transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 230 Mitglieder online 09.12.2016 08:53:35
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lebenslauf im DU"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lebenslauf im DUneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnuggelsche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2010 15:21:17

Hallo ihr Lieben,
ich halte nächste Woche eine Stunde für eine Kollegin, die sie zwecks einer Bewerbung beurteilen muss.
Thema der Stunde ist "Lebenslauf" in einer 8. Klasse.
Ich habe bei den Materalien hier einen tollen Unsinnslebenslauf (ausführlicher) gefunden, den ich gerne nutzen möchte. Die Schüler erarbeiten sich also alle wichtigen Dinge, die ein (zunächst ausführlicher) Lebenslauf enthalten sollte und formulieren den Unsinnslebenslauf neu.
Habe jetzt das Problem, das mir kein passender Unterrichtseinstieg einfällt, außer den Unsinnslebenslauf einfach vorzulesen. Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen oder Ideen und könnt mir weiterhelfen... bin für jede Hilfe dankbar!
Liebe Grüße
Es Schnuggelsche


Spontane Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: polarius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2010 16:09:52

Deine Schüler stellen sich vor, sie sind die Personalchefs einer Firma und ihnen wird dein Unsinnslebenslauf auf den Schreibtisch gelegt. Wenn du den Lebenslauf als AB ausgibst, hat ihn jeder in der Hand und ihr könnt in weiterer Folge damit arbeiten.
Variation: Du gibst ein Ein-Mann-Theaterstück und bist, gekleidet im business-dresscode- selbst der Personalchef, der den Lebenslauf laut vorliest und ihn dann gemeinsam mit deiner "Sekretärin" (=deinen Schülern) durchkaust.

Ich wünsche dir und deiner Kollegin viel Erfolg1
LG, polarius


Neugierig und faulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2010 23:15:35

Ich bin auch gerade bei dem Thema in meiner 8. Damit ich nicht so lange suchen muss: welchen LL aus den Materialien meinst du? (Sorry, bin zu faul zum Suchen)


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnuggelsche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2010 17:49:11

polarius... gute Idee, suche noch einen geeigeneten Impuls, anstatt zu sagen... stellt euch mal vor... was macht man nichta alles für seine Kollegen.
Den Text findet man unter der Suche tabellarischer Lebenslauf von willimratte, habe ihn aber etwas verändert... bin aber vielleicht doch am überlegen, ob die Schüler daraus einen tabellarischen Lebenslauf erstellen sollen, anstatt ihn umzuschreiben. Was denkt ihr?
Danke danke schon mal....


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: starki06 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2010 18:18:55

Du könntest einen Schüler einweihen, der sich bei dir (du Chef) bewirbt.


Hey...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnuggelsche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2010 19:05:55

... das hört sich ja gut an, ich könnte sogar einen Schüler aus einer anderen Klasse nehmen, der den Lebenslauf dann vorträgt... grübel grübel ;)


Tabellarischer LLneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2010 00:10:11

Wenn man nach der Realitätsnähe geht, sollte man eher einen tabellarischen LL schreiben lassen. Wo wird überhaupt noch der ausführliche gebraucht? Was soll ein Achtklässler damit?

Und: gerade das Anfertigen einer Tabelle fällt den Schülern schwer, das sollte man besonders üben.


Hallo bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnuggelsche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2010 14:17:09

Das ist richtig, Sinn und Zweck ist, dass die Schüler vom ausführlichen zum tabellarischen Lebenslauf kommen. Habe die Stunde jetzt soweit fertig und die Schüler müssen sich anhand des Lebenslaufs Oberbegriffe überlegen (erarbeiten), die in einem Lebenslauf wichtig sind. Somit sammeln wir also schon die Begriffe für den tabellarischen Lebenslauf, der dann in der darauffolgenden Stunde dran kommt. Die Schüler sollten schon wissen, dass es zwei Arten von Lebensläufen gibt.
Ist doch so in Ordnung, oder?


Ich denke,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2010 23:10:01

das könnte man so machen (ich sage "könnte", weil wir in Klasse 8 den ausführlichen LL gar nicht behandeln). Man sollte nur den Schülern irgendwann sagen, dass im wirklichen Leben so etwas nur selten gefordert wird.


Geschafftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnuggelsche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2010 17:48:15

Danke nochmal für die Hilfe... Stunde ist gut gelaufen ;)


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs