transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 169 Mitglieder online 11.12.2016 09:26:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Problem mit Schüler bei Gruppenarbeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Problem mit Schüler bei Gruppenarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alicija Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 22:58:28

Momentan mache ich ein großes Projekt, was über mehrere Stunden geht.
Die Gruppen wurden dabei über Lose zusammengestellt und bestehen aus 3 oder 4 Schülern.
Seit letzter Stunde versucht sich ein Schüler aus der Arbeit herauszuhalten.
Im Moment habe ich mich noch nicht eingemischt, allerdings beobachte ich die Gruppe und das Verhalten.
Der besagte Schüler sagt immer, sobald er etwas tun soll, dass er das nicht so gut kann und schaut nur zu.
-->
1) so könnte er nicht so gut zeichnen, weshalb er die Karten nicht bemalen könnte
2) so könnte er nicht schön schreiben, weshalb er sich keine Fragen überlegen kann
3) so könnte er die eine Aufgabe nicht machen, weil die andere Schüler daran schon arbeitet
Die anderen beiden Mädchen arbeiten fleißig und versuchen ihn immer wieder zum Arbeiten zu bewegen.
Als ihm das eine Mädchen sogar sagte, dass er ihr helfen könnte, lief er ihr nur hinterher und beobachtete alles.

Ich weiß momentan nicht wirklich, wieso der Schüler sich so verhält und wie man am besten darauf reagiert. Einerseits möchte ich die Gruppenarbeit nicht stören und die Schüler sollen ja auch lernen, selbst Konflikte zu lösen, andererseits beobachte ich das schon eine ganze Weile.

Es wäre schön, wenn jemand hilfreiche Tipps hätte.

VIELEN DANK.


Fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 23:24:22

Welche Altersgruppe?
Hat der Schüler sonst Probleme mit Mitschülern, speziell mit Mädchen?
Ist er neu in der Klasse (dein Text klingt nicht so, als ob du ihn bzw. die Klasse schon länger kennst)?
Wie ist er sonst? Könnte man ihn als faul und lustlos bezeichnen?
Ist er vielleicht nicht teamfähig? Ein Eigenbrötler?


Genauere Beschreibungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alicija Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2009 23:47:54 geändert: 10.12.2009 23:49:39

Oh, tut mir leid.

Es handelt sich um eine 6.Klasse Gymnasium.
Eigentlich hat der Schüler sonst keine Probleme mit Mädchen. Zudem sind von den 21 Schülern auch nur 3 Jungen, mit ihm, in der Klasse.
Probleme mit Mitschülern gibt es meines Wissens nicht und ich kenne die Klasse SEHR GUT normalerweise.

Meine Überlegung ist, dass es vielleicht daran liegen könnte, dass er Einzelkind ist.
Und er ist etwas übergewichtig. Allerdings gab es dazu bisher noch keine Hänseleien in der Klasse. Im Gegenteil, ich finde es sogar beeindruckend, dass das alles so prima funktioniert.
Neu ist er nicht, die Klasse kennt sich bereits seit letztem Jahr und sie waren auch schon gemeinsam auf Klassenfahrt etc.
Und faul ist er auch nicht, er ist sogar eher strebsam und bekommt auch -je nach Laune- sehr gute Noten.
Er ist jedoch im Unterricht manchmal etwas auffällig. Er möchte immer drankommen und meldet sich übereifrig, aber wie gesagt, eigentlich hat ihn die Klasse bisher noch nicht ausgeschlossen, weswegen es mich ja verwundert, dass er sich in der Gruppenarbeit selbst ausschließt. Zudem habe ich schon einige Gruppenarbeiten in der Klasse in meinen beiden Fächern gemacht und es gab noch nie Probleme.

Also gut, ich hoffe, dass diese ersten Eindrücke vielleicht helfen, weil es mir wirklich sehr am Herzen liegt, das "Problem" zu lösen, vor allem, weil die Gruppe vorerst so bestehen bleiben muss.


Typische Verhaltensweisenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2009 10:31:25 geändert: 11.12.2009 23:57:59

für ein Kind, das gewöhnt ist, seine Umwelt für sich arbeiten zu lassen. Einzelkind passt dazu, vielleicht eins, das zu Hause alles abgenommen bekommt. Das versucht er nun in der Schule auch für sich zu beanspruchen. Ich hatte auch mal so einen Schüler, der lief zum Zeichen seiner Passivität immer mit hinter dem Rücken verschränkten Armen herum. Wenn man nun jemandem Unlust unterstellt, kommt man aus der Nummer schlechter raus als wenn jemand sagt "kann ich nicht". Ich würde ihm zeigen,
dass er es auch nur lernen kann, indem er es übt,
dass er zur Zeit wohl nicht gruppenarbeitsfähig ist und deshalb die Aufgabe allein barbeiten müsse,
dass dies hier kein Bedienungsladen ist, und dass er Teil einer Gruppe ist.


Schönneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2009 22:10:31

Ich finde das toll, dass du das bemerkst. Ich kriege so oft von Kindern die Rückmeldung, dass etwas nicht gut läuft in einer Gruppenarbeit,und so oft dann, dass die Lehrkraft "wegschaut".

Ich fände wichtig, der Gruppe deine Wahrnehmung einfach nur mitzuteilen. Kann das so bleiben, oder will einer es anders? Lernt der Junge genug durch Beobachten? Haben die Mädels zu viel Arbeit?
Ich würde mal seine Aussage einfach glauben. Er denkt die Mädels machen das besser.Also könnten die Mädels ihm versichern und ihn verpflichten, dass sie vor allem wollen, dass er Arbeit abnimmt, so gut er es eben hinkriegt.Irgendein Bereich, der dann ganz abgegrenzt sein Bereich ist.
Liebe Grüße
kla


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs