transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 205 Mitglieder online 09.12.2016 12:48:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kann mir jemand Helfen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ehrlich....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2010 11:40:33

gesagt würde ich manchmal auch gern nach Hause gehen...

Dieses "Wissen" ohne roten Faden ist wirklich furchtbar in NaWi! Und jetzt sollen wir ja sowieso nur noch "Kompetenzen" bei unseren Schülern erzeugen. Egal wie! (siehe die Neuorganisation der WPF in der Realschule plus).

Ich bin im Moment echt am "kot***" über die Bildungspolitik in RLP!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2010 13:45:22

"nur noch" Kompetenzen trifft es meines Erachtens nicht.

Bundesweit sind die Lehrpläne (oder wie sie auch immer heißen in den verschiedenen Ländern) von Zielen auf Kompetenzen umgestellt worden.

Letztlich wollen wir zwar alle das Gleiche, nämlich dass die SuS Inhalte beherrschen, behalten und nutzen können,

Ziele formulierten aber angeblich das, was GELEHRT wird
während Kompetenzen das formulieren, was GEKONNT wird.

Somit gehen Kompetenzen über die Ziele hinaus, da man sich versichern muss, dass die SuS etwas beherrschen und nutzen.

Ich behaupte, dass pädagogisch arbeitende LehrerInnen dies vorab auch bereits getan haben.
Außerdem ist dies kein Problem, das RLP-spezifisch ist, in anderen Bundesländern geschieht parallel die gleiche Umstellung mit gleichen Problemen. Es bekommt nur überall andere Namen der Schulformen.

Die Frage, ob Basiswissen weiter grundlegend aufgebaut oder einzelne Aspekte herausgepickt werden (sollten), ist eine andere.

Sicherlich gibt es Faktenwissen, das sich ändert und das es vielleicht nicht lohnt, auswendig gewusst zu werden,
aber die Grundkenntnisse und grundlegende Zusammenhänge ändern sich doch so schnell nicht - zumal in Klasse 5 oder 6.

Auch ich würde mir - schon vorher ab Klasse 1 - mehr Zeit für Grundlegendes wünschen ... was sich auf Pläne UND AUCH Schulbücher sowie die Darstellung und Diskussion gegenüber Eltern und Verbände bezieht. Für die GS könnte ich etliche Themen aufzählen, die von Klasse 3 oder 4 in die 2. Klasse gesetzt wurden und die es erschweren, gründlich und grundlegend zu arbeiten.

Palim


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs