transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 20 Mitglieder online 04.12.2016 01:06:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Weltkunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Weltkundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sirgawain Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 09:04:39

Hallihallo,
ich bräuchte mal bitte eure Hilfe:
an unserer Schule stellt sich die Frage, unterrichten wir Weltkunde und streichen dafür Geschichte und Erdkunde oder bleiben wir bei der Aufteilung in zwei unterschiedliche Fächer.
Ich wäre da sehr interessiert, eure Meinungen, Erfahrungen, vor allem aber Internetlinks zu dem Thema zu bekommen, die sich mit der Frage befassen, ob sich Weltkunde bewährt oder nicht.
Vielen Dank und alles Gute.


Wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 14:13:20 geändert: 09.02.2010 14:21:26

ich nicht so ganz verstehe ist: Könnt ihr euch das aussuchen?? Das ist doch vorgegeben.

Du schreibst aus Schleswig-Holstein, richtig??Wir in Niedersachsen haben schon lange das Fach GSW, was für Geschichte/Sozialkunde/Weltkunde, kurz: geschichtlich-soziale Weltkunde steht. Der Nachtteil war damals, dass aus jeweils 2 Stunden eines Faches nun insgesamt 5 Stunden wurden, als wieder eine Kürzung.
die durchführung blieb uns allerdings selber überlassen. An unserer Schule unterrichten die Ge/Soz/Geo-Lehrer das Fach alleine. Dabei wird epochal unterrichtet. Das hat den Vorteil, kontinuierlich zu unterrichten, jedes Fach für ein paar Monate. Oder 2 Fächer im Wechsel, und dann das 3. Fach hinterher. Das bleibt jedem selber überlassen. Nachteil: Wenn ein Schüler mitten im Schuljahr an unsere Schule wechselt, kann es sein, dass er gerade eine Epoche mit einem der Fächer verpasst hat und dafür dann im Zeugnis keine Note bekommen kann. Denn die Zeugnisnoten werden getrennt aufgeführt.

Genauer weiß ich das alles aber nicht, weil ich das Fach nicht unterrichte.

Hier noch 2 Links:

http://lehrplan.lernnetz.de/intranet1/links/materials/1107161742.pdf ab S. 15

http://igs-thesdorf.de/index.php?option=com_content&task=view&id=126


Weku...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 16:15:25

verbindet die Fächer Erdkunde, Geschichte und Wirtschaft/Politik miteinander:

http://www.igswedel.de/faecher/wekuprofil/wekuprofil.pdf


Blödsinnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 21:03:43

wenn ihr die Möglichkeit habt, "mormale" Fächer zu unterrichten, bleibt dabei.
Diese Mischfächer sind doch nur Ideen von sich selbst verwirklichen wollenden, aber pseududointelektuellen "Reformern", die irgendwann in eine Dienststellung kamen, wo sie ihre Spinnereien nun glauben erzwingen zu können.
Heutzutage wird doch zu jeder Furzidee (mit Verlaub gesagt) Reform gesagt und wer nicht dafür ist als Hinterwäldler/altmodisch/reaktionär dargestellt.
Die Schüler werden durch Pseudoreformen nicht klüger (was vlt. auch gewollt wird)

In freudiger Erwartung von bösen Reaktionen o.g. Personenkreise
Euer Regiolacanus


Ich binneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 21:15:52

weder vom Fach noch aus SH. Bei uns gab es eine vergleichbare Diskussion im naturwissenschaftlichen Bereich. Bio, Physik und Chemie sollten zu NW zusammengefasst werden. Kam aber irgendwie doch nicht zustande, warum, weiß ich nicht. Ich habe das aber bei meinem Sohn in der Gesa mitbekommen, dort gab es GL = Gesellschaftslehre und NW = Naturwissenschaften. Das führte dazu, dass erstens der jeweilige Lehrer hauptsächlich sein Fach im Auge hatte, die anderen also zu kurz kamen (GL) und zweitens durch Lehrermangel, chaotisches Verteilen sowie das Wiederholen einer Klasse mein Sohn in seiner Gesamtschulzeit bis einschließlich Klasse 8 überhaupt keine Chemie, ein bisschen Physik und hauptsächlich Bio hatte.

Ich würde es nicht so drastisch ausdrücken wie mein Vorposter, aber ihm im Prinzip Recht geben!


@ regioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 21:22:46

In Niedersachsen hatten wir keine Wahl - das wurde vor Jahren so bestimmt. Und es wurde zu Beginn auch ohne Lehrwerke gearbeitet, weil die daraufhin erst gebastelt werden mussten.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 22:38:16

ok
bei uns gab es das auch solche Überstülpungen.
Aber wenn ich sowas lese, geht mein hang zur Satire bzw. der Sarkasmus durch.
Sowas ist einfach Spinnerei.
Kein Wunder, daß keiner mehr echte Reformen ernst nimmt



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2010 22:45:10

Wenn die Noten getrennt ausgewiesen werden müssen, ist es Quatsch - finde ich.

Ansonsten denke ich, dass es sehrwohl Sinn machen kann, die Fächer zu verbinden, fächerübergreifende Konzepte zu bedenken und dann ggf. wirklich von 6 auf 5 Std. reduzieren zu können.
Das würde für mich dann aber auch bedeuten,
- dass die 5 STd. in der Hand EINES Lehrers liegen
- dass Lehrer der beteiligten Fächer gemeinsam planen, Themen festlegen und überlegen, welche Kompetenzen ohnehin alle Fächer nutzen.

Palim


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2010 11:15:04

Ein interessantes Beispiel, wie alte Ideen neu verkauft werden: "Weltkunde" heißt die Kombination aus Sozialkunde, Geschichte, Geographie heute. Ich habe vor 20 Jahren "Gesellschaftslehre" als Erstes Fach studiert, genau diese 3 Fächer in einem Studiengang. Gibt es jetzt einen Studiengang "Weltkunde"?
Ich bin übrigens nach wie vor der Meinung, dass das Zusammenfassen dieser Fächer absolut sinnvoll ist. Wie kann ich beispielsweise in Sozialkunde über die Entstehung des Grundgesetzes reden, wenn vorher nicht in Geschichte Weimarer Republik und Nationalsozialismus thematisiert wurde, wenn keine Karte gelesen werden kann, auf denen ich die Grenzen vor 1933 ersehen kann usw. usw.?



@ sufrefapeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2010 16:10:09

Das Problem ist, dass in diesen Fachverbünden (wir in Bayern haben da GSE, also Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde)eben nicht fachübergreifend unterrichtet wird. Du hast nach wie vor drei Fächer, die nebeneinander her unterrichtet werden, nur dass man dabei Stunden (also Lehrer) einspart.
Wir haben dieses Phänomen in GSE und auch in PCB (also Physik-Chemie-Biologie). Aus 6 Stunden G und S und E früher mach 3 Stunden GSE jetzt, das sind bei zwei Fächern also 6 Stunden pro Klasse.
Rechen wir mal mit einer einzügigen HS, ergeben sich 5 Klassen mit je 6 Stunden Einsparung. Also 30 Lehrerstunden. Und was haben wir? Pro Zug eine Lehrkraft weniger.
Ein Schelm wer Böses dabei denkt...
Übrigens hat man in BY so seit den 90ern den Lehrermangel in der HS kaschiert.



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs