transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 14 Mitglieder online 09.12.2016 04:55:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Umgang mit Schülern (allgemein)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Umgang mit Schülern (allgemein)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michung Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2010 23:50:21

Hallo zusammen,

ich bin Lehramtsstudent kurz vor dem Ende des ersten Staatsexamen, der (nebenbei) bereits 12 Std/Woche Sport an einem Gymnasium unterrichtet. Ich habe vornehmlich mit Oberstufenschülern zu tun, fühle mich auch noch recht recht jung geblieben und habe das Problem, dass ich manchmal in den Jugensprachjargon abrutsche oder Kommentare von mir gebe, die mir im Nachhinein etwas unangenehm sind und ich nicht weiß, ob ich so mit meinen Schülern umgehen kann. Bisher ist noch nichts "passiert", also es hat sich noch keiner beschwert, aber mich würde die Meinung von Profis und alten Hasen zu dem Thema interessieren

Hier ein paar Beispiele:

1. Eine Schülerin fragt mich in der Nähe des Ballschranks, ob sie einen rosa Softball zum Aufwärmspiel Völkerball haben könnte. Sie trägt einen schwarzen BH mit rosa Punkten und Schleifchen, die aus ihrem Basketballoberteil durchscheinen bzw. rausgucken. Mein Kommentar auf die Frage war: "Meinst zu passend zu deinem BH?!" Nachdem sie etwas entsetzt guckt entgegne ich nur, dass sie besser kein weißes T-Shirt tragen sollte, oder eben einen unauffälligeren BH...

2. Ich betrete, zusammen mit einer jungen Kollegin, den Vorraum der Sporthalle in dem meine Schüler bereits auf mich warten. Auf die laute Begrüßung einer Schülerin "Herr X ich habe von Ihnen geträumt." antworte ich flapsig und ohne nachzudenken "Und war ich gut?!" Ein Teil der Schüler hat gelacht, der andere war etwas erschreckt...

3. Ein Schüler aus der Parallelklasse, der immer wieder mal durch den Vorhang kommt und mich bei meinem Unterricht stört (der Lehrer kommt immer zu spät, bzw. die Schüler sind immer schon früher in der Halle), will verhindern, dass ich die Tore für meinen Unterricht nutze, weil er einen Vortrag zum Thema Fußball halten soll/muss und die Tore selber braucht. Ich mache ihm klar, dass ich diese auch brauche und nun mal erster in der Halle bin. Dieser ist zuerst erboßt und schimpft wild auf Türkisch drauf los, kommt dann wieder freundlich zu mir und bittet mich noch einmal ihm die Tore zu überlassen. Mein Kommentar: "Pass mal auf Kollege, du latschst dauernd in meinen Unterricht und markierst da den Affen. Du kannst mich mal! Ich sitze diesmal am längeren Hebel und jetzt geh ich dir auf den Sack!"

Kann oder darf ich so mit Schülern/innen reden, oder muss ich mich als Vorbilds- und Respektsperson anders ausdrücken? Bisher habe ich wie gesagt keine Probleme mit meinen Äußerungen gehabt, obwohl sie z.T. in meinen Augen schon grenzwertig waren.

Bin gespannt auf eure Kommentare!


Du hast es gut erkannt!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 00:00:19 geändert: 23.06.2010 00:09:11

Kann oder darf ich so mit Schülern/innen reden,

eindeutig: NEIN!

oder muss ich mich als Vorbilds- und Respektsperson anders ausdrücken?

eindeutig: JA!

Du bist nicht mit deinen Kumpels auf dem Fußballplatz sondern Lehrer. Es muss gewisse Grenzen geben, und du wandelst auf sehr dünnem Eis. Dein junges Alter mag da noch eine gewisse Entschuldigung sein, aber nichts ist schlimmer als Lehrer, die sich anbiedern oder auf Kumpel machen und die Grenzen verwischen. Schüler merken das sehr schnell, und an ihren Reaktionen hast du ja teilweise selber gemerkt, dass da was nicht in Ordnung war.

Ich finde es gut, dass du es selber gemerkt hast und dir der Situation bewusst bist. Pass gut auf, denn solche Bemerkungen werden auch zu Hause berichtet, vielleicht auch in Abwandlungen - und da möchte ich nicht wissen, was aus der (noch) harmlosen Situation mit dem schwarz-rosa BH hätte werden können. Sowas geht gaaaar nicht.

Pass mal auf Kollege, du latschst dauernd in meinen Unterricht und markierst da den Affen. Du kannst mich mal! Ich sitze diesmal am längeren Hebel und jetzt geh ich dir auf den Sack!"

Ich glaube, wenn du diesen Satz jetzt selber noch einmal durchliest, erkennst du selber, dass der Satz voll daneben war. Das ist ein Jargon unter der Gürtellinie.
Wie willst du denn den Schülern im Unterricht einen solchen Jargon verbieten, wenn du selber so redest???
Das ist niveaulos, distanzlos und unangemessen, sorry!

Du hast ein interessantes Motto in deinem Profil:
Lehrer haben die Macht die Welt zu verändern

Aber ganz gewiss nicht mit solchen Sprüchen

LG
klexel



Deutliche Aussageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 08:33:04

die klexel hier getroffen hat und sie hat recht:

Du musst vor den Schülern in deine Rolle als Lehrer schlüpfen und bei einigen Themen die auch einfach auf die Lippen beißen.
Keine Frage, dass sind 3 Beispiele bei denen man spontan zu Äußerungen neigt, aber durchdenke es mal, wie deine Worte auf die Schüler wirken (können).
Freilich darfst du dir in der Rolle als Lehrer deine Persönlichkeit bewahren und auch der Sportlehrer sein, der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat.
Aber ein paar Themen sollten dabei tabu sein.


Als Mutter...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 09:17:19

...von Oberstufenschülerinnen würde mir das sehr negativ auffallen. Wenn mir meine Töchter erzählen würden, dass ihr Lehrer so etwas gesagt hätte (BH usw.) würden bei mir sogar Alarmglocken schrillen und ich würde in Zukunft ganz genau nachfragen.

Mein Rat: Unbedingt aufhören mit solchen Sprüchen!

Alles Gute!
tanteerna


Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 13:38:59

solche Kommentare gehen wirklich gar nicht.

Ein lockerer Spruch in allen Ehren, aber sobald da irgendeine persönliche oder sexuelle Anspielung bei ist, ist absolut jede Grenze überschritten.

Wenn du beim ersten Fall eine Anspielung auf Rosa als "klassische Mädchenfarbe" gemacht hättest, hätten alle gelacht.

Und beim dritten Fall, weiß ich nicht, ob ich nicht ganz anders reagiert hätte. Auch wenn der Schüler ein Störenfried ist, ist ein Referat auch immer eine andere Situation. Wenn du ihm die Tore überlassen hättest, hättest du eine gute Chance gehabt, dein Verhältnis zu diesem Schüler deutlich zu verbessern, so dass er deinen Unterricht vielleicht nicht mehr stört. Solche Großzügigkeit bleibt bei den Schülern nämlich in der Regel hängen.

Aber auf alle Fälle musst du vor allem auch verbal einen gewissen Abstand zu den Schülern einhalten. Am Anfang fällt das sicher schwer, aber da du dir der Situation schon selber bewusst bist, ist das der erste Schritt, in die richtige Richtung.
Gruß
petty1412


Mit anzüglichen Anspielungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 19:14:47

und Bemerkungen kannst du dir ruckzuck ein Verfahren wegen sexueller Belästigung einhandeln. Das hat schon Lehrer den Job gekostet. Unterschätze nicht, wozu SchülerInnen in dem Alter fähig sind: Sie lachen mit dir und wenn du dann mal notenmäßig nicht auf ihrer Linie liegst, gehen sie dich melden. Und dann erklär mal einem , das hättest du nicht gesagt oder nicht so gemeint.
Nur weil du kaum älter bist als deine Schüler, steht dir nicht derselbe Jargon zu (und, wie oben schon gesagt wurde, das wollen die Kids auch gar nicht)


Ergänzungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 19:20:43

zu jannes Beitrag:

Du solltest zusätzlich auch auf jeden Fall vermeiden, wo auch immer alleine in einem Raum mit einer Schülerin zu sein, besonders beim Sport. Auch wenn es absolut harmlos ist, du aber wegen solcher Bemerkungen schon "einschlägig bekannt" bist, kann eine Schülerin dir da schnell einen Strick drehen - und dann steht Aussage gegen Aussage....


Trollneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 19:25:22

Warum habe ich das Gefühl, dass sich hier jemand als Lehrer ausgibt und uns vergackeiern will?


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 19:45:16

...wahrscheinlich, weil du den Schlusssatz gelesen hast.


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 19:55:47 geändert: 23.06.2010 19:56:12

Mitglied seit 2004 und hat Mats am Start?
Nö, ich glaube schon, dass er's ernst meint.
Ich kann mir so ein Dilemma auch durchaus vorstellen, man ist nur unwesentlich älter als die Schüler und soll nun künstlich eine Grenze ziehen. Bei mir im GS-Bereich war das einfacher. Da warst du bereits als Ref für die Kleinen schon uralt. Und heute......früher dachte ich immer so alt wird man gar nicht, wie ich heute bin


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs