transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 221 Mitglieder online 10.12.2016 15:49:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ferienende - und die "to do"-Liste nicht abgearbeitet!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Ferienende - und die "to do"-Liste nicht abgearbeitet!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 23:11:21

Gleich muss ich ins Bett. Ferienende, morgen beginnt die Schule wieder.

Was wollte ich alles in den Ferien tun! Und wie viel habe ich geschafft? Einen Bruchteil davon.

- Das Arbeitszimmer ist weiterhin unaufgeräumt.
- Wichtige Papiere sind noch nicht abgeheftet.
- Die letzten Arztrechnungen sind noch nicht bei der Beihilfe eingereicht.
- Das neue Bücherregal wurde noch nicht eingeräumt.

Und und und. Die Ferien waren (mal wieder) viel zu kurz - oder habe ich mir (mal wieder) zu viel vorgenommen? Alles, wozu ich im Alltag nicht komme (oder mir nicht die Zeit dafür nehme...), packe ich in die Ferien - und bin dann frustriert, wenn ich nicht so viel erledigt habe.

Bin ich damit allein?


Nimm di nix vör, dann sleit di nix fehlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 23:37:34 geändert: 06.01.2010 23:39:49

Nimm dir nichts vor, dann schlägt dir nichts fehl.

Mir geht es genauso wie dir, ich habe fast nix geschafft, aber im Unterschied zu dir habe mir auch nicht vorgenommen, irgendetwas zu schaffen.
Ich habe zwei wunderschöne Wochen mit Familienmitgliedern und Freunden gehabt und diese voll genossen. Jetzt geht es - langsam in der Art eines Schwungrades - wieder an die Arbeit. Nur nichts überstürzen! Ich freue mich, morgen wieder meidn liebenswürdiges Kollegium zu sehen (viele herzliche Begrüßungen, etliche nette kurze Gespräche). Auch freue ich mich, morgen wieder meine Schüler zu sehen. Ich habe mir was Gutes überlegt und vorbereitet und bin gespannt, wie sie anspringen.


Nee du (bger) ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 23:42:38 geändert: 06.01.2010 23:44:15

... damit bist du ganz sicher nicht alein! Ich könnt deine Liste grad so übernehmen (Schreibtisch, Beihilfe etc.) und ich fühl mich dabei auch nicht wirklich gut...
Bei uns hat die Schule bereits heute wieder begonnen und ... da ist natürlich gleich noch ein bissele Arbeit dazugekommen!!!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 23:43:39

Mir geht es auch so, wie bger.
Da wären noch unzählige Aufgaben zu erledigen, von denen ich nur wenige geschafft habe.

Allerdings waren wir noch 4 sehr schöne Tage auf der Insel - Urlaub, der seit Jahren fällig war.

Weil ich mich nicht vom Schreibtisch trennen konnte, habe ich sogar etwas mitgenommen ... dann hat mich aber die Insel in ihren Bann gezogen ... und die Arbeit blieb in der Tasche.

Von geruhsamem Anfang kann bei mir nicht die Rede sein, die erste Kollegin war heute da, die zweite rief an ...
Morgen wird sehr viel zu tun sein ... und ich bin froh, dass die Woche nur 2 Tage hat und danach ein WE kommt, dass ich sicherlich nutzen werde ... allerdings sind die Sachen auf der Liste dann wieder das Päckchen zusätzlich.

Palim


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2010 00:25:32

haben am Montag wieder angefangen und meine To-do-Liste hat nur einen Haken bei den Korrekturen.

Ich mach mich damit nicht mehr verrückt und setze mich auch nicht mehr unter Druck. Was liegen geblieben ist, muss warten.


Meinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2010 00:27:20 geändert: 07.01.2010 00:27:49

Motto hier heißt:

Nichts ist so dringend, als dass es nicht durch längeres Liegen noch dringender würde...

Stammt von meinem Großvater.


Noch schlimmer!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2010 17:01:47

Kaum einen Haken auf der To do Liste und wir wollten noch drei Tage in den Schwarzwald fahren, leider bin ich krank geworden . Die angebotene Krankmeldung der Ärztin habe ich großzügig abgelehnt.


Dachte ich's mir doch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2010 17:07:41

dass es mehreren so geht! Ich ärgere mich auch nur ein bisschen, schließlich ist das nach den Weihnachtsferien öfter mal der Fall! Dafür hatte ich diesmal viel von der Familie, ist schön, aber dafür bleiben halt gewisse Dinge liegen und liegen dann erst einmal eine Weile...



Ihr dürftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2010 19:00:24

jetzt alle einen Haken auf eurer To-Do-Liste machen hinter "Rotzloeffel glücklich gemacht"
Denn mir geht es nicht anders als euch - und damit habt ihr mir zumindest die Laune verbessert, denn ich weiß jetzt, dass ich nicht alleine bin.
Meine Laune war nämlich etwas im Keller, nachdem ich heute hier schon lesen durfte, dass andere offensichtlich eindeutig wesentlich schneller korrigieren können als ich... An dieser Stelle sei mal die Frage erlaubt: will einer der Super-Korrigierer mir noch einen Stapel Sek II Englisch abnehmen? Ich vergebe an den Meistbietenden
Liebe Grüße, v.a. an die Kolleginnen und Kollegen, die schon wieder ranmussten!
rotzloeffel1980


Nee, lass man stecken,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2010 19:27:50

mir reichen die S I-Englischarbeiten. Da schaff ich (in Kl. 10) drei bis vier in der Stunde, ist auch schon lange genug bei zwei Parallelklassen...


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs