-an-zagajewski-und-gruenbein/
http://www.lindepreis.goettingen.de/
http://www.lindepreis.goettingen.de/ab1996/index.html

Von wem hast du etwas gelesen?
Wer ist bekannt in Polen? Warum?

Palim


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs