transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 158 Mitglieder online 22.03.2017 23:27:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "SuS fehlen vor den Ferien?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

SuS fehlen vor den Ferien?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: defmoose Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 18:37:19

Die Eltern meiner SuS versuchen immer wieder, die SuS am letzten Tag vor den Ferien aus diversen (freitzeitlichen) Grunden vom unterricht zu befreien.

Mir ist klar, dass sie das nicht dürfen- bloß, wo steht das geschrieben????

Außerdem würde es mich interessieren, ob die Regelung nu vor/nach den "großen" Ferien gilt, oder auch vor z.B. Christi Himmelfahrt und andere "verlängerte Wochenenden"?

Ich würde mich über Tipps hierzu freuen!


und täglich grüßt.........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 18:42:44 geändert: 18.05.2010 18:48:56

dazu gibt es hier schon meterlange Foren, das ist ja ein altbekanntes Phänomen. Schau mal hier:

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=2684&topic_id=8222

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=668207&topic_id=22015

und wenn du "Fehltage" in die Suchfunktion eingibst, kommen noch mehr davon


Es gibt auch ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 19:16:23

... Veröffentlichungen seitens der BezReg, die auf ein mögliches Bußgeld hinweisen ...
Vielleicht zieht so was?
Gruß
m.gottheit


Ich frage michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 21:01:10

was ihr so für Probleme habt! Könnt ihr nicht verstehen, dass manche Eltern sich gern auch mal etwas mit ihren Kindern vornehmen wollen?

Findet ihr nicht auch einen ehrlichen Antrag auf Fristellung besser als eine gelogene Krankschreibung?

Ist Euch bekannt, dass außerhalb der Ferien manche Reisen um mehrere 100 € preiswerter sind und dass da bei einer 4-köpfigen Familie manchmal 1000 und mehr € zusammen kommen?

Ich würde hier doch eher kooperativ mit den Eltern zusammenarbeiten. Sollte dass bei Eltern übertrieben werden, kann man immer mal noch ein persönliches Gespräch führen.

Wenn schon in der Schule nicht mehr kommuniziert wird, die emotionale Ebene ausgeschlossen und Empathie ein Fremdwort ist, wo soll dann die Gesellschaft hingeraten?

fragt sich und Euch Caldeirao


Sorry,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 21:05:59 geändert: 18.05.2010 21:20:26

aber ich hoffe doch sehr, dass du jetzt das Ironie-Schildchen vergessen hast.
Es bringt wenig, jetzt wieder alle Gründe für und gegen dieses Verhalten aufzuführen. Dafür hat Janne ja oben die beiden wirklich lesenswerten Links gesetzt. Da ist so ziemlich alles gesagt.

Nur eins möchte ich dazu sagen:

Was lernen Kinder von ihren Eltern, wenn diese für jeden Mist "Entschuldigungen" und Beurlaubungsanträge stellen, nur weil der Flug ein bisschen billiger wird?? Genau: Gesetze sind dazu da, sie zu umgehen. Papa machts ja vor wie mans macht. Tooooll!!

klexel


@caldeironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 21:12:58

Meinetwegen, aber nur wenn ich als Lehrer dann auch Urlaub machen darf, denn meine 5 köpfige Familie profitiert dann davon.


Bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2010 22:39:19

hängt so ein Schreiben der BezReg gut sichtbar im LZ aus. Und übrigens: ja, das gilt eigentlich auch für bewegliche Ferientage. Ich finde es völlig richtig, da streng vorzugehen. Schließlich säßen wir sonst in den letzten Tagen vor den Ferien vor halb leeren Klassen und es wäre kein geregelter Unterricht mehr möglich.


Klassengesellschaftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2010 07:59:03 geändert: 19.05.2010 08:05:36

@caldeiro
Die entsprechende Klientel, die überhaupt in den Genuss von verbilligten Flugreisen kommen kann, ist auch begrenzt.
Darf dann die andere Familie auch früher wandern gehen, weil dann der Opa besser Zeit hätte? Und darf das andere Kind dann auch schon auf die Fete oder Konzert zwei Tage vor Schluss und ausschlafen statt in die Schule....etc. Welche Ferienplanung ist denn generell hochwertiger und unterstützungswürdig?

Bei den Günstigfliegenwoller gibt es Familien, die auch alle Ferien möglichst fliegen wollen, deren Kinder in den Ferien ständige Action und volle Verplanung haben müssen. Das sind die Kinder, die beim Ausflug an keinem Eisstand vorbei gehen können, es nicht einmal am Bahnsteig am Automaten vorbei schaffen ohne Geld zu zücken, und nach dem Ausflug als erstes MCDoof ansteuern und danach schnellstens ins Kino wollen am Nachmittag. Natürlich mit Sondererlaubniszettel der Eltern.
Freitag Nachmittag als Klavierstundentermin ist völlig undenkbar, da fährt man ja ins Wochenende irgendwo hin. Und am Montag kann man sich beschweren, dass man Hausaufgaben über das Wochenende hatte und überhaupt benachteiligt ist bei einem Test am Montag, weil man doch weggefahren war am Wochenende.

Also wenn Sondererlaubnis, dann für alle, die irgendwie die letzten Schultage für nicht so wichtig halten oder nicht interessant genug, oder da kein Pflichtgefühl aufbringen können etc. Je strenger die Regeln, desto exakter müssen auch die ausnahmen sein. Wenn es eine Sache von Ehre wäre und sein dürfte regelmäßig in die Schule zu gehen, gäbe es auch das Problem gar nicht. Wenn mit Noten-gemacht und kein-Test-mehr Schule nicht als erledigt angesehen würde, wäre alles anders.

kla


Ironieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2010 15:35:34

am Ende findet die Schule 2 Tage im herbst und 2 Tage im Frühling statt und bitte nur von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

rfalio

Ach ja, ich nehme mit dan auch immer frei, wenn ichs brauche.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs