transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 04.12.2016 03:20:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bewerbungen bei Schulämtern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Bewerbungen bei Schulämternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littledi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 11:37:25

Hallo,

ich bin bei der Stellensuche vermehrt auf Ausschreibungen verschiedener Schulämter gestoßen!

Wie bewirbt man sich dort im Anschreiben am Besten?

Es gibt kaum Angaben in den Ausschreibungen, auf welche ich mich beziehen könnte!

Soll ich mich einfach mit allem, was ich zu bieten habe, darstellen?

Es werden leider keine konkreten Schulen angegeben!

LG


Bundesland?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 13:17:31

Von welchem Bundesland redest du denn? Vieles ist in den Bundesländern unterschiedlich, meistens gibt es bei offiziellen Stellen bestimmte Vordrucke die du verwenden musst.
Um dir helfen zu können, brauchen wir ein paar mehr Infos.


Sorryneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littledi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 16:41:17

Oh, vergessen!


NRW!

Es ist nur das Schulamt und die Anzahl der Stellen angegeben.
Ansonsten noch den Hinweis auf Bevorzugung von Bewerbungen mit C1-Scheinen.

Sonst leider nichts!

LG


In NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 17:11:56

werden die Stellen über "LEO" ausgeschrieben. Das steht für "Lehrereinstellung online".

Versuchs mal hier:

http://www.4teachers.de/url/4092

Da findest du eigentlich alle Informationen, die du brauchst.

Gruß
petty


Leoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littledi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 18:46:41

Ja, da habe ich ja die Stellen her!

Einerseits kann man sich bei den Schulen bewerben. Das ist dann auch kein Problem. Aber es stellen auch Schulämter dort Stellen rein und dann muss ich mich bei Schulamt bewerben!

Und hier ist eben meine Frage, wie ich das im Anschreiben am Besten mache. Ich kann mich ja weder über eine Schule informieren, noch werden irgendwelche großen Anforderungen benannt!

LG


Das versteh ich noch nicht ganz.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 19:50:34

Normalerweise werden alle schulscharfen Stellen gut ersichtlich bei leo ausgeschrieben. Was sind es denn dann für Stellen, die von Schulämtern ausgeschrieben werden.

Sind das nicht die Stellen, dir direkt im Schulamt und nicht an einer Schule zu vergeben sind??? Das wär dann keine Lehrtätigkeit.

Gib mir mal ein Beispiel (oder am besten einen Link) zu einer dieser Stellen, dann kann ich das vielleicht besser einsortieren.



Ich glaub, ich hab gefunden, was du meinst.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 20:03:56

Sprichst du von der Vertretungsreserve für Grundschulen????

Damit hab ich keine Erfahrung, aber als Springer würdest du immer dort eingesetzt werden, wo gerade die Not am größten ist.
Das wäre mir zu unsicher und unter Umständen zu viel Fahrerei. Überleg dir das gut, wenn du sowas vor hast. Gerade Reli ist doch ein Mangelfach (zumindest an den weiterführenden Schulen).
Kannst du dir die "normalen" Stellen nicht sowieso schon aussuchen?

Auf eine Springerstelle würde ich nur im aller größten Notfall zurückgreifen. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.


Leoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littledi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 21:49:21

Ne, dass sind bisher alles nur Stellen aus Leo, die fest sein sollen. Die vom Schulamt sind allerdings in den ersten 2 Jahren Pendelstellen.

Leider ist für Reli ab dem 1.2. nicht so viel da!
Er zum 2.9.!

Überwiegend halt nur Schulämter!



Das mein ich ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2010 22:27:01

wenn ich von Springer rede. Ist das Gleiche, was du mit pendeln bezeichnest. Wenn dir das ständige Wechseln der Schule, der Schüler, der Kollegen etc. nichts ausmacht...
Dann frag am besten bei den entsprechenden Schulämtern direkt nach, was die für Unterlagen brauchen. Das können die dir am Telefon sicher genau sagen.


Vertretungsreserveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2010 12:21:18

Liebe petty1412, lieber einen Job in der Vertretungsreserve als gar keinen, oder?
littledi, du bewirbst dich wie auf eine schulscharfe Stelle, aber bei der Vertretungsreserve musst du mehr hervorheben, dass du flexibel bist, dich kurzfristig auf neue Schüler, Kollegien, Unterrichtsinhalte etc. einstellen kannst.
Ich habe 4 Jahre in der Vertretungsreserve gearbeitet (2 Jahre als Elternzeitvertretungs und 2 Jahre als fester Job). Klar waren diese Jahre kein Zuckerschlecken, aber
1. hast du einen Job! Du kannst dich ja parallel schulscharf bewerben, sofern es Stellen dazu gibt.
2. wurde ich bereits nach einem 3/4 Jahr "lebenslänglich" verbeamtet (dieses Luxus hast du bei schulscharfen Stellen nicht!)
3. wirst du in dieser Zeit unheimlich viel lernen, da du viele unterschiedliche Schulen mit unterschiedlichen Konzepten kennenlernst
4. bekommst du nach den 2 Jahren eine feste Schule. Du darfst in der Regel Wünsche äußern (und da du in den 2 Jahren in der Regel einige Schulen kennenlernst, hast du dann auch genaue Vorstellungen, wo du hin möchtest und wo du nicht hin möchtest).

Wie die Vertretungsreserve gehandhabt wird, hängt vom Schulamt ab. Im 1. Jahr habe ich es erlebt, dass ich wöchentlich u.U. an 1-3 Schulen war, da ich wirklich da eingesetzt wurde, wo kurzfristig jemand ausfiel. Absolute Ausnahme war, dass ich im letzten der beiden Jahre an einer Schule fest war. Sonst wäre es wie im 1. Jahr weitergegangen. In den anschließenden 2 Jahren war ich an ingesamt nur 4 Schulen.
Falls du noch Fragen dazu hast, kannst du dich gerne melden.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs