transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 10.12.2016 02:17:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Augenlaser"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Augenlaserneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2004 12:01:59

Mal eine Frage an euch, die gar nix mit schule zu tun hat: hat irgendjemand erfahrung mit laseroperationen, um das sehvermögen der augen zu verbessern?! bzw. hat irgendwer von euch erfahrungen damit, diese frage so zu formulieren, dass sie auch einen sinn ergibt??

ich höre immer öfter davon und finde im internet auch die ganzen erklärungen mit bildern, etc., aber nirgendwo berichte von "betroffenen". vielleicht gibts ja unter den 4´ts "gelaserte", die mir ein bissl was drüber erzählen wollen?!


Meine Kolleginneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2004 14:36:28

Hat sich die Augen lasern lassen und ich hab sie bei den Voruntersuchungen und der Laserung gefahren, deshalb hier mein "Augenzeugenbericht".
LAnge Voruntersuchung, sehr gründlich, viele Einzeluntersuchungen, Bedingungen sind: intakte Hornhaut, 2 Jahre keine Änderung der Sehstärke, über 18 und unter 50 Jahre.
Op selber: Es gab ein Beruhigungsmittel (Tavor expidet) und das Auge wird örtlich betäubt. Keine Schmerzen bei der OP, aber hoher psychischer Streß, da du das Knirschen der Hornhaut hörst, falls sie aufgeschnitten und nicht mit dem Laser geöffnet wird. Beim hochklappen der Hornhaut wirds schlagartig schwarz, was bei meiner Kollegin zu Übelkeit führte.
Danach: 1 Tag war sie richtig fertig, musste ins Bett, schlafen und dauernd Tropfen ins Auge. Festschließende Sonnenbrille tragen. Am nächsten Tag fuhr sie (mit Sonnenbrille) bereits wieder Auto, hatte keine Probleme mehr und volle Sehkraft. DAvor waren die Augen richtig schlecht gewesen. Mittlerweile redet sie immer auf mich ein, es auch machen zu lassen, so glücklich ist sie.
Kosten 4000.- Keine Ahnung bis jetzt, ob Kasse oder Beihilfe zahlt.
AUgen-Laserklinik Lohr http://www.armbrust-augenklinik.de/sites/augen-laser-klinik/index.html

Hoffe, es hilft dir weiter. Viel Glück, wenn dus machen lässt, sie garantieren keine völlige Wiederherstellung der Sehkraft.


herzlichen dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2004 18:20:29

für diesen ausführlichen bericht... ein wenig mulmig wird mir schon, wenn man die einzelheiten so liest.. . aber es klingt, als ob deine kollegin wirklich sehr glücklich damit wäre. die kosten sind jedoch horrend, das ist halt dann schon dreimal zu überlegen. die nebenwirkungen bzw. die risiken machen mir ebenfalls sorgen... immerhin besteht schon eine kleine gefahr, dass man hinterher noch viel schlechter bis vielleicht sogar gar nicht(??) sieht... das wäre ja dann nicht so fein...

du hast mir auf jeden fall sehr geholfen!!!!


Maulwurf?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2004 19:12:32

stella, wie ernst ist denn die beeinträchtigung? ich habe 8 und 8,5 dioptrin und würde mir nie die eigenen linsen weglasern lassen - ich weiß jetzt, was ich habe, was ich nach einer laser - operation im auge habe, weiß ich noch nicht
- mit einem guten augenarzt und optiker lebe ich ganz gut mit kontaktlinsen - seit mehr als 30 jahren schon

rooster


Wie neugeboren!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doris1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2004 20:10:55

Mein Nachbar hatte 12 dioptrin und wenn er im Schwimmbecken seine Kinder suchte war er total hilflos oder webb in einen warmen Raum im Winter kam liefen seine Brillengläser dermaßen an, dass er seine Kinder nur durch Zuruf ausfindig machen konnte. Er ließ sich vor 1/2 Jahr beide Augen lasern und fühlt sich nun wie neugeboren. Er braucht jetzt keine Brille mehr, lediglich zum Auto fahren setzt er eine auf. Er sagt, dass er diese Laser-OP jederzeit wieder machen lassen würde. Zur Information, mein Nachbar ist 40 Jahre alt.


so ernst...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2004 23:05:26

ist meine beeinträchtigung nicht und ich bin ja auch sehr skeptisch dem ganzen gegenüber, aber ich habe wirklich zunehmend große problem mit den kontaktlinsen und mit brille komme ich überhaupt nicht zurecht. mein optiker hat gemeint, ich müsse halt öfter die brille tragen - das fällt mir sehr schwer. ich habe das gefühl, ich seh dreifach mit brillen, bin schon sehr an die linsen gewöhnt... es ist zur zeit ohnedies eine kostenfrage - aber ich habe mittlerweile schon sehr viel positives feedback zur OP bekommen, was mir dann schon wieder zu denken gibt...
grundsätzlich bin ich gegen nicht-notwendige operationen, kann aber nicht behaupten, dass die versuchung nicht groß ist, zumindest in diesem fall. ich hasse es auch, dass ich beim aufwachen alles so verschwommen sehe oder dass ich nie spontan bei freuden übernachten kann, weil ich ja beim fortgehen nicht automatisch meine kontaktlinsen sachen mitnehme. ich hasse es, dass ich beim baden (meer, schwimmbad) nicht richtig tauchen kann und immer so aufpassen muss, meer ist überhaupt ganz schlimm. mit linsen besteht die gefahr, dass ich sie verliere; ohne seh ich nix und geh verloren...
wünsch im übrigen einen schönen wochenanfang, falls heute noch wer hier reinschauen sollt!!!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs