transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 344 Mitglieder online 05.12.2016 11:40:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frage zu einem bevorstehenden Elterngespräch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2010 22:56:44

Der Fall hier ist ja ein wenig anders gelagert.

Nun haben wir am Mittwoch einen Test geschrieben, den ich ihr wegen Abschreibens vom Nachbarn nach einer Ermahnung weggenommen habe und mit sechs bewertet habe.

Das bedeutet:
- die Schülerin hat den Täuschungsversuch unternommen
- sie wurde ermahnt
- sie hat weiterhin abgeschrieben
- daraufhin wurde ihr die Arbeit weggenommen und diese mit der NOte 6 bewertet.

Warum, wo und wie soll es denn da Heimlichkeiten geben?

Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2010 23:06:19

In dem Fall eines Täuschungsversuche ist es klar.
Klar.


Da ich dieser ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitzekatze Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2010 09:56:24

... Schülerin den Test während des Schreibens weggenommen habe war allen klar, dass der Täuschungsversuch mit 6 geahndet wird. Auch ohne, dass ich das dan nlaut gesagt habe. Ich sah halt nicht ein, dass ich die schülerin bis zum Ende weiter schreiben lasse und dann zu ihr sage: "Ich habe dich beim Abschreiben gesehen. Du bekommst eine 6." Ich nehme den Test dann doch direkt weg. Das kriegt dann immer einer mit.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2010 19:04:53

Das ist auch richtig so.

Hättest du es anders gemacht, würde jetzt angezweifelt werden, ob sie wirklich abgeschrieben hat oder diskutiert werden, ob man nicht die eine Aufgabe aus der Wertung nehmen könnte.

Palim


Informationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2010 21:33:02

Ganz wichtig ist, dass zu Beginn jedes Schuljahres der Täuschungserlass besprochen wird und dies auch im Klassenbuch vermerkt ist. So ist sichergestellt, dass jede(r) über die Konsequenzen des Täuschens weiß.


Keine Diskriminierungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2010 21:45:57

Schlechte Noten soll man ja deswegen nicht laut sagen, damit die schwächeren Schüler nicht diskriminiert werden. Bei einem Täuschungsversuch ist es doch etwas ganz anderes. Natürlich darf - nein, soll! - die Klasse das mitbekommen. Schließlich soll die Sanktionierung abschrecken. Eine Gerichtsverhandlung wegen Betrugs ist doch auch öffentlich, oder?

Übrigens hätte ich zu einem Gespräch mit bekanntermaßen streitlustigen Eltern auf jeden Fall einen Kollegen oder den SL mitgenommen. Aber es ist ja offenbar glimpflich abgelaufen.


Ja ja, die Jugend heutzutageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: herbert0r Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2010 10:51:50

Zitat von bger:
Bei einem Täuschungsversuch ist es doch etwas ganz anderes. Natürlich darf - nein, soll! - die Klasse das mitbekommen. Schließlich soll die Sanktionierung abschrecken. Eine Gerichtsverhandlung wegen Betrugs ist doch auch öffentlich, oder?


Bger bringt es mal wieder auf den Punkt!
Es kann einfach nicht angehen, dass Schüler sich eines Täuschungsversuches schuldig machen und dann hinterher auch noch irgendwelche Menschenrechte einfordern!
Nach so einer Tat hat man sich gefälligst in Grund und Boden zu schämen und gehört von der gesamten Klasse für den Rest des Jahres geächtet.
In meinem Unterricht mache ich es immer so, dass ich erst einmal die Arbeit fertig schreiben lasse und dann wenn alle fertig sind rufe ich die Namen der Schüler vor der gesamten Klasse auf, die sich eines Täuschungsversuches schuldig gemacht haben. Diese müssen dann nach vorne kommen und werden auf unserer "Tafel der Schande" vermerkt. Das treibt ihnen die Flausen aus und es hat seitdem niemand mehr in meinem Unterricht versucht zu schummeln.

Zwar haben "wir" damals in der Schule auch immer fleißig abgeschrieben, aber das war ja etwas völlig anderes.


@herbertOrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2010 15:40:26 geändert: 26.04.2010 15:41:36

In meinem Unterricht mache ich es immer so, dass ich erst einmal die Arbeit fertig schreiben lasse und dann wenn alle fertig sind rufe ich die Namen der Schüler vor der gesamten Klasse auf, die sich eines Täuschungsversuches schuldig gemacht haben. Diese müssen dann nach vorne kommen und werden auf unserer "Tafel der Schande" vermerkt. Das treibt ihnen die Flausen aus und es hat seitdem niemand mehr in meinem Unterricht versucht zu schummeln.

Wie viele sind das denn? Laut Täuschungserlass in SH hat der Schüler das Recht, zu seinem Täuschungsver4such gehört zu werden. Wie willst du das noch nach Abgabe der Arbeit hinkriegen?
Und meinst du wirklich, dein Schummeln damals war besser als das Schummeln deiner Schüler? Hast du auch an der Tafel der Schande gestanden?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2010 15:48:31

tafel der schande........
???
für meine begriffe geht das zu weit.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2010 15:59:09

kann nur hoffen, dass herbert0r den smiley vergessen hat, denn kein Mensch kann diesen Beitrag wirklich ernst nehmen. Das ist ja unerträglich.


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs