transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 476 Mitglieder online 05.12.2016 21:49:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Häkeln Kl.4 - Ideen auch für Jungs"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Mein Senf zum Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 06:54:30

Wer häkeln kann, beherrscht noch lange keine Rechtschreibung - find ich auch grauselig! Das nur nebenbei!
Ich fand Stricken, Häkeln usw. immer toll, käme jedoch nie auf die Idee, diese "Techniken" im Klassenverband anzubieten. In einer AG oder einem Projekt, prima!
Aber muss man den Kindern heute noch denselben "Buckel" verpassen wie früher (siehe einige Beiträge oben)?
Zur individuelleren und sinnvollen Förderung von Fähigkeiten sollte man zumindest mehrere Materialien anbieten.
Warum nicht Thema "Tiere" - hergestellt aus verschiedenen Materialien mit den verschiedensten Techniken: Wolle, Holz, Draht usw.

Mein Gott, was bin ich froh, dass im Eingangsbereich meiner Schule KEINE Topflappen und Vogelhäuschen ausgestellt sind, sondern Projekte mit Pfiff, Fotos und Mitbringsel von Austauschländern, Kunst am Computer u.v.a.

Mir grausts einfach bei der Vorstellung des muffigen Gestrigen!


Dann bist duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 09:19:36

doch ganz bei dem Foreninitiator, der ebenfalls aus dem Muff rauswill und pfiffige neue Ideen gesucht hat.


Bitte nicht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 13:46:10

Häkeln ist einfach alter Muff - egal, WAS man häkelt. Und sowas unseren armen Jungs anzutun, die ohnehin ihre Selbstfindungsprobleme haben mangels erwachsenem Vorbild und dieser schrecklichen Emanzipation der Frauen ( ).
Wenn es Kinder gibt, Jungen oder Mädchen, die das mögen, spricht wirklich nichts dagegen. Aber es einer Gruppe von Kindern aufs Auge zu drücken, finde ich echt nicht gut.
Ich bin wirklich nicht dafür, dass nur das gelernt werden soll, woran die Kinder Spaß haben (könnten). Meine eigenen Söhne haben jeder im Leben auch einen ganzen Topflappen gehäkelt (und ihn dann ihrer Kinderfrau geschenkt), es hat ihnen nicht geschadet, aber schon bald auch keinen Spaß gemacht.
Für Konzentrations-, Ausdauer- oder Relaxtraining gibts doch wirklich andere Tätigkeiten ...
Mein Gott, wir müssen die armen Jungs aufbauen und ihnen nicht auch noch (traditionell und auch heute noch so angesehenen) "Weiberkram" aufhalsen!


Aufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 13:51:12

meiner Abschlussfahrt mit meiner 10. Klasse nach London wohnten wir alle in englischen Familien. Mein Kollege und ich wohnten bei Reverend Alistair McDonald und seiner Frau in Wimbledon, einem netten Mann Mitte 40. Abends saßen wir am Kamin, und er strickte Pullover..


häkeln is toll :-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 16:12:47 geändert: 14.09.2010 16:41:18

sagt meine tochter (10)... und den jungs in der klasse machts auch spaß....

seiten in englisch bieten bei handarbeiten übrigens oft pfiffigere ideen als deutsche seiten

http://www.crochetforkids.com/homepage.html

skole

und noch was
http://handarbeitsforen.de/index.php?page=Thread&threadID=10718


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 16:18:12

Weiberkram?

Mein Bruder hat anno dunnemals schon besser gehäkelt und ich bin in puncto Technik nicht ganz unterbelichtet.
Manches an Handarbeiten hat mir keinen Spaß gemacht ... aber ich habe mir freiwillig von meiner Mutter zeigen lassen, wie man ein Fußballnetz häkelt - und dieses habe auch ich noch samt Fußball , auch wenn man die Fußballerin in mir lange suchen muss.

Warum dürfen nicht alle alles lernen?
Warum werden Jungen auf Fußball und Werken beschränkt?

Und was ist so schlimm daran, wenn man eine Form von Handarbeiten (Sticken, Stricken, Häkeln, ...) und/oder Nähen (mit der Hand/ Maschine) erlernt.

Es gibt Bundesländer, die haben das Fach Textiles Gestalten als ordentliches Schulfach in der Stundentafel.

Zudem: Wenn doch modisch alles wiederkehrt, kann man ja nie wissen, wann uns die nächste Häkelwelle erfasst.

Palim


Warumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 16:45:37

können wir uns nicht darauf einigen: Es muss nicht jeder alles können, aber es sollte jeder alles probieren (dürfen)?
Es geht für micht nicht so sehr um das Handarbeiten ansich, sondern um eine Grundhaltung. "Find' ich doof, mach ich nicht..." ist erst gestattet, wenn man seine Erfahrungen dazu hat. Meinungsbildung soll doch angeblich auch erst nach Überprüfung von Fakten erfolgen. Kategorisches Neinsagen ist nicht besonders tolerant und wird ja auch in anderen Bereichen nicht gern genommen.


Jeder sollte alles lernen (dürfen)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 19:00:53

Das finde ich okay.
Wenn ich sehe, mit welcher Begeisterung unsere Mädchen die AG Holzwerkstatt wählen oder unsere Jungen in unserer Mensa kochen - nein, nach alten Klischees soll nichts gehen! Die AG-Lösungen sind ohnehin die besseren...
Probieren sollte man alles, aber nicht ein ganzes Schuljahr lang gegen seinen Willen zwangsarbeiten müssen!


Puh, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silvia84 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 20:09:08

Da habe ich ja eine ganz schöne Welle ausgelöst!



Also nochmal - als Offtopic -

Ich habe mir lange Gedanken gemacht ob/ ob nicht!
ABER: Ich habe mich dafür entschieden, weil ich - wie schon gesagt wurde - finde, dass man die ein oder andere "Wtaditionelle" handwerkliche Technik durchaus anbieten sollte!

Und ich bin an einer kleinen Schule, in der es keine AGs gibt.
Außerdem würde vermtulich kein Juneg freiwillig in eine Häkeln AG gehen, weil dies nämlich mit Vorurteilen behaftet ist ("ih, das ist doch was für Mädchen")
Dadurch, dass ich es mit der ganzen Klasse machen, muss sich keiner "Outen" und vielleicht findet ja wirklich der ein oder andere Junge doch gefallen daran, der es sonst nie im Leben ausprobiert hätte!

Ich glaube es kommt auch immer darauf an, wie man es rüberbringt
Wie gesagt habe ich nicht vor, mich hinzustellen und zu sagen "Heute häkeln wir alle einen Topflappen à la Schema F", sondern ich will das langsam machen, über witzige Ideen, um wem das nicht so liegt, für den finden wir auch was!

Und wie auch gesagt wurde: Deswegen der Thread, um nach pfiffigen Ideen/ Erfahrungsberichten zu suchen!

Und de ein oder anderen Beiträge machen einem ja wirklich Mut, in dem berichtet wird, mti welcher Begeisterung auch Jungs bei der Sache sind!

Es kommt auf eins an: Begeisterug und Motivation!


Ich findeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2010 23:04:59 geändert: 14.09.2010 23:05:34

verschiedene textile Tätigkeiten wie Häkeln, Stricken, Knüpfen usw. gut!!! Die Frage ist doch was und wie man es macht.

Einige Häkeln oder Stricken ganze Kunstwerke aus verschiedensten Materialien bspw. ein Landschaftsbild, Bäume oder einfach mal das Verstofflichen von Graffitis.
Fußballnetze oder Torwände als Gruppenarbeit hat auch nix angestaubtes.
Auch Mützen und Schals gehen immer wieder.
Manche machen auch nur die Freundschaftbänder.
Oft fallen den SuS da noch viel kreativere Sachen ein.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs