transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 283 Mitglieder online 08.12.2016 13:31:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundschulempfehlung Rheinland-Pfalz"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Grundschulempfehlung Rheinland-Pfalzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2010 11:00:04 geändert: 16.01.2010 19:09:47

Weiß jemand eine klare Regel, wie die Grundschulempfehlung in RLP anzukreuzen ist? Man hört viel, aber immer mal wieder anders.

In der Tabelle zum Ankreuzen steht:

Hauptschule
Realschule plus
Realschule
Integrierte Gesamtschule
Gymnasium


Zusätzlich ist bei jeder Schulart ein Kreuz einzufügen, die regional vorhanden ist. Ist sie regional nicht vorhanden, erhält sie kein Kreuz.

Nach einer Theorie erhält ein Schüler mit einer Hauptschulempfehlung 3 Kreuze, unabhängig davon, ob die Schulart regional vorhanden ist, nämlich bei
Hauptschule
Realschule plus
Integrierte Gesamtschule


Ein Schüler mit einer Realschulempfehlung erhält 3 Kreuze, nämlich bei
Realschule plus
Realschule
Integrierte Gesamtschule


Ein Schüler mit einer Gy-Empfehlung erhält 2 Kreuze, nämlich bei
Gymnasium
Integrierte Gesamtschule


Ist diese Theorie richtig?


So..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2010 19:20:21

.. handhaben wir es auch!


Weitere Theorieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 10:39:07 geändert: 17.01.2010 10:42:00

Gut, dass Ihr das auch so handhabt.

Es ist noch eine Theorie in Umlauf, die besagt, bei Hauptschule, die regional nicht vorhanden ist, brauche man kein Kreuz mehr zu setzen, wenn eine Realschule plus oder eine IGS regional vorhanden sei.


Auf eine Fortbildung zur neuen Grundschulordnung neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 16:44:38 geändert: 17.01.2010 16:47:32

für Sek I Lehrer hieß es, dass nur die Schularten anzukreuzen sind, die es auch tatsächlich in der Region?(Schulbezirke gibt es ja nicht mehr) gibt.

Außerdem brauchen Eltern die Empfehlung bei der Anmeldung nicht vorlegen und die Realschulen plus egal welcher Ausrichtung müssen alle Schüler nehmen.


Nun ja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 17:47:06

.. ich glaube, alles in diesem Bereich ist noch nicht ganz ausgearbeitet!! Na klar sollte man nur das ankreuzen, was regional vorhanden ist, aber du kannst ruhig auch die HS ankreuzen, selbst wenn nur eine Real+ da ist. Wenn ein Schulwechsel eines Schülers vorkommen sollte, hast du alles mögliche gekennzeichnet, denn es gibt ja noch lange nicht die Real+ flächendeckend!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 17:49:13

... und wenn ein Schüler umzieht oder sogar das Bundesland wechselt,
ist allen Beteiligten klar, dass der/die SchülerIn auch zur HS gehen kann.

Palim


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 17:58:41

Ja, sowas habe ich auch schon gehört. Doch da tritt ein Problem auf, wenn man so verfährt und eine IGS vor Ort ist.

Eine IGS ist verpflichtet, ihre Schülerschaft aus jeweils 1/3 Hauptschüler, Realschüler und Gymnasiasten zusammenzusetzen.

Auch wenn keine HS mehr regional vorhanden ist und man kreuzt nur RS plus und IGS an, kann die IGS nicht erkennen, ob sie einen Hauptschüler oder einen Realschüler aufnimmt.

Habt Ihr diesen Fall bei der Info-Veranstaltung auch behandelt?


@ elke2 und palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 18:08:45

Eure Argumente sprechen auch dafür, dass auf jeden Fall eine der drei gängigen Schularten angekreuzt werden sollte, auch wenn sie regional nicht vorhanden sind. Ein Schüler, der nach der 4. Klasse umzieht, findet evtl. eine ganz andere Schullandschaft vor.



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 18:45:55

Wir hatten in unserer Region (und in Niedersachsen) dieses Problem bisher nicht, nun aber wird es im Sommer eine IGS geben.

Dennoch wird die Empfehlung auf eine der 3 gängigen Schulformen lauten,
und im anschließenden Satz darauf verwiesen, dass der/die SchülerIn auch an eine IGS gehen kann.

Das wäre also auch eine Möglichkeit,
aber offenbar gibt es ja für RLP vorgegebene Dokumente.

Palim


Wenn die Schule keine Empfehlung neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2010 20:21:15

verlangen kann, ist sie aufs Zeugnis angewiesen.
In der GS können aber max die Hälfte der Leistungnachweise individuelle sein.
Offiziell darf das aber im Zeugnis nicht zu erkennen sein. Theoretisch wäre es möglich, dass du drei Kinder mit den gleichen Noten im Zeugnis hast, aber alle drei unterschiedlichen Leistungsniveaus angehören. die Schülerakten werden nach Klasse 4 "bereinigt", d.h. es werden nur Zeugnisse an die Sek I weitergereicht.
Ich denke, dass wird nur für Schüler mit besonderem Förderbedarf anders sein.
Und meines Wissens heißt es im Schulgesetz auch nicht anteilig HS /RS /Gym sondern Klassen sind leistungsheterogen zu bilden.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs