transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 585 Mitglieder online 06.12.2016 21:08:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beurteilungskriterien Deckblatt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2010 14:39:02

Ich habe natürlich die "normalen" Schnellhefter - Vorderseite durchsichtig, Rückseite bunt - im Kopf. An Papphefter habe ich gar nicht gedacht.. Hatte schon seit Jahrzehnten keinen mehr in der Hand.


Komisch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2010 14:40:26

unsere SuS haben zu 2/3 Papphefter. Ich habs ihnen freigestellt. Ist doch auch umweltfreundlicher.


Bravo Skole!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2010 19:41:48 geändert: 12.08.2010 19:54:53

Ich habe bei deinem Beitrag herzlich gelacht.
Meiner Ansicht nach sind Deckblätter die heimliche Kontrolle der Lehrer, ob Mami sich ausreichend um die Schulaufgaben der Kinder kümmert.
Meine Kids sind jetzt in Klasse 8, 9 und 10... und ich kann kaum noch zählen, wieviele Deckblätter ich im Laufe ihrer Schulkarriere gemalt, zusammenkopiert und geschnippelt habe.
Dabei hatte ich mir fest vorgenommen, so etwas NIE zu machen.... bis an einem Elternabend der zweiten Klasse die Mappen der Kinder öffentlich ausgelegt wurden... und mir die Schamesröte ins Gesicht schoss. Das Thema war "Der Biber". Der selbstgezeichnete "Bieber"(!) meines Sohnes sah aus wie ein Schwarzbrot mit Schwanz.. und war - im Verhältnis zu seiner Namensangabe auf der Mappe - winzig klein.
Heute - 8 Jahre später - werden die Mappen meiner Kinder wegen ihrer gelungenen Deckblätter (mit nur geringer Mama-Unterstützung) in den Schaukästen ihrer Schulen ausgestellt - und das, weil ich ihnen immer wieder eingebläut habe: die Verpackung ist mindestens so wichtig wie der Inhalt.
Ich hatte bislang noch nicht den Mut ihnen zu eröffnen, daß die Verpackung häufiger MEHR als der Inhalt zählt


Heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2010 20:00:23

Klasse 8, Englisch:
Hausaufgabe: Eine große USA-Flagge malen, aus dem Internet ausdrucken oder sonstwie erstellen. Sollte dann als Deckblatt für den Englischhefter dienen.

Ergebnis:
Flaggen aus dem Internet mit 40 Sternen,
gemalte gelbe Sterne
blaues Feld ohne Sterne
Flagge aus dem Internet von Australien
Flagge 5x5cm groß
blauweiße Streifen mit rotem Sternfeld

Von 25 SuS bekam ich 3 korrekte und ansehnliche Flaggen, fürs Deckblatt geeignet


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2010 20:07:57

öhmm... daraus schließe ich messerscharf: drei Mütter haben die Aufgabe begriffen *duck*


Soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2010 20:18:47

wirds wohl sein.....


Ich verlange keine.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitzekatze Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2010 20:25:11

Einige Schüler machen natürlich in Physik die tollsten Deckblätter. Meist sind das aber die stillen, unauffälligen Schüler (davon meist Mädchen), die notenmäßig etwas reißen wollen.
Oder SchülerInnen, die den dürftigen Inhalt vertuschen wollen und meinen sie beeindrucken mich dann.

Zu Beginn des Schuljahres teile ich ein Blatt aus auf dem die Bewertungskriterien für die Mappe stehen (zum Ankreuzen zur Notenfindung). So wissen die Schüler was ich will und ich brauche nur noch schauen, ob die Kriterien (mehr inhaltliche als optische) erfüllt sind. Danahc gibt es auch kaum gezeter wegen der Note.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs