transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 125 Mitglieder online 10.12.2016 21:29:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stationsarbeit - Frage :-)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Stationsarbeit - Frage :-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rockybeach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2010 15:26:52

Hallo,
ich dachte immer, ich hätte mittlerweile etwas Ahnung, aber irgendwie wohl doch nicht Vielleicht kann mir grad mal jemand auf die Sprünge helfen, danke!

Die Kinder arbeiten an einer Stationsarbeit.
In der nächsten Stunde möchte ich als Einstieg eine neue Station vorstellen, die bisher noch nicht dabei war.
Nach der Arbeitsphase hatte ich dann für die Reflexion eigentlich geplant, dass
a) die Kinder kurz erzählen, was sie heute gearbeitet haben, wo es Probleme gab etc.
b) nochmal kurz ein Feedback zur Einhaltung der Regeln erfolgt
c) dass die im Einstieg neu vorgestellte Station besprochen bzw. mit allen gemeinsam gelöst wird.

Und bei c) bin ich gerade am Zweifeln.
Weil es haben ja vielleicht maximal 4 -6 Kinder die neue Station während der Arbeitsphase erledigt.
Und da bei dieser Station ein Lösungswort herauskommt, wäre es ja eigentlich Quatsch, den restlichen Kindern das schon vorweg zu nehmen.

Irgendwie steh ich grad voll auf dem Schlauch.
Aber ich meine in Erinnerung zu haben, dass man eine im Einstieg thematisierte Station dann auch in der Reflexion nochmal besprechen sollte.
Oder würde eine rein methodiche Reflexion reichen? Klasse 1?

Danke für Hinweise oder Tipps!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2010 18:36:42

Ups - es geht ja um Klasse 1

Ich würde das Lösungswort nicht verraten ... also auch nicht inhaltlich die Station besprechen, da gerade in Klasse 1 doch viele das Wort nicht für sich behalten können ... und den anderen ist die Entdeckerfreude und der Spaß genommen.

Gut vorstellen kann ich mir, Regeln genau zu besprechen und zu überlegen, was schon gut geklappt hat.

Mir stellt sich noch die Frage, wie es gelingt, dass nicht alle Kinder an der neuen Station arbeiten wollen. Wie wird denn entschieden, wer dort hingehen kann ... und wer an die anderen Stationen geht?

Palim


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rockybeach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2010 19:03:34

"Mir stellt sich noch die Frage, wie es gelingt, dass nicht alle Kinder an der neuen Station arbeiten wollen. Wie wird denn entschieden, wer dort hingehen kann ... und wer an die anderen Stationen geht?"


Danke für deine Antwort!
Hm, das ist eine berechtigte Frage.
Ich hatte eigentlich ganz rigoros gedacht, dass ich frage, wer an welcher Station weiterarbeite möchte und dass ich das dann halt bestimme, wer mit der neuen Station anfängt
Aber ok, das is eigentlich blöd.

Hast du eine Idee, wie man es besser / gerechter machen kann?
Es kommt ja schon jeder mal an die Station, nur zwei dürfen halt den Anfang machen.

Hm... ich glaube ich lasse die neue Station in der Reflexion dann wirklich weg und gehe lieber aufs Methodische ein. Kann das ja durchaus auch so begründen.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2010 19:28:30

Wenn du meinst, dass sich die Lerngruppe friedlich einigen kann, dann würde ich es die Kinder untereinander klären lassen ... oder den Dingen ihren Lauf lassen.

Ist aber zu befürchten, dass es einen Run auf die neue STation gibt, würde ich mir überlegen, wie es reglementiert werden kann,
z.B.:
- viel mehr STationen als Kinder
- genaue Regeln, wie viele Kinder an einer Station sein können (auch etwas, was hinterher gut zu reflektieren ist)
- Farb-Leit-Systeme *klingt irgendwie komisch* - ich meine, dass es eine bestimmte Farbreihenfolge gibt, die Kinder die STationen in einer best. Reihenfolge durchführen und alle bei einer anderen beginnen oder sowas
- es wird gelost?
- Kinder, die an einer anderen STation noch nicht fertig sind, arbeiten zunächst vom Vortag dort weiter, die restlichen Kinder verteilen sich neu

Palim


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rockybeach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2010 20:40:54

Vielen lieben Dank, Palim, für deine Tipps!



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs