transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 03.12.2016 05:46:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ".doc-Format"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

.doc-Formatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teatrinker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2010 11:27:27

Liebe 4teachers-Mit-Mitglieder und -Redaktion,

es wurde hier bestimmt schon diskutiert, aber ich möchte es noch einmal aufgreifen:

Die Mehrzahl der hier bereitgestellten Materialien sind im WORD-Format (.doc). Dies ist aus verschiedenen Gründen, die vielen – und das ist das eigentliche Problem – nicht bekannt sind, nicht gerade das geeignetste Austauschformat. Um in aller Kürze die wichtigsten zu nennen:

1. bei WORD-Dateien besteht grundsätzlich die Gefahr von Makroviren.

2. Nicht jeder besitzt MS-Office. Open Office kann zwar prinzipiell .doc-Dateien öffnen, diese werden jedoch häufig nicht korrekt dargestellt. Selbst wenn Up- und Downloader Office verwenden, kann es durch unterschiedliche WORD-Versionen bzw. auch nur Hardware-Einstellungen (etwa Drucker) zu unterschiedlichen Darstellungen der Datei kommen. Grundsätzlich steht die Bevorzugung von MS-Office dem Open Source-Gedanken entgegen.

3. WORD-Dateien sind oft unnötig "aufgebläht" (Stichwort Schnellspeicherung) und verbrauchen so unnötigerweise Kapazitäten.

4. WORD-Dateien enthalten Metadaten (z.B. Protokollierung der Änderungen). Eine Vielzahl der Materialien bei 4teachers enthält – vermutlich unbewusst – den vollen Klarnamen der Autorin/des Autors!

Was ist zu tun? Die Redaktion sollte m.E. an prominenter Stelle auf diese möglichen Probleme hinweisen. Die Makrofunktion kann deaktiviert werden. Meta-Daten können durch entsprechende WORD-Einstellungen verringert bzw. durch geeignete Software (z.B. Docscrubber) vollständig entfernt werden.

Als Alternative – v.a. hinsichtlich Punkt 2 und 3 – bietet sich das PDF-Format an, was natürlich den Nachteil mit sich bringt, dass es nur sehr bedingt editiert werden kann; für Dateien, die man nachträglich verändern können sollte, das RTF-Format, das systemunabhängig ist, aber ebenfalls gewisse Nachteile besitzt (v.a. Formatierungsmöglichkeiten).

Grüße, teatrinker


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs