transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 319 Mitglieder online 05.12.2016 12:00:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "hallo, an euch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
verwirrendneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2004 15:39:26 geändert: 22.06.2004 11:30:16

wenn man eure beiträge liesst, und sich nicht auskennt, ist das wahrscheinlich sehr verwirrend.
zusammenfassung:
ein referendariat ist eine phase der schulpraxis, die von einem zusätzlichem theorieseminar begleitet wird.
die länge des referendariats ist in den einzelnen bundesländer unterschiedlich. sie beträgt in der regel für die unteren schulstufen 18 monate und für das gymnasium und die berufsschule (also sekII) 24 monate.
während des referendariats unterrichtet man ungefähr 12 stunden die woche, davon meistens nicht mehr als 8 eigenverantwortlich, und die anderen "unter anleitung".
das referendariat schliesst mit dem zweiten staatsexamen ab. diese besteht in den meisten bundesländern aus einer lehrprobe in jedem fach (also in der regel zwei lehrproben), einer schriftlichen examensarbeit und einer mündlichen prüfung
die lehrprobe ist eine unterrichtsstunde, in der die prüfer deinen unterricht beurteilen, dazu muss man vorher einen unterrichtsentwurf einreichen.
die mündliche prüfung hat fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche anteile

und wenn du damit fertig bist ist noch nicht garantiert, dass du eine arbeitsstelle hast. da aber auch nicht jeder eine referendariatsstelle bekommt, ist die chance auf einen job gestiegen.

ich hoffe, das klärt deine frage etwas


übrigens: danke für das willkommen


besten dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2004 15:58:31 geändert: 16.06.2004 15:59:02

für die ausführliche antwort, blicke jetzt etwas mehr durch. aber findet ihr das nicht auch seltsam, dass sich das so sehr von unserem system unterscheidet?? bei uns hast du während dieses unterrichtspraktikums so zweimal die woche pädagogische veranstaltungen und zwei klassen gemeinsam mit einem so genannten betreuungslehrer, der dich dann auch bewertet. maximal zweimal im schuljahr kommt der direktor/die direktorin rein und guckt sich die stunde an. man muss natürlich ständig stundenentwürfe abgeben und wird permanent beobachtet - aber im vergleich zu eurem referendariats-dings kommt mir das ganze auf einmal so einfach vor!!
ihr seids ja voll die armen!


Hm thomas,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fuxl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2004 17:13:07

jetzt hat uns balule einfach aus Deutschland rausgeschmissen...
Dürfen wir zur nächsten EM eine berlinerisch-bayerische Mannschaft schicken?

und dabei hab ich doch in der Werbung gelernt, dass die Schwaben alles können bis auf Deutsch - oder hab ich da jetzt was verwechselt?


Mensch, fuxl,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2004 23:41:30

jetzt erst les ich Deinen Beitrag... - das mit der EM is ja nu gelaufen, aber vielleicht das nächste Mal...? Nur: Für den Berliner Teil müssen wir noch jemanden engagieren...



<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs