transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 277 Mitglieder online 05.12.2016 09:55:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Italienischlehrerin "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Italienischlehrerin neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thelen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2010 12:30:50

Hallöchen,
ich bin selbst Grundschullehrerin und habe einer Freundin, die Italienerin ist, vorgeschlagen, sich als Lehrer-Seiteneinsteigerin mal umzuhören.
Und: Tatsächlich - sie hatte Glück und kann nun, nach den Ferien, aufgrund ihrer Italienisch-Kenntnisse an einem Gymnasium Italienisch unterrichten. Sie hat kein Studium, "nur" eine abgeschlossene Brufsausbildung als Malerin... Sie lebt nun ca. 20 Jahre hier in Deutschland und hat auch schonmal privat und bei einer Sprachschule Italienisch unterrichtet (Einzelunterricht und Kleingruppen).
Jetzt habe ich mal zwei Fragen:
Was wird sie verdienen bei 12 Std (halbe Stelle)?
Muss sie sich nun weiterbilden? Pädagogisch?
Darf sie die Tätigkeit unendlich lange aussüben oder ist sie befristet? (rechtliche Sache)
Wie wird sie Leistungen bewerten dürfen? Darf sie z.B. Grundkurse Italienisch leiten oder nur sowas wie AG´s?

Sie hat zwar den Vertrag unterschrieben, aber nichts wirklich erfragt... Zudem sind die Schulamts-MA ja auch sehr zurückhaltend in verbindlichen Aussagen...

Ich hoffe sehr, dass mir hier jemand weiterhelfen kann...


Liebe Grüße, Mäg


Irgendwie sieht mir das nach Vertretungslehrer aus.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2010 13:02:50 geändert: 16.07.2010 13:07:30

Ich habe das selbst 3 Jahre lang gemacht, bis ich eine feste Stelle bekam.
Was Vertretungslehrer in NRW verdienen, kannst du unter http://www.4teachers.de/url/3978
nachlesen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs