transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 39 Mitglieder online 10.12.2016 08:00:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Axolotl Roadkill"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Axolotl Roadkillneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2010 20:49:04

Geht Euch das auch so: Ich würde das Buch von Hegemann zu gerne lesen, um mitreden zu können. Andererseits ärgert mich diese Dreistigkeit, abzuschreiben und hinterher zu behaupten, das sei das Besondere dieses Buches.
Hat von Euch schon jemand hineingeschaut und kann mir sagen, ob sich der Kauf lohnt?

P.S. Natürlich habe ich "Feuchtgebiete" gekauft und mich hinterher maßlos über meine Dummheit geärgert, dass ich auf die geschickte PR-Masche hereingefallen bin.


Wenn ich im Stern schon lese ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2010 21:33:49

... dass das copy and paste eines Bloggerromans Zeichen dafür ist, dass die Hauptperson keine eigene Sprache mehr hat, bin ich froh, in die Jahre gekommen zu sein, in denen ich nichts mehr beweisen muss. Ich nehme mir die geistige Freiheit, auf den Schwachsinn zu verzichten.
Gruß
die manchmal gerne alternde
m.gottheit


also michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2010 21:42:52

macht das buch auch sooooo gar nicht an... hab noch nicht mal dran gedacht es zu lesen..
im gegensatz zu feuchtgebiete... das fand ich so schlecht nicht
skoli


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2010 22:34:08

Das Buch steht, kaum erschienen, in der Bestsellerliste. Irgend jemand muss es doch kaufen und lesen?!


Leseprobeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2010 22:40:06 geändert: 22.02.2010 22:41:09

Wer mal reinlesen möchte:

https://media.libri.de/shop/magazine-pictures/9783550087929_0.pdf


Und hier ein paar Kundenrezensionen:
http://www.4teachers.de/url/3841


hochgelobt und hochgepusht...?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2010 23:21:07 geändert: 22.02.2010 23:22:10

- weil es unter einem "endlich einmal kein gruftie" namen erschienen ist?

- weil es das tun und wirken mancher heutiger netter zeitgenossen widerspiegelt durch paste and copy?

- weil jemand meint, copyright sei so zu verstehen, dass copy nur mit right hand zu machen wäre?

- weil es doch ohnehin egal ist, wenn man sich der werke anderer bedient und das wort plagiat ein fremdwort im wahrsten sinn des wortes ist?
- weil die welt belogen/-trogen werden soll/will?

- weil es ein zeichen von lesen können ist, wenn man texte (naja, sind halt die von autoren) verwenden kann?

- weil patchwork sich neuerdings nicht nur familien bezieht sondern auch bücher...

- weil...

das ganze ließe sich sicher fortsetzen.

in abwandlung von "aber jetzt zerbeiß´ich´s" (das zuckerl aus der werbung, naja ist schon etwas her... ) meine ich "und jetzt ersteh' ich's", ein buch nämlich, das wahrhaftig der feder (und dem rechner) des autors entsprungen ist.



Zitat Wikipedianeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2010 21:31:54

2010 erschien bei Ullstein Hegemanns Debütroman Axolotl Roadkill.[7] Das Buch wurde von der Literaturkritik als „halluzinatorische Entladung eines traumatisierten Bewusstseins sowie die gleichzeitige Parodie davon“ (Ursula März in Die Zeit[8]) aufgenommen, das mit „pointierten Dialogen und scharf zugeschnittenen Szenen“ (Nina Apin)[8] auf „das Zentrum unserer Konsenskultur“ ziele (Mara Delius in der FAZ[8]); aber auch als „radikal, sperrig, unfertig und streckenweise schlicht unlesbar“ (Tobias Rapp auf Spiegel online[9]) oder „nervtötend, was den Fickundkotz-Jargon und den nicht minder gewollten Theoriejargon betrifft“[10] beschrieben. Hegemann selbst fasst ihr literarisches Debüt mit den Worten zusammen: „Das ist ja kein Tagebuch oder ein aus Überdruck entstandener Bekenntnisroman. Es ist ein Experiment.“[11]

Das NDR-Kulturjournal merkte an, dass Hegemann mit Axolotl nach ihrem preisgekrönten Theaterstück Ariel und dem Film Torpedo nun zum dritten Mal eine Variante ihrer eigenen düsteren Geschichte erzähle: „Die Geschichte eines Mädchens, das mit 13 seine Mutter an den Suff verloren hat, das nach Berlin geht, zu ihrem Vater, einem Theaterintendanten, das die Schule schwänzt.“[12]

Ich brauch es wohl nicht


So..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2010 10:55:49

Ich hab´s mir gegeben und bin überrascht worden. Mit dem festen Vorsatz die erste Seite aufgeschlagen, das Buch nur zu lesen, um es verreißen zu können.
Resultat: an einem Tag durchgelesen, nicht gelangweilt, morbide fasziniert, interessanter Stil, sprachlich beeindruckend (Weiß allerdings nicht, was kopiert ist. Die Montage ist auf jeden Fall stimmig)
(F..- und Kotzszenen gibt´s, halten sich aber in Grenzen. Ich hatte jedenfalls nicht - wie bei "Feuchtgebiete" den Eindruck, die Ekelszenen werden aus Effekthascherei eingebaut.)


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs