transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 08.12.2016 03:14:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrerin mit Kopftuch?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Lehrerin mit Kopftuch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2010 08:42:14 geändert: 12.01.2010 14:34:52

Unterrichtet bei euch eine Kollegin mit Kopftuch?
Ich persönlich befürchte innerhalb der Schülerschaft bzw. bei den Eltern Probleme.
Was haltet ihr davon? Welche Gründe sprechen dafür, welche dagegen?


Sollten wir machen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2010 12:12:53

Also ich finde 4t ist nicht für Schüler geschaffen worden, ein Abfärben des Tragens von Kopftüchern bei der Benutzung von 4t auf Schüler ist nicht gegeben, da man dies eigentlich nicht wahrnimmt.

Sollte ich dich missverstanden haben: Aufgrund des Kopftuches dürft ihr niemanden ablehnen, da müsst ihr Euch andere Gründe einfallen lassen.

wabami


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2010 14:30:09

Muss ich deine Antwort jetzt verstehen?
Meine Frage ist doch ganz klar: Es geht um eine Lehrerin, eine Kollegin, die gerne ihr Kopftuch tragen möchte. Was spricht dafür, was dagegen?
Ich suche hier Argumente, Gedanken oder Erfahrungen.


Pro und conneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2010 14:42:45



Ich meine michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2010 19:22:02

zu entsinnen, dass es auch in NRW dazu einen Präzedenzfall gab, den die Kollegin verlor. Aber ich weiß leider nichts Näheres mehr dazu.


Urteil NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2010 19:31:54 geändert: 12.01.2010 19:40:02



religion oder politikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jarliks Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2010 20:59:46

hi, ich bin skeptisch bei der Erlaubnis, dass Kopftücher von
Gläubigen getragen werden dürfen.
Als Lehrkraft möchte/sollte ich mich möglichst neutral verhalten.
Ich möchte ja auch die Zeugen Jehovas nicht vor der Klasse als
solche stehen haben. Dann kommt für mich noch dazu, dass
Religion unterwandert wird von politischen Gruppen, die ein
Zeichen setzen wollen und nicht die Demokratie als Vorbild haben.
- so geschrieben bin Ich für ein klares NEIN zum Kopftuch.

jarliks


@ jarliksneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2010 10:09:40

ich bin skeptisch bei der Erlaubnis, dass Kopftücher von
Gläubigen getragen werden dürfen.


Das dürfen sie aber: Klosterschwestern unterrichten in ihrem Ordenshabit, zu dem ein Schleier gehört.


@heidehansineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2010 10:26:05 geändert: 30.01.2010 16:59:39

Das ist das eigentliche Problem, weil Gerichte und Politiker Unterschiede zulassen. Bei den christlichen Outfits berufen sie sich auf unsere kulturelle Tradition und gestatten diese. Als die Konkordatsverträge zwischen Kirchen und den Bundesländern bzw. dem Bund
geschlossen wurden, waren Konkurrenzreligionen in diesen Regionen noch undenkbar. Den christlichen Kirchen wurden viele Privilegien in den Verträgen gewährt, die, würden diese auf die moslemischen Religionsvertreter übertragen werden, zu stürmischen Entrüstungen führen würden.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2010 11:02:38 geändert: 30.01.2010 11:04:24

Eine Klosterschwester ist mit Jesus verheiratet oder so.
Eine Mohammedanerin trägt das Kopftuch (kurz gesagt), damit die Männer nicht geil
auf sie werden, die Frau wird unsichtbar gemacht.
Und damit sie dann im Paradies die ganzen Vorzüge
genießen kann und dem Höllenfeuer mit unendlichen
Qualen entgeht.

Ich find das bekloppt und hindlerwälderisch.
Möchte ich nicht haben.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs