transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 31 Mitglieder online 09.12.2016 01:05:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dieter Bohlen - unser Lehrer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ich denke, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 10:11:45

bakunix hat uns auf etwas Wichtiges aufmerksam gemacht: Nicht immer weichgespült sein!

Ich habe einen Kollegen, der nicht ganz so drastisch wie Bohlen aber in ähnlicher Weise kommentiert.

Aber - und das muss unbedingt dazukommen - er setzt sich auch für die Schüler ein, auch für die schwierigen, die er eben noch "angemacht" hat, macht einen hervorragenden Unterricht und kann auch über sich selbst lachen.

Und vor allem hat er ein Gespür dafür, wann und bei wem er "drastisch" sein kann oder ob ein Schüler ein ruhiges Gespräch braucht, das der Sache auf den Grund geht.

Immer wieder kommt zu Tage, dass er der beliebteste Lehrer quer durch die Klassen 1 - 9 ist.


Was hätte Bohlen geantwortet?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 15:12:39

(Der Junge, 3. Klasse, hatte einen Schraubenzieher geklaut und damit seinen Erzrivalen bedroht, ich hatte ihm persönlich den Schraubenzuieher weggenommen)
Ich rufe die Mutter nachmittags an, da das nur einer von vielen ähnlichen Vorfällen war.
Mutter: "Sind sie sicher, dass Sie von MEINEM Sohn sprechen?"
Mir fiel nur lahm: "Wenn Sie die Mutter von X.X. sind, dann ja."


Von Bohlen gelerntneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 17:07:02

Eine Lehrerin meiner Tochter (7. Klasse) hat offensichtlich von Bohlen gelernt. Sie sagte zur Klasse: "Ihr seid doch ein Arschlochverein!"


@bakunixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 22:38:30

so viel zum Bildungsauftag des Fernsehens...

owk
(ohne weiteren Kommentar...)


Auch andere dürfen die Wahrheit sagen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2010 14:10:48



@piramianeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2010 14:30:54

köstlich!!!

danke, hab es gleich weitergeschickt.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs