transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 544 Mitglieder online 11.12.2016 13:28:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "schon wieder 60 min Unterricht! dieses Mal -Praxis-"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

schon wieder 60 min Unterricht! dieses Mal -Praxis-neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 15:24:09

Ich hab es ja schon zwei Mal angesprochen, wir wollen auf 60 Minuten Taktung umstellen. Schon jetzt zum Sommer.
Jetzt sagen einge HW-, Sport- und Techniklehrer, diese Fächer können man in gar keinem Fall in 60 Minuten unterrichten. Doppestunden sieht unser Konzept jedoch erst einmal nicht vor.
Wenn man ihnen sagt, dass es Fortbildungen dazu gäbe, denn 60 Minuten würden eben anders unterrichtet werden und man müsse sich auch anders darauf vorbereiten, ernten wir nur müdes Lächeln, nach dem Motto, na so einen großer Unterschied kann es ja nicht sein. Abgesehen davon, dass mich das wütend macht, dass einfach gesagt wird, geht nicht, mach ich nicht (erinnert mich an die SuS), würde ich gerne wissen, ob jmd von euch diese Fächer in 60 Min unterrichtet und mir mal berichten kann, ob das wirklich sooo unmöglich zu machen ist!


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 15:29:26 geändert: 10.05.2010 15:32:22

arbeiten zwar nicht danach, aber es gibt eine ganze Menge Links zum thema, wenn du Unterricht 60 Minuten googelst.

Hier ist ein LInk, ist zwar vom Gym, aber du wirst hier schon einige Fragen beantwortet finden:
http://kepler-gymnasium.de/index.php?page=index/aktuell/60-minuten

und
http://www.weiterbildung-fuer-schulen.de/projekte/60minuten/


danke klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 15:36:05

das ist die Seite meiner Wahl, schon seit Wochen. Die Kollegen sind trotz dieser Seiten, trotz, wie ich finde, guter Info unsererseits immer noch sehr kritisch. Und sie wollen Praxisbeispiele
Deswegen hier dieses Gedrängel von mir.


Aus Interesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 15:57:54 geändert: 10.05.2010 15:58:12

Warum gerade 60? Anstatt 90?
Was soll der Grund sein?


@briefneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 16:11:37

90 min sind für viele Kids bei uns zu viel und nicht alle Fächer geben 90 min her, das würde heißen, dass in manchen Schuljahren bestimmte Fächer längere Zeit gar nicht unterrichtet wird. 60 Min können gut umgerechnet werden, sowohl in Lehrerstunden als auch Fachstunden. Des Weiteren ist ein 90 Min Konzept eigentlich ncihts anderes als eine schlichte Doppelstunde, die haben wir schon zu genüge, es geht um neue Unterrichtskonzepte, darum, dass man den Tag anders strukturiert, näher an den Biorhythmus der Schüler. Aber 90 Min ist für unsere Schule und für unsere Gebäudesituation und alles in allem nicht günstig!


Ich unterrichteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 17:04:52

nicht nach dem 60 min Modell, kann mir jedoch kaum größere Probleme vorstellen. Auch in den oben genannten Fächern nicht. Es ist doch das Planungsgeschick der Kollegen diese Zeit sinnvoll mit dem entsprechenden Lehrstoff und passenden Methoden zu gestalten. Um ehrlich zu sein empfinde ich die Gestaltung der 40 min Modelle unangenehmer, oder auch wenn z.B. in unserem Bereich verkürzte Taktungen von 20 min eingerichtet werden müssen; dann möchte man viel erreichen und hetzt durch die immer kürzer erscheinenden Stunden.

Was ich an 60 min gut finde ist, dass es überwiegend dem normalen alltäglichen Zeitabschnitten angeglichen ist und somit gut in die Tagesstruktur passt. Mir würde es entgegenkommen.



Ich hatte heute eine Doppelstundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 18:46:26

in Klasse 1/2 und habe statt Kunst Religion unterrichtet, da der praktische Teil recht zeitaufwendig war. Nach 55 Minuten gingen 4 Erstklässler nach nebenan und arbeiteten am Mathearbeitsplan weiter, nach 75 Minuten räumten alle auf und wir konnten das Schlusslied singen. In 45 Minuten hätten wir nichts fertig bekommen und die angefangenen Puzzleteile hätten auf den Tischen liegen bleiben müssen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs