transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 14 Mitglieder online 08.12.2016 01:44:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kinder toben sich in der Schule aus!??!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
@franzjosefneffeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2010 21:41:21

vielen dank für einen anregenden in vieler hinsicht qualifizierten beitrag, der sehr klar und nachvollziehbar dein problem mit der "ich-muss-schule" zur geltung bringt!

einzig deine verallgemeinerung von "der pädagogik" zu schreiben, lässt eine etwas genauere differenzierung missen:

so lässt die von dir bevorzugt dargestellte didaktik gekoppelt an deinem konstruktiven menschenbild, welches sich erfreulicherweise konsequent subjektorientiert auf fähigkeiten bzw talenten fixiert, altbewährte reformpädagogische ansätze erkennen.

letztlich möchte ich lediglich darauf verweisen, dass diese ansätze in der aktuell praktizierten pädagogischen landschaft durchaus manifestiert sind und hoffentlich zukünftig noch flächendeckender ausgebaut werden wollen!

unverzagte grüßt.


Der Hammer im von klexel verlinkten Artikel:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2010 19:33:55 geändert: 18.11.2010 19:35:23

"Kinder, die zu Fuß zur Schule gehen, bewegen sich wöchentlich - einschließlich des Wochenendes - mehr als die Kinder, die mit dem Auto zur Schule gefahren werden"

Watt soll datt denn?
Ham´die ne Meise?
Klar bewegen die sich mehr: um den doppelten Schulweg, multipliziert mit der Anzahl der Schultage.
Kriegen die für solche Aussagen Geld?
Dann will ich da auch arbeiten/ggf. sogar promovieren?


lach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hmatata Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2010 11:07:35

..."Kinder, die zu Fuß zur Schule gehen, bewegen sich wöchentlich - einschließlich des Wochenendes - mehr als die Kinder, die mit dem Auto zur Schule gefahren werden"

für was man heute nicht alles eine studie benötigt.
ich mach auch so eine studie...und verdiene dann mit derlei aussagen mein geld.
z.b wer immer seine hausaufgaben macht bekommt keine nacharbeiten...


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs