transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 08.12.2016 01:28:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Umgang mit Schülern (allgemein)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Flapsige Bemerkungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2010 22:55:15

kann man durchaus machen, aber deine Beispiele würde ich schon nicht mehr flapsig nennen. Besonders schlimm finde ich Nr. 2. Wenn du geantwortet hättest: "Hoffentlich war's kein Alptraum!" wäre das gut gekontert, aber unverfänglich. Gerade als junger Mann musst du besonders vorsichtig sein! Wie schon andere bemerkten: auch nie allein mit einer Schülerin in einem Raum sein (wenn es sich nicht vermeiden lässt, Tür auf lassen!).


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michung Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 01:45:03

...für eure ersten Beiträge und Bemerkungen!!!

Mir waren die Sprüche im Nachhinein auch echt unheimlich, aber ich hab sie halt gebracht...

Muss halt noch viel lernen! Bisher ist, wie schon gesagt, alles gut gegangen, aber ich hab mir auch schon gedacht "was ist, wenn ich der Schülerin ne schlechte Note gebe..." Habe bisher auch nie Gespräche alleine mit Schülerinnen geführt, weil ich von Kollegen/innen gehört hab, dass das nach hinten losgehen kann!

Ich wohne außerdem in derselben Stadt wie meine Schüler/innen und da trifft man selbige auch manchmal... Was mache ich/Wie verhalte ich mich, wenn ich einen "im Tee habe" und meine Schüler treffe?! Frei nach dem Motto: "Ach Sie hier?!"

Ich will weder spießig noch übermütig freundlich, noch "aufdringlich" rüber kommen. Ich mag meine Schüler/innen einfach zum großen Teil...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 10:10:40 geändert: 24.06.2010 10:41:24

Was mache ich/Wie verhalte ich mich, wenn ich einen "im Tee habe" und meine Schüler treffe

Auch so etwas solltest du tunlichst vermeiden - nicht das "Schüler treffen", sonders das "einen im Tee haben". Trägt nicht gerade zur Vorbildfunktion bei.

Es ist nun einmal so - wir kennen unsere Schüler, aber wir werden in der Stadt von viel mehr Menschen, nämlich den Eltern, die wir gar nicht kennen, erkannt oder beobachtet. Da wohnen Eltern 2 Häuser weiter und beobachten, wann du weg gehst, nachts zurückkommst, arbeitest oder bei dir das Licht aus geht, da sitzt eine Mutter an der Kasse deines Lieblingssupermarktes etc. Du bist jetzt nicht mehr privat, egal ob in einem kleinen Ort oder einer größeren Stadt.

Wir hatten an unserer Schule einen jungen Kollegen, der sich mehrfach abends mit mehreren Schülern und vor allem Schülerinnen in einer Kneipe getroffen hat. Zu einer Schülerin gabs dann nen engeren Kontakt, allerdings (noch) keinen sexuellen), aber diverse SMS und Handyphotos von Küsschen-Bildern, die von ihm in nicht mehr nüchternen (höflich ausgedrückt) Zustand gemacht wurden.
Und dann ist genau das passiert, was oben angedeutet wurde. Die Schülerin hat den Kollegen mit den zweideutigen SMS und eindeutigen Fotos erpresst - der Kollege wurde an eine andere Schule in der Nachbarstadt "verschoben".

Ich will hier nicht den Teufel an die Wand malen, aber du hast jetzt einfach einen anderen Status als als "Nur"Student. Dessen musst du dir bewusst sein - auch mit nicht mehr so klarem Kopf.

LG
klexel


Kirche noch im Dorf?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 19:14:28

Fall A: Der Kollege ver... uns gewaltig - das ist eher mein Tipp!
Fall B: Der Kollege meint es ernst. Dann würde ich sagen: Seine Sprüche sind nicht nur locker, sondern ordinär und/oder sexistisch. Sie taugen nirgends als Ausdrucksweise, nicht nur Schülern gegenüber. Wollt ihr so von jemandem angesprochen werden? Er sollte sich nicht nur als Lehrer zu benehmen lernen. Jedoch - wie gesagt - siehe Fall A!


ich tippeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 21:10:48

auch seit dem ersten eintrag auf fall A
skole


Meint es ernst!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michung Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 22:02:09

Sorry, wenn ich bisher nicht Stellung zu den Vermutungen genommen habe, die die Ernsthaftigkeit meiner Beiträge in Frage stellen, aber alles was ich hier schildere ist genauso gemeint!

Was ordinär oder sexistisch etc. ist kann jeder für sich selber entscheiden. Ich bin ein recht ironischer Typ und rede manchmal einfach schneller als ich denke...

Ansonsten Vielen Dank an alle, die mich ernst nehmen und/oder ernst genommen haben!


An die Zweiflerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 22:09:25

wo sollen denn sonst bitteschön die Lehrer sein, von denen man immer hört, dass solche Dinge passieren? Sie sind mitten unter uns. Wie kommt ihr auf die Idee, dass hier nur die politisch Überkorrekten sitzen?
Ich rechne michung immerhin an, dass er sich Gedanken über sein Verhalten macht, und damit hat er es ja in der Hand, daran zu arbeiten.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 22:10:55 geändert: 24.06.2010 22:16:41

Ich bin ein recht ironischer Typ und rede manchmal einfach schneller als ich denke...

Ich liebe Ironie - aber in der Schule ist sie sehr gefährlich. Die Gefahr mag in der SEKII vielleicht etwas geringer sein, aber bei den Kleinen und in der SEKI ist sie total unangebracht. SuS in dem Alter können sie oft noch nicht als solche erkennen und nehmen alles ernst, was Lehrer so von sich geben - und berichten es dann vielleicht auch noch zu Hause, und schon steckst du in der nächsten misslichen Situation.

Schneller reden als denken ist auch gefährlich, denn dann kann es passieren ,dass du dich für etwas rechtfertigen oder entschuldigen musst, was dir zu schnell rausgerutscht ist und du so gar nicht beabsichtigt hast.

Noch einmal: du sitzt nicht in der Kneipe mit einem Kumpel, sondern du hast ca. 40 - 60 Augen und Ohren vor dir, die viel mehr aufnehmen als dir vielleicht bewusst ist.

Ich glaube, du musst noch viel lernen - und/oder ein bisschen erwachsener werden...

Das wünscht dir jedenfalls klexel


so schauts wohl ausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michung Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 22:26:43

Danke an Janne und Klexel!!!


@ janne60neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2010 22:32:29

"...wo sollen denn sonst bitteschön die Lehrer sein, von denen man immer hört, dass solche Dinge passieren?..."
Man hört wohl von ihnen, aber sicher nicht von ihnen selbst, sondern mehr über sie.
Wahrscheinlich gibt es zwischen real (?) solch gezeigtem Verhalten und dem der politisch Überkorrekten noch eine ganze Bandbreite an wünschens- und empfehlenswerten Verhaltensweisen.
Im übrigen würde ich mich klexels Rat anschließen, sollte der sehr junge Kollege es ernst gemeint haben.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs