transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 565 Mitglieder online 07.12.2016 19:27:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Vorlesen in der Mittagspause"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Vorlesen in der Mittagspauseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seiffus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2010 14:07:40

Hallo!
Mit Beginn des neuen Schuljahres starten unsere Fünftklässler in den Ganztag. Auf meinem Stundenplan finde ich nun eine Stunde in der Mittagsbetreuung, in der ich eine Vorlese-AG anbieten soll.
Leider fehlen mir Ideen, was sich dazu eignet. Es sollten ja sinnvollerweise kurze Geschichten sein, keine Ganzlektüren.
Zielgruppe sind Fünftklässler Realschule. Hat jemand Ideen? Ich wäre dankbar für Tipps...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2010 15:22:57

Erst mal frage ich mich, warum es keine Ganzschriften sein können.
Kommen nicht jedes Mal die gleichen Kinder?

Ansonsten sind vielleicht Rätsel-Krimis ganz gut, da gibt es ganz unterschiedliche Angebote, auch solche, die für sich alleine als Geschichte stehen können.

Eine weitere Möglichkeit wäre, Bücher vorzustellen und einen Teil daraus vorzulesen.

Palim


Wöchentlicher Wechselneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seiffus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2010 15:43:44

Sorry, das hab ich vergessen zu sagen:
Die Kinder können wöchentlich wechseln, also mal in die Spiele-AG, dann in der nächsten Woche in die Musik-AG oder halt in die Vorlese-AG.
Deshalb sind Ganzschriften nicht so passend (höchstens mal als "Appetitanreger")...


Wieso nicht anders rum?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2010 18:38:07

In meiner Klasse habe ich super Erfahrungen gemacht damit, dass die Kinder den anderen Kindern etwas vorgelesen haben.
Jedes Kind brachte das Buch mit, was es gerade am Lesen war und las ein Stück daraus vor.
So in der Art könnte ich mir das gut vorstellen, denn dann würdest nicht nur du, sondern auch die Kinder etwas tun. Und da das Realschulkinder sind, werden sie hoffentlich lesen können.
Helfen kann man notfalls immer noch.
Nach jeder Leseeinheit würde ich ein Gespräch über das Gelesene mit den Kindern machen.
Lesezeit pro Kind war bei mir 5 - 8 Minuten. Je nach Anzahl der Kinder.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs