transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 518 Mitglieder online 04.12.2016 15:34:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Von 3 auf 5 bei Lehrerwechsel zum Halbjahr (Realschule NRW)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Typisch!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2010 00:08:33

Mich wundert die Reaktion auf den Elternbrief nicht wirklich, habe es selbst schon ähnlich erlebt. Gerade die türkischen Eltern wollen oft, dass ihre Kinder einen besseren Abschluss machen, meist allerdings ohne ihre Unterstützung. Manche machen regelrecht Druck, wenn das Damoklesschwert Hauptschulübergang über dem Kind schwebt... (In meiner 10 ist ein türkischer Junge, bei dem die FOR stark gefährdet ist. Die Mutter meinte doch tatsächlich, ob man an der Quali noch etwas "drehen" könne - der Junge soll unbedingt Abi machen und studieren!!!)

Bin übrigens auch RS/NRW.


Die Mutter war gestern in der Sprechstunde...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitzekatze Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.03.2010 09:25:54 geändert: 23.03.2010 09:26:38

... und hat sich nochmal persönlich erkundigt. Das Gespräch lief ganz gut. Die Mutter sprach zum Glück fließend Deutsch, so dass es keine Verständigungsprobleme gab. Als Zeugen habe ich den Referandar, der im Moment bei mir in dieser Klasse hospitiert mitgenommen.
Seit dem Elternbrief hat der Schüler immer seine Materialien dabei und arbeitet (zwar langsam) mit. Die Klassenarbeit war schwach 4. Der Mutter habe ich nocheinmal den Ernst der Lage (bei Nichtversetzung --> HS) gesagt. Sie will sich nun alle 2-3 Wochen erkundigen.
Mal sehen wie es weiterläuft.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs