transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 20 Mitglieder online 04.12.2016 07:20:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "was sagt Ihr zu so einer nachricht????"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

was sagt Ihr zu so einer nachricht????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becauseofyou Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2010 23:09:45 geändert: 27.01.2010 23:10:34

da ich von Kollegenseite höre, dass die von Frau xxx an die Klasse gegebenen Informationen nicht stimmen, muss ich Sie jetzt in dieser heiklen Personalangelegenheit über die tatsächliche Situation informieren.

Wir haben in Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt Frau xxx einen Auflösungsvertrag zum 31.1.2010 unterschreiben lassen, da sie den Arbeitsvertrag unter Angabe unzutreffender Behauptungen eingegangen ist. Nun hat sich erst jetzt herausgestellt, dass es zudem erhebliche finanzielle Unregelmäßigkeiten gab, u.a. hat Frau xxxx das von Frau yyyyy auf ihr Konto bereits im September angewiesene Geld bisher - trotz gegenteiliger Behauptungen – nicht an die Jugendherberge überwiesen.

Die rechtliche Situation stellt sich recht kompliziert dar. Im Staatlichen Schulamt bearbeitet der Jurist Herr zzzz den Vorgang und wäre, wenn das Geld nicht eingeht, auch Ihr Ansprechpartner zur Würdigung der rechtlichen Situation.

Das ist Realität und ich falle heute schon den ganzen Tag tot vom Stuhl...


Sagst du uns bitte, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 00:18:55

wer diese Nachricht wem zukommen ließ? Ich steh da auf dem Schlauch...


das istneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becauseofyou Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 07:38:21

eine Nachricht der Schulleitung an die Eltern....


Puh...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: barbary Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 10:32:40

... ist ja heftig.

Die Schulleitung informiert die Eltern über Vertragsangelegenheiten und deren Hintergründe...

Da bin ich sprachlos.

Klar müssen Unstimmigkeiten geklärt und ggf. Konsequenzen gezogen werden. Aber inwieweit muss man das alles "öffentlich" machen???


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 10:54:16 geändert: 28.01.2010 10:54:52

einerseits find ich es auch heftig, andrerseits scheint es mir um folgende situation zu gehen (die hinter dem ganzen steht):

eltern haben geld für eine jugendherberge bezahlt, das nie an die jugendherberge eingegangen ist udn könnten nun (rechtlich??) belangt werden.
sollte das so sein, müssen sie natürlich meiner meinung nach über den sachverhalt informiert werden.
(wie und wieweit ist natürlich eine andre sache, aber viel von dem text oben könnte man da nicht weglassen)

(aber ich würde rechtliches nicht WÜRDIGEN sondern WAHREN)


das passt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidiagnes Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 19:50:01 geändert: 28.01.2010 19:50:21

... irgendwie zu einer Nachricht die letztes Jahr in unserer lokalen Tageszeitung zu finden war. Allerdings gings da um die Berichterstattung zu einer Gerichtsverhandlung. Eine Lehrerin war angeklagt das Geld für die Klassenfahrt unterschlagen zu haben, so dass die Fahrt letztendlich sogar ausfallen musste.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs