transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 570 Mitglieder online 04.12.2016 19:52:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulwechsel nach Verbeamtung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schulwechsel nach Verbeamtung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2010 21:38:51

Situation:
An neuer Schule - Probezeit zur Verbeamtung halbiert.
Frage:
Kann ich nach erfolgter Verbeamtung einen Versetzungsantrag stellen oder bin ich - unabhängig von der verkürzten Probezeit - die sonst üblichen 3 Jahre an die Schule gebunden?
Mir hat einer gesagt, die verkürzte Probezeit wäre ein anderes paar Schuhe als die "Bleibepflicht von 3 Jahren"


Welches neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2010 21:39:52

Bundesland?


Baden-neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2010 21:43:52

Württemberg


nachlesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: waldrach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.07.2010 12:51:53

Hallo,
beschäftige mich gerade mit dem gleichen Thema: bin auch nach 1,5 Jahren verbeamtet worden und will eigentlich so schnell wie möglich weg *g*
Schau mal in dem "Vertrag", den du damals für die Stelle unterschrieben hast, nach. Bei mir steht da z.b. drin, dass ich mir bewusst sein muss, dass eine Versetzung in den ersten 3 Jahren nur aufgrund schwerwiegender Gründe bla bla möglich ist.
Aber versuchen kann man es ja trotzdem mal


Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miriam84 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2011 12:33:53

Hi, habe ein ähnliches Problem, aber in Hessen. Ich habe gerade eine Planstelle angenommen. Jetzt wurde aber an meiner Schule, wo ich zur Zeit Angestellte bin, ein Planstelle frei, und die wollen mich auch gerne behalten. Weiß jemand ob, und wenn ja, wie man das hinkriegen kann, dass ich dort bleiben kann und diese Planstelle nehme. Leider sind die beiden Schulen auch noch in unterschiedlichen Kreisen. *heul*

Kennt sich da jemand aus???


Ref fertig und Planstelle in der Eifel angeboten, aber würd gern nach NRW...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beautifullife Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2012 18:08:18

Hallo, ich habe mein 2.Staatsexamen in der Tasche und Behörde hat mir Planstelle in der Eifel angeboten, wo ich ab 1.5. antreten soll.
Ich würd aber gern nach Köln/NRW zurück, hat jemand Erfahrung mit Bundeslandwechsel RLP nach NRW und wie man das anstellt?
Wenn ich die Planstelle in RLP ausschlage, kann ich dann in NRW Stelle annehmen (falls eine vorhanden ist...)? Oder gibt es da Sperre o.ä.(hab da mal sowas gehört...)?

Und weitere Frage - wird mein Examen in Englisch/Kath.Religion in NRW problemlos anerkannt?

Danke für Eure Hilfe!



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2012 20:58:47

1. Wenn du das Ref abgeschlossen hast, kannst du dich bewerben, wo du willst. Dazu gibt es in den einzelnen Bundesländern die Listenverfahren oder schulscharfe Stellen.

2. Ich habe noch nie gehört, dass ein 2.Staatsexamen in einem anderen BuLand nicht anerkannt würde. Auf sowas muss man normalerweise nur nach dem Studium also vor Beginn des Refs achten. Ob das allerdings auch für Reli zutrifft, kann ich nicht sagen. Bei Reli ist vieles oft etwas anders. Da musst du einfach mal bei der Bezirksregíerung anrufen.

3. Das mit der Sperre stimmt nur bedingt. Wenn du die Stelle in RLP ausschlägst, kann es dir passieren, dass du für RLP eine zeitlich befristete Sperre erhälst. Aber doch nicht für NRW, das sind völlig unabhängige Arbeitgeber.

Ob es sinnvoll ist, die Stelle in der Eifel auszuschlagen und das Wagnis einer Bewerbung in NRW einzugehen, wage ich nicht zu beurteilen.

Was die Bewerbungen in NRW angeht, schau mal hier:

http://www.schulministerium.nrw.de/ZBL/Wege/Einstellung/index.html


Ich hoffe, ich konnte dir damit ein kleines bisschen helfen.

VG
petty


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs