transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 142 Mitglieder online 07.12.2016 23:39:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "1. Staatsexamen in Bayern Wechsel nach Österreich möglich"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

1. Staatsexamen in Bayern Wechsel nach Österreich möglichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kitenudel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2010 12:39:22

Hallo,
ich versuch nun schon seit Tagen verzweifelt informationen von Ämtern in Österreich zu erhalten, doch leider ohne Erfolg.
Ich mache grad mein 1. Staatsexamen Lehramt an Hauptschulen in Bayern und würde im Sommer gerne nach Österreich gehen. Nun gibt es dort kein Referendariat...
Soll ich dirket beim Ministerium ein Diplomanerkennungsverfahren einleiten, hab ich überhaupt eine Chane. Oder muss ich mir von der pädagogischen Hochschule meine bisherigen Leistungen anerkennen lassen und dort weiter Studieren.
Ich hoffe mir kann irgendjemand helfen und vielleicht auch ein paar nützliche Adressen weitergeben
Vielen Dank
Maria


Re:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2011 08:18:27

Hallo Maria,
hast du mitlerweile was rausgefunden? Ich mache grade erstes Staatsexamen für Lehramt Gymnasium und würde auch gerne nach Österreich wechseln...
LG Abul


Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kaiuwe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2011 20:14:24

Hallo,
habt ihr zu dem Thema schon was Neues in Erfahrung gebracht?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2011 19:36:30

ich hab mich heute mal bei einigen österreichischen behörden schlau gemacht, bekomme noch unterlagen dazu und werde euch das ganze dann zusammenfassen und hier reinschreiben.


Reneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kaiuwe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2011 19:54:10

Super, danke jetzt schon im voraus!!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2011 11:18:59

hier mal einige informationen, die für Oberösterreich gelten (dürfte aber ähnlich in andren Bundesländern laufen.
a) "fertige" lehrer wenden sich an den Landesschulrat für Oberösterreich, A-4020 LINZ, Sonnensteinstraße 20. Von dort lässt man sich folgendes Formular schicken:
Ansuchen um Einleitung des Anerkennungsverfahrens von Lehramstausbildungen aus dem Bereich der Europäischen Union.
Das Ansuchen selbst ist dann gebührenpflichtig (), aber da bekomt man eh ein Informationsblatt mitgeschickt. Aufgrund der Studiennachweise wird dann festgelegt, ob Ergänzungsprüfungen abgelegt werden müssen.
b) Lehrer, die die erste Staatsprüfung haben (oder aber auch noch nicht), wenden sich an die Pädagogische Hochschule Oberösterreich, 4020 Linz, Kaplanhofstraße 40, Studien- und Prüfungsabteilung.
Dort wird individuell anhand des bereits absolvierten Studienplanes entschieden, welche Anteile nachgeholt werden müssen. ich habe die Auskunft erhalten, dass dies meist der schulpraktische Anteil ist sowie das österreichische Schulrecht.

Diese Auskünfte betreffen das Lehramt an GS, HS (= Gesamtschule bei uns) und Neuen Mittelschulen. Eventuell gelten für das Unterrichten an Gymnasien andre Bestimmungen, jedoch können euch die oben genannten Stellen da sicher auch Auskunft darüber geben.
(bei uns wird gerade versucht, die Lehramtsausbildung zu "vereinheitlichen",d.h. die Grundausbilung soll für alle gleich werden, wenn es denn gelingt................)


RE:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kaiuwe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2011 16:38:40

Danke für die Info!
hast du dich schon selbst bei der Pädagogischen Hocschule für das Anerkennungsverfahren des 1. Staatsexamens gemeldet. In OÖ gibt es ja zwei pädagogische Hochschulen die für den lehrerberuf ausbilden - vermutlich wird es egal sein wo man sich meldet, weil ja sowieso immer mit dem österr. Studienplan verglichen wird.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2011 20:40:10 geändert: 11.05.2011 20:43:28

@kaiuwe:
ich muss mich da nicht anerkennen lassen, ich bin seit dem vorigen jahrhundert in Ö lehrerin
ich hab halt einfach mal bei meiner vorgesetzen dienststelle nachgefragt, weil ich ja an der quelle sitze und ihr auskunft haben wolltet

es gibt die private hochschule der diözese und die öffentliche des landes(die ich oben angegeben habe. die sind aus politischen gründen nicht zusammengelegt worden). wo du dich meldest, ist,nehm auch ich an, egal.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs