transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 26 Mitglieder online 09.12.2016 01:26:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Arbeitsaufträge zur operativen Erarbeitung des Kleinen 1X1 am Zahlenstrahl"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Arbeitsaufträge zur operativen Erarbeitung des Kleinen 1X1 am Zahlenstrahlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ann-ky Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2009 19:55:18

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar bin ich für mein Mathe-Didaktik Studium auf der Suche nach Arbeitsaufträgen zur operartiven Erarbeitung des Kleinen 1x1. Kann mir da aber nicht wirklich was drunter vorstellen und werde im Intert leider auch nicht wirklich fündig. Könntet ihr mir evtl. ein paar Beispiele nennen??

Schonmal Danke im Voraus,
Ann-Kathrin


im Intertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2009 20:09:43

habe ich auch nie etwas gefunden


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ann-ky Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2009 20:16:53

Kannst du mir dann wenigstens so weiterhelfen??


Kann es gemeint sein,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2009 07:56:57 geändert: 21.12.2009 07:59:39

.. dass du mithilfe des Zahlenstrahles die Aufgabe darstellen sollst.
Schau mal da hin.
http://www.schule-ratgeber.de/unterrichtsentwuerfe/1_klasse/rechnen_mit_dem_zahlenstrahl.html


Ich habe es mit meinen Kindern folgendermaßen gemacht:
Eine Leine, an deren Ende jeweils eine Schlaufe war, ersetzt den Zahlenstrahl.
Diese Leine wurden von 2 meiner Schüler gehalten. Statt den Strichlein am Strahl habe ich Wäscheklammern angebracht, an die später die Zahlen gehängt wurden (diese hatte ich auf Kärtchen vorbereitet).
Wenn es um die 4er Reihe geht, mache folgendens:
Ein Kind steht mit Blick zur Klasse, hält die rechte Hand auf der 0, die linke Hand drauf. Und mit der linken macht es nun den 4er-Sprung, also einen Bogen bis zur 4 und hält die Klammer der 4 fest. Kärtchen 4 anhängen lassen. Sicher muss das Kind zuerst die 4 weiter zählen, dann aber kann es einen großen Sprung mit der Hand machen.
Das nächste Kind macht einen Sprung zur 8, Kärtchen hin usw.
Später wurde das an die Tafel übertragen, denn den beiden Haltern taten die Hände weh. Und wir können sie ja nicht ewig halten lassen.
Alle Kinder konnten handelnd (wenn auch zeitaufwändig) die Rechenoperationen erfahren.
Tipp dazu: Kärtchen auf beiden Seiten mit Zahlen beschreiben, dass sowohl die Kinder in der Klasse als auch die an der Zahlenstrahlschnur sehen, was gemacht wird.


Operative Erarbeitung der Multiplikationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nickibert Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2009 14:49:00

Beim "kleinen Einmaleins" geht es ja wohl um die Multiplikation. Und das Operative Verständnis für die Multiplikation kann man am besten so erarbeiten: Auf der Fensterbank (oder sonst wo) liegen Dinge (Karten, Muggelsteine oder sonst etwas). Ein Kind bekommt den Auftrag z.B. 3 Dinge zu holen. Dann bekommt es den Auftrag, nocheinmal 3 Dinge zu holen usw. Es liegen z.B. nach 4 Gängen 4 mal 3 Dinge auf dem Tisch. Diese kann man schön ordnen usw. So kann man jede beliebige Einmaleinsreihe aufbauen. Und den Kinder ist klar, wenn ich vier mal 8 Dinge geholt habe, liegen 4 mal 8 gleich 32 Dinge auf dem Tisch. Dieses Verfahren ist zwar etwas aufwändig, aber es lohnt sich. Man vermeidet so, dass Kinder Einmaleinsreihen lernen, ohne die Operation der Multiplikation verstanden zu haben (was nicht selten vorkommt).
LG nickibert


Müller/Wittmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2009 16:55:50

Diese beiden Autoren haben soweit ich weiß den Begriff des operativen Übens geprägt.

In ihrem "Handbuch produktiver Rechenübungen" findest du Einiges dazu.
Sie führen die Malaufgaben über Punktfelder ein und erarbeiten anhand dieser Darstellung die Rechengesetze.
Am Zahlenstrahl geht es z. B. um Übungen wie
"Welche Ergebnisse kommen in mehreren Reihen vor?".
Das Buch ist eine Fundgrube für Matheunterricht. Es gibt 2 Bände für Kl. 1/2 und 3/4.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs