transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 640 Mitglieder online 07.12.2016 17:39:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schüler riecht unangenehm"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ein Viertklässlerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 00:49:02

roch nach Fisch.............ich sage es wie es ist.
Er tut es in der nun 6. Klasse immer noch....
Ich wurde beim Klassenlehrergespräch darauf angesprochen....reden soll man doch wohl mit den Eltern, die am Duschen sparen, nicht mit mir.
Eine Schülerin aus dieser Klasse duftete auch abartig als Bettnässerin.
Sind denn wir Lehrer dafür zuständig?
Seit ich von einem Sonderschullehrer vor Jahren etwas vorwurfsvoll angesprochen worden war, da ich einen Schüler nett auf die Zahnhygiene angesprochen hatte, woraus aber wurde, dass er aus dem Hals stinken würde, halte ich mich nur noch zurück.


Offen mit den Kindern redenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 20:48:03

Ich habe gerade auch so einen Stinker in der Nase, mit dem ich bereits mehrere Male über das Problem gesprochen habe. Er sagt JA, Ja, aber es ändert sich nichts.
Mit offenen Gesprächen habe ich eigentlich vorher gute Erfahrungen gemacht - und ich habe gelernt, dass ich ganz konkrete Hilfestellungen geben muss: Klamotten nicht in der Küche hängen lassen, wo gekocht wird, duschen, Deo benutzen, keine Synthetikfasern tragen, sondern Baumwolle ...
DAS hat geholfen!
Wäre vielleicht auch für dich, klexel, eine Idee. Sag ihm konkret, wie er sich pflegen sollte, schenk ihm ggf. ein wirksames Deo usw.
Möge es nützen!


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 21:10:52

glaube nicht, dass es an seiner persönlichen (mangelnden ? ) Hygiene liegt. Die Mutter roch ja genauso. Da scheint ein ekliger Geruch in der Wohnung zu herrschen, und alles riecht danach. Aber ich werde mal sehen, ob sich ein Gespräch ergibt.
Danke dir.

LG
klexel


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 22:35:25

Wie sind denn die Wohnverhältnisse?

Wir hatten ein Mädchen an der Schule, dass nach Ofenheizung roch.
Inzwischen ist die Familie umgezogen ... aber das Kind kann ja nicht dafür.

Palim


Keine Ahnung,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 22:43:36 geändert: 01.12.2010 22:45:24

der Junge spricht von seinem Zimmer "oben", die Mutter von der Waschmaschine "unten". Es klingt nach einem Haus.
Das Problem: Der Junge / die Klasse hat in der 8. Klasse schon den 3. Klassenlehrer, der letzte ist erst 4 Wochen an der Schule und kennt die Klasse / Eltern noch nicht.
Es gibt auch andere Probleme mit dem Jungen. Die 1. Klassenlehrerin erzählte, dass sich trotz vieler Telefonate und Treffen mit der Mutter nichts geändert hat. Man kommt an die Leute nicht so recht ran.
klexel


Bei...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nurmaiso Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2010 07:24:09

...einem meiner Schüler war es so, dass die Wäsche
in einem von Schimmel befallenen Raum getrocknet und
auch gelagert wurde. Das kam im Elterngespräch
heraus. Die Mutter überlegte sich ein anderes System
und es wurde besser. Der Gestank war wirklich
unerträglich. Das schimmelige Zimmer gibt es
immer noch, wird jetzt aber wohl gemieden.

nms


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs