transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 01:35:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pausenengel"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Pausenengelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angelsen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2010 10:24:40

Im kommenden Halbjahr starten wir erstmals an meiner Schule die Ausbildung von Pausenengeln.
Pausenengel sollen helfen, Konflikte im Anfangsstadium zu erkennen und Eskalationen zu verhindern. Sie sollen trösten, Pflaster kleben, Hilfe holen, aber auch Spielangebote machen, zu friedlicher Konfliktlösung Mut machen und anregen, eigene Lösungen zu finden indem eigene Ideen gesammelt und ausprobiert werden. Leitfaden meiner Arbeit wird der "Pausengel" von Martina Vogel sein. Ich freue mich auf diese Arbeit und bin ssehr gespannt auf die ersten Erfahrungen damit.
Habt Ihr schon Erfahrungen mit Pausenengeln an Eurer Schule?


ja, haben wir...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2010 10:42:34

die idee ist ja nicht so ganz neu, abgesehen von der bezeichnung pausenengel.

wir nennen sie, wie zahlreiche andere schule auch streitschlichterinnen. es geht um konfliktlösungsverfahren, förderung vom empathie bzw der entwicklung einer konstruktiven streitkultur im weitesten sinne.

die streitschlichter sind durch leuchtende westen für alle erkennbar - was tragen denn eure engel?


Ich arbeite in der Sek Ineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2010 12:44:41

und bei uns gibt es einerseits Streitschlichter und andererseits einen Schulsanitätsdienst.
Meiner Meinung nach ist es ein bisschen viel verlangt, wenn Schülerinnen und Schüler in der GS gleich drei Aufgaben explizit aufgetragen bekommen.
Zwar lautet auch das Motto der Malteser "Helfende Hände schlagen nicht.", aber die Erste Hilfe steht im Vordergrund.
Ebenso steht bei unseren Streitschlichtern das Schlichten im Vordergrund und nicht unbedingt die Aufsicht in der Pause, um Streit im Vorfeld zu vermeiden.
Für die Grundschule gibt es von den Maltesern das Konzept "Abenteuer helfen".



Bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2010 16:15:23

heißen sie Konfliktlotsen. Sie nehmen an einem Kurs teil und werden betreut, allerdings weiß ich nicht, von welchem Verein.


Pausenengelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angelsen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2010 22:04:47

Vielen Dank für Eure promte Antwort!
Zu Deiner Frage: Unsere Pausenengel tragen weiße T-Shirts (was sonst?) über ihrer normalen Kleidung mit einem Engel drauf. Den Engelwerden sie selbst entwerfen, für den Notfall gibt es aber auch schon Gestaltungsvorschläge.


boah!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2010 22:19:55

Die Aufgaben finde ich ganz schön anspruchsvoll,
vorallem für einen Grundschüler.

"Pausenengel sollen helfen,
Konflikte im Anfangsstadium zu erkennen und Eskalationen zu verhindern.
Sie sollen trösten,
Pflaster kleben,
Hilfe holen,
aber auch Spielangebote machen,
zu friedlicher Konfliktlösung Mut machen u
nd anregen, eigene Lösungen zu finden indem eigene Ideen gesammelt und ausprobiert werden."




Wie oft in der Woche ist ein Kind Pausenengel?


Welche "Ausbildung" bekommen die Kinder?



Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2010 22:43:10 geändert: 21.11.2010 22:46:26

bei uns an der RS gint es Streitschlichter. Die haben eine mehrwöchige Ausbildung außerhalb der Schulzeit - als AG - von einer dafür ausgebildeten Kollegin und bekommen dafür ein Diplom und einen Eintrag ins Zeugnis. Deren Aufgabe ist einzig und allein die Konfliktschlichtung und evtl. -prävention. Natürlich holen sie Hilfe, wenn sie allein nicht weiter kommen. Aber mehr nicht.

Früher hatten wir einen Schulsanitätsdienst. Die haben auch Pflaster geklebt.

Fürs Spiele anbieten/ausleihen haben wir wiederum andere Schüler.

Eine solche Ballung von Aufgaben wie oben erwähnt halte ich für eine Überforderung, noch dazu in einer GS.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs