transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 20 Mitglieder online 11.12.2016 07:14:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "ich bin genervt von meinen Zehnern!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
ich bin genervt von meinen Zehnern!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2010 18:10:04 geändert: 02.03.2010 18:11:28

Vielleicht hat ja jemand einen ultimativen Tipp?

Meine Zehner sind unmotiviert bis zum Mond und wieder zurück
Es haben exakt 4 SuS eine Ausbildungsstelle, weitere vier haben exakt gar nix und 18 verlassen sich auf die Zusage des Kollegs (NRW) bzw darauf, dass die Kollegs die "Zusagen" nicht zurücknehmen, wenn die Noten schlechter werden. Aber keiner tut was. Sie kommen und gehen wie sie mögen, haben keine Materialien dabei, keine Hausaufgabe, keine aktive Teilnahme am Unterricht, die Noten sind unterirdisch.
Rede ich mit Ihnen darüber, schauen sie mich an, wie angeschossene Rehe, gelobigen Besserung und sind sich ja im klaren darüber, dass ich mir Sorgen mache und Recht habe.
Leider haben sie dies nach spätestens 1h wieder vergessen.
Meine Klasse ist wirklich nett, ich mag sie, sie mögen mich, wir haben ein gutes Verhältnis, aber hier bin ich Ratlos.
Ich komme nicht in die Köpfe der Kids, doch wenn sie so weitermachen, fahren sie das Ding an die Wand


mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pink01 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2010 18:43:51

gehts es ganz genauso wie dir. Ich hätte heute wie
Rumpelstilzchen durch die Klasse toben können. Von meinen 20,
wollen 12 ihren Realschulabschluss machen. Leider bereiten, die
sich nicht vor. Der Rest hat nichts und will auch nichts oder wartet
ab, bis Lehrstellen und OSZ Plätze vom Himmel fallen.
Ich habe heute dann alle länger da behalten und mal gefragt, was
denn los ist. Denn, wie bei dir, sind die echt prima und wir
kommen gut miteinander zurecht.
Als Antwort kam, dass sie eigentlich vor allem Angst haben, wie es
weiter geht und anscheinend stellen sie sich dann tot.
Wirklich guten Rat habe ich also nicht, aber immerhin das selbe
Prolem.


*uff* es geht auch anderen so ....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: polar028 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2010 23:53:19

ähnliches hier bei meinen 10ern, liebe, nette, ruhige Klasse, vom Sozialen her völlig problemlos unf bei jedem Ausflug mustergültig... aaaaaber, schulische Leistungen etc. sind dann was ganz anderes, wenige hängen sich richtig rein, ein Großteil schafft es nicht angekündigte Vokabeltest oder angekündigte HÜs (Motto : lest den und den Tafeltext und die Seite im Buch....)ordentlich zu absolvieren, bei direkter Ansprache, klar, da sind alle hellwach und nehmen sich alles mögliche vor, aber 2 Tage später.... wieder alles vergessen.
Das Halbjahreszeugnis war bei einigen eine Enrüchterung, aber das lässt in den letzten Tagen wieder spürbar nach...






es ist so tröstlich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2010 19:12:24 geändert: 05.03.2010 06:45:39

wenn es anderen auch so geht.

Zur Zeit in Mathe Steriometrie.
Schrägbild war in der 8. und 9. schon dran; können wir natürlich nicht mehr. Die Arbeitsblätter von damals mit Schritt für Schritt Anleitung sind längst recycelt; also druckt sie der brave Lehrer noch mal aus und erstellt dazu noch eine animierte Datei mit dem Angebot, sie per E-Mail zuzuschicken. Einzige Voraussetzung: Sie müssen eine Mail schreiben an die extra für die Klasse eingerichtete Adresse.
Bis jetzt: Null komma Josef!
Aber am Montag kommt dann der O-Ton: "Das müssen Sie unbedingt noch mal erklären, ich hab das nicht kapiert!"
rfalio
Ergänzung: auch heute morgen noch keine Mail; die werden wahrscheinlich am Sonntag abends ab 20.00 Uhr kommen, weil am Montag sollte es sitzen


Nicht alleineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gymno Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2010 19:28:59

Das, was meine Vorredner sagten, beruhigt mich einerseits(ich bin nicht alleine in dieser Situation) macht mir aber andererseits große Sorge. Meiner 10. ist alles egal. Über Schnitte mit 4,7 wird gelacht.... (O-Ton: müssen Sie die nicht zurückziehen...!)Hausaufgaben sind total uncool und werden nicht gemacht - wozu auch. Jeden Tag fliegen einige aus der Klasse raus, weil sie massiv stören. Der Witz ist nur, sie sind sich dessen gar nicht bewusst. (Ich hab doch nichts gemacht) Der größte Teil ist dermaßen beratungsresitent, aber gleichzeitig enorm von sich überzeugt. Das böse Erwachen kommt sicher noch und dann stehen die Eltern Schlange...!
Ist das eine Zeiterscheinung???


Das ist wohlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2010 19:54:10

keine Zeiterscheinung - die Zehner der letzten Jahre waren auch nicht arbeitsamer - allerdings war ich da nicht KL und brauchte mich auch nicht so rumzuärgern. Diejenigen, die fleißig sind, sind die kommenden Gymnasiasten, die ihre Quali praktisch in der Tasche haben. Dann ist noch eine willige Handvoll mittelmäßiger Schüler. Die Vierer- und Fünferkandidaten strengen sich nicht wirklich an, bei zweien ist der Realschulabschluss gefährdet. Die haben vor allem eine große Klappe...

Ich hab jetzt die Reißleine gezogen: jede Hausaufgabe wird kontrolliert, wer sie gar nicht oder nur zum Teil bzw. rudimentär erledigt hat, muss am nächsten Tag nachliefern. Wenn nicht, gibt es Nachsitzen. Sollte das nicht helfen, habe ich der Klasse die nächste Stufe angedroht: einen Rundbrief an die Eltern mit der Mitteilung, bei einer nicht gemachten Hausaufgabe die Kinder sofort an demselben Tag in der 7. Stunde nacharbeiten zu lassen.
Das erste Mal musste ich das bei der renitentesten Schülerin durchziehen - da ging es nur um ein paar Zeilen, die fehlten. Aber da es sich um eine kurze Hausaufgabe handelte, habe ich durchgegriffen. Sie war sauer, traute sich aber nicht, wegzubleiben.

Mal sehen, ob's hilft. Gerade meine Minimalisten haben es nötig - mit lauter Vieren gibt es keine Ausbildungsstelle. Mittlerweile begreifen das einige.

Zu den Zukunftsaussichten: Knapp ein Drittel hat eine Ausbildungsstelle, ein Fünftel geht zum Gymnasium, der Rest hat sich am BK angemeldet. Allerdings sind zurzeit wieder dauernd welche unterwegs zu Vorstellungsgesprächen.


Da hast duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gymno Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2010 20:11:27

Glück, dass deine Schüler noch kommen. Auch ich kontrolliere Hausaufgaben und Bücher (täglich) Wer 3x etwas vergessen hat, arbeitet am Freitag nach der Schule nach. Dennoch gibt es einige Schüler, die nicht erscheinen. Die Eltern decken ihre Kinder (sie glauben ihnen ohne Vorbehalt) und erfinden irgendwelche Geschichten. In meiner Klasse hat nicht mal die Hälfte eine Lehrstelle, von der FOS ganz zu schweigen! Die Noten sind dermaßen schlecht, dass einige auch ihre zugesagte Stelle verlieren werden, wenn die AP schief geht.
Übrigens, meiner Beobachtung nach sind die Schüler von Jahr zu Jahr unbekümmerter und unmotivierter.


Schulart? Standort?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2010 22:59:56

Ich habe das Glück, dass die meisten Eltern hinter mir stehen. Verdonnere ich sie zum Nacharbeiten, fällt mir kaum einer von ihnen in den Rücken. Glücklicherweise! Einige Eltern waren auch entsetzt von den Halbjahrsnoten ihrer Kinder (obwohl meist besser als in Klasse 8 und 9) und begrüßen ein strengeres Vorgehen.
Eigentlich mache ich in Klasse 10 gar nicht so gern mehr den Kontrolletti, sondern appelliere lieber an ihre Reife - aber wenn sie sich so unreif verhalten, müssen sie eben entsprechend behandelt werden.
Positiv ist, dass jetzt kurz vor Schluss die früher gehänselten Braven, Fleißigen und Angepassten in der Achtung ihrer Mitschüler gestiegen sind und jetzt ihrerseits denen ins Gewissen reden. Leider stößt das bei einigen immer noch auf taube Ohren...

AP heißt Abschlussprüfung? Vermutlich entsprechend unserer ZP10 (NRW). Seit Ewigkeiten sage ich - nicht nur ich! - meinen Schülern, dass die Vornote zur Prüfung, die 50 % zählt, sich aus der gesamten Jahresleistung zusammensetzt, aber einige haben das immer noch nicht kapiert.


Heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2010 23:13:09

muss ich meine Zehner mal loben: In einem angekündigten Vokabeltest hatte in der einen Zehn die Hälfte, in der anderen ein Drittel eine Eins. Fünfen und Sechsen? In beiden Klassen zusammen drei Fünfen und zwei Sechsen, natürlich die Üblichen, die einfach nicht zum Arbeiten zu bewegen sind. So ganz egal sind den meisten ihre Zensuren offenbar doch nicht!


spiel das lebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2010 15:54:41

kann vielleicht helfen. dabei handelt es sich um ein planspiel, das man projektartig über mehrere wochen, wenn es sein muss, und fächerübergreifend durchführen kann. der ernst des lebens wird spielerisch durchgeprobt. man braucht eine schullizenz, ca. 160 € das material ist fertig erarbeitet. der motivationsschub bei meinen war enorm, ist bei uns jetzt fest im plan drin.


 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs