transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 59 Mitglieder online 10.12.2016 08:26:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "privat organisierte klassenfahrt- reiserücktrittsversicherung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
privat organisierte klassenfahrt- reiserücktrittsversicherung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerstin67 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 15:03:48

Liebe Kollegen,

ich benötige bitte Eure Unterstützung, möglichst mit Urteilen/ Erlassen/...
Ich habe privat eine Klassenfahrt organisiert ( Deutsche Bahn, Jugendherberge, verschiedene Ausflüge). Nun wurde ein Schüler krank und konnte nicht mitfahren. Die JH hat kulanterweise sofort nur den Preis der tatsächlich angereisten Personen berechnet, Eintritte wurden auch nur nach Personen bezahlt. ABER: die Buskosten für gebuchte Ausflüge kann ich nicht einfach so nachträglich "umlegen" und auch die Reisekostenrücktrittsversicherung der DB verlangt 25€ Eigenanteil. Meine HartzIV- Eltern murren; die haben das Geld zwar vom Amt bekommen, benötigen aber eine Schulbescheinigung über die Mitfahrt. Ansonsten muss zurückgezahlt werden; d.h. den Eigenanteil + Buskosten bekomme ich von ihnen.

Kennt ihr eine Vericherung, die solche privat organisierten Klassenfahrten bei Ausfall versichert? Und was passiert, wenn die Fahrt wegen MEINER Erkrankung ausfallen müsste?
Mein Versicherer konnte mir leider nicht weiterhelfen.

Vielen Dank für Eure Hilfe
kerstin67


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 16:48:53

zwischenfrage:
du hast "privat" eine klassenfahrt organisiert. das heißt, es ist keine schulveranstaltung?

a) bei einer schulveranstaltung müsste doch im falle deiner erkrankung ein andrer lehrer einspringen, is doch logisch.......
b) privat denk ich, gibts keine möglichkeit, da müsstest du eben selbst für einen ersatz der beaufsichtigung sorgen............


Verstehe nicht ganz das Problemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 16:58:29

du fragst nach einer Versicherung, die bei Ausfall bezahlt: Das IST doch die Rücktrittsversicherung. Auf einem Eigenanteil bleibst du ja auch im privaten Reisefall meistens sitzen, diese Versicherung soll ja nur die Hauptlast der Kosten dämpfen.
Als Schulveranstaltung hätten wir z.B. den Förderverein oder unsere Schulkasse (wo immer für soziale Härtefälle was drin ist) um Unterstützung bitten können.
Privat ist privat, ich glaube nicht, dass du da irgendwo noch was herbekommst (ist doch wie bei Theaterkarten o.ä.: bis zu einem gewissen Zeitpunkt kannst du sie zurückgeben, danach läuft es unter "Pech gehabt")


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 17:02:18 geändert: 09.05.2010 17:36:52

versteh die Frage nicht:

Du bist doch schon gefahren. Und nun suchst du ne Versicherung, die nachträglich den Ausfall dieses einen Schülers zahlt?? Sowas gibt es nicht.

Eine Reiserücktrittsversicherung kann man immer bei Klassenfahrten abschließen, aber alle Eltern für ihre eigene Reise. Du musst da gar nix machen, außer die Eltern auf die Möglichkeit aufmerksam machen und evtl. ein Angebot raussuchen.

Und wenn du krank wirst, muss ein Kollege einspringen. Hatte ich auch mal, als ich mir 1 Tag vor der Abreise nen Bänderriss zugezogen habe.

Was meinst du eingentlich mit privat organisiert?? Du hast die einzelnen Bausteine selber zusammengesetzt und nicht von einem Anbieter solch ein Rundumsorglospaket gebucht, richtig?? Das macht bei einer RRV soweit ich weiß keinen Unterschied.


dankeschönneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerstin67 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 18:22:43 geändert: 09.05.2010 18:23:07

für bisherige postings.

@feul:
zweitlehrer übernimmt? hab ich mal angefragt- keine chance. bin ich kurzfristig krank, fällt die fahrt aus.
mit "privat" meinte ich, dass ich nicht über ein reisebüro o.ä. gebucht habe..dort wird ja meist eine entsprechende versicherung ageboten.

@klexel:
privat hast du ganz richtig verstanden. natürlich suche ich keine nachträgliche versicherung, sondern möchte künftig besser informiert sein.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 19:30:20 geändert: 09.05.2010 19:45:32

"hab ich mal angefragt- keine chance"

ähm......wie bitte? DU musst da fragen???
bei uns entscheidet der chef, wer einspringt, dann fällt gar nix aus.
(so geschehen bei meiner klassenfahrt nach wien voriges jahr, als einer der begleitenden lehrer wegen bandscheibenvorfalls ausfiel. die lehrerin, die dann einspringen musste, erfuhr sonntag nachmittag, dass sie montag früh nach wien mitfährt)


H4neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 20:03:46

Wenn die Rücktrittskostenversicherung eingesprungen ist und für den Schüler eine ordentliche ärztliche Krankmeldung vorliegt, müsste das Sozailamt eigentlich für die Kosten aufkommen.


Bei kurzfristigem Ausfallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2010 22:39:26

verlangen die meisten Reiserücktrittskostenversicherungen einen Eigenanteil, egal ob man nun ein Rundum-Sorglos-Paket bucht oder einzelne Bausteine zusammensetzt. Das dürfte auch die Arge wissen. Lass die Eltern murren, letztendlich ist es ihr Problem. Das Geld wirst du doch von ihnen bzw. vom Amt vorher bekommen haben. Du schreibst ihnen (mit Schulkopf) eine Abrechnung, aus der hervorgeht, welche Beträge sie zurückbekommen. Dann zahlst du ihnen gegen Quittung das Geld von der Jugendherberge zurück. Und damit ist dein Job erledigt. Um alles Weitere müssen sich die Eltern selbst kümmern, sich auch mit der Versicherung in Verbindung setzen uns ggf. mit dem Amt auseinandersetzen.


Reiserücktrittsversicherungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 09:56:16 geändert: 10.05.2010 10:03:12

werden von verschiedenen Gesellschaften angeboten. Die meisten haben günstige Gruppentarife für
Klassenfahrten und Studienreisen. Unsere Schule hat gute Erfahrungen mit Elvia, ich kenne aber die Bedingungen nicht. Daneben gibt es u.a. noch Hanse-Merkur und Travelsecure. Einfach mal googeln.
docman


Bestätigung der Elternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marlou Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 18:35:49

Auf der Einverständniserklärung zur Teilnahme an der Fahrt lasse ich mir von den Eltern ebenfalls bestätigen, dass sie im Falle einer Nichtteilnahme ihres Kindes die nicht stornierbaren Kosten tragen müssen. Das ist eine an unserer Schule gängige Praxis.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs