transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 456 Mitglieder online 06.12.2016 15:28:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Word für Anfänger"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Word für Anfängerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: evinrude Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2010 19:00:10

Hallo,

wie würdet ihr dieses Thema beginnen?
- mit dem Anwendungsfenster
- mit Tastenkombinationen
- einfach allen Schülern einen digitalen Text geben und
mit den Schaltflächen üben lassen, um den Schülern einen
Eindruck zu vermitteln, was Word kann
- oder ...?
Ich habe bislang immer mit den einfachen Übungsblättern von Herdt arbeiten lassen, aber einige Schüler waren damit überfordert.
Und was macht man im nächsten Schuljahr, wenn die Unterrichtsinhalte von der 7/8 in die 5/6 verlagert werden?
Vielen Dank für eure Antworten!

evinrude


Wordneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: viva203 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2010 09:34:01 geändert: 02.05.2010 09:35:31

Hallo!

Vielleicht hilft dir diese Seite ein wenig weiter:

http://www.tippundklick.ch/schreiben/schreiben.htm

Grüße viva203


Und hier zum Anklicken:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2010 09:36:30 geändert: 02.05.2010 09:38:22



Word für Anfängerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heinzkinne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2010 15:49:49

Leite seit 4 Jahren ein Seminar für Fachlehrer für Sport und Wirtschaft/ Textverarbeitung für Real- und Hauptschule. Es gibt ein paar grundlegende Wahrheiten, die zum erfolgreichen (d. h. ca. 2500 - 3000 Anschläge pro Minuten)
Abschluss eine Kurses gehören.
1. Die Lehrkraft weiß von was Sie spricht und ist fähig beispielhaft zu demonstrieren und Zusammenhänge fundiert zu erklären.
2. Irgendwelche Kurse ohne fundierte Kenntnisse im metrischen Schreiben sind das Geld nicht wert.
3. Jedes Schreibsystem, egal was es verspricht muss den Weg über den sensomotorischen Speicher gehen und der funktioniert nur über Üben.
4. Um einen erfolgreichen Kurs durchzuführen bedarf es eines rhythmisierten Unterrichtes, der er es versteht die Bedürfnisse der Schüler nach Abwechslung, nach Wettkampf usw. in den Unterrichtsablauf zu integrieren.
5. Also Unterricht, der allein auf einem Kurssystem von irgendeiner Software aufbaut ist aus vielen Gründen zum Scheitern verurteilt und verbleibt immer im Stadium des "Fehlerhaften" und des nicht wirklich "Gekonnten".


Computerkursneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2010 17:47:13

Vor ein paar Jahren habe ich für 4. Klässler einen Computerkurs mit Schwerpunkt Word (Version 97-2003) erstellt und hier in drei Teilen hochgeladen.


Unterrichtsbeginn Wordneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: striez Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2012 11:32:29

Hallo!

Ich unterrichte seit 12 Jahren Word und Excel und am ersten Tag (oder besser in der allerersten Stunde) gibt es immer einen Ausdruck des Anwendungsfensters, in dem alle Elemente benannt sind.

Diese Begriffsdefinitionen haben sich in der Anfangszeit als sehr wichtig herausgestellt, damit der darauffolgende Unterricht flüssig vorangehen kann.

Gleich im Anschluss daran wird schon der erste kleine Text selbst geschrieben (oder vom Lehrer ausgegeben), anhand dessen die grundlegenden Zeichen- und Absatzformatierungen erklärt UND (ganz wichtig!) auch geübt werden können. Außerdem kann man hier dann auch schon ganz praktisch das "Bewegen im Text" erklären (Pos1, Ende, strg.-Cursor, strg.-Pos1 usw.).

Viel Spaß und Erfolg!


Vor Jahrenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2012 12:32:04

habe ich auch eine Einführung in Word gegeben.

Angefangen habe ich, dass sie kleine Texte abschreiben müssen (hier ist sicher Differenzierung möglich), dabei habe ich darauf geachtet, dass sie mindestens mit 2 Fingern (rechte und linke Zeigefinger) geschrieben haben.

In den folgenden Stunden mussten sie Texte bearbeiten, d.h. Fett drucken, kursiv usw. Dabei war der Text den sie abschreiben und bearbeiten mussten, eine Erklärung wie es geht.

Dann kamen zusätzliche Funktionen, wie Kopieren, ausschneiden usw. dazu mit entsprechender Übung.

Dann das Einfügen von Tabellen (Stundenplan), WordArt (Einladung), verschiedene Rahmen (Urkunde, Zeugnis, Merksätze), Zeichnungen (Fantasiebild). Dann war meist auch das Halbjahr rum.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs