transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 245 Mitglieder online 08.12.2016 13:14:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "schneefrei /sturmfrei in schleswig-holstein "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Schon wieder!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2010 22:20:49

Letzte Meldung von den Katastrophendiensten: die letzten beiden Schultage vor den Weihnachtsferien fallen in unserem Landkreis aus, jedenfalls was den Unterricht angeht.
Davon abgesehen, dass es wirklich extrem glatt ist und ich mich frage, wie ich morgen früh unfallfrei zur Schule kommen soll, ärgere ich mich. Auf der einen Seite, weil die Kinder ihre Weihnachtsfeier am letzten Schultag nicht haben werden, weil die Elterngeschenke nicht fertig werden und weil ich die Kinder gerne selber in die Ferien verabschiedet hätte; auf der anderen Seite, weil die Logistik unseres Landkreises schon jetzt wieder über Streusalzmangel klagt und höchstens auf den Bundesstraßen irgendwann in den vergangenen drei Tagen mal gestreut hat.
Wie hat man eigentlich vor 20 oder 30 Jahren auf so ein Wetter reagiert?? Sind wir alle empfindlicher geworden, oder warum monieren seit Tagen alle die chaotischen Zustände?? Es ist doch "nur" Winter, oder??
angel
die morgen und übermorgen gerne entspannt in der Schule den Weihnachtsferien entgegengegangen wäre...


Ebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2010 22:24:18 geändert: 20.12.2010 00:49:34

in den Verkehrsnachrichten:

Auf der A7 zwische Hamburg /Horster Dreieck und Hildesheim (ca. 200km) wird die linke Fahrbahn in beiden Richtungen nicht mehr geräumt....

Ansonsten:

Im Landkreis Friesland, im Landkreis Leer, im Landkreis Grafschaft Bentheim, im Landkreis Wesermarsch, im Landkreis Ammerland, im Landkreis Emsland, im Landkreis Aurich (Montag und Dienstag !!), in der Stadt Osnabrück , im Landkreis Osnabrück fällt aufgrund der Wetterlage am 20.12.2010 der Unterricht an allen allgemeinbildenden Schulen sowie berufsbildenden Schulen aus.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2010 22:29:22

In meinem Landkreis ist es so glatt, dass selbst die Internet-Seite nicht mehr geht Bestimmt ist der Server zusammengebrochen, angesichts der vielen Menschen, die in angel19s Nachbarkreis auch über Schulfrei nachgucken wollen.

Mal sehen, was im umliegenden Land passiert.
Ich rutsche morgen früh hin. Mit Schülern wird es nett, ohne auch... es ist doch immer genug zu tun, selbst vor Weihnachten.

Palim


Heute arbeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2010 09:44:38

wir nach dem Konzept "SchoSch" - Schule ohne Schüler. Auch das ist manchmal sehr nett .
angel, dir im Nachbarlandkreis wünsch ich schon mal schöne Ferien!
auch meine Geschenke werden dieses Jahr nichts. Der dritte freie Tag in Folge - und ich kann nicht erkennen, was sich bis morgen grundlegend an der Straßensituation ändern sollte. Wohl dem Landkreis, der einen entschlossenen Landrat hat. Oder einen Landrat mit eigenen schulpflichtigen Kindern?


grmlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galadriel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2010 10:05:39

Also so langsam finde ich es bei uns lächerlich.

Seit gestern 30cm Neuschnee. Auf den Gehwegen oder an deren Rand (WENN denn mal geschoben wurde von den Nachbarn) liegen jetz ca 70cm.
Unser Dorf wird seit gestern nicht mehr geräumt, Salz ist schon lange aus ABER: unsere Schule tut so, als wäre nix. Zig Eltern rufen mich als Klassenleitung erbost an, dass ihre Kinder stuuuunden bräuchten, um heim zu kommen. Laut Schulleitung ist alles ok.
Das Erzbistum trifft für uns diese Entscheidung (und ist gute 200km entfernt). DA liegt auch nicht viel Schnee, also kanns ja bei uns auch nicht so wild sein....aaaargs!

Mich betrifft es zwar heute nicht, weil ich krank geschrieben bin, aber es ist wirklich ein Witz.
Ich rate allen Eltern, die mich anrufen, die Kinder zu hause zu lassen. Das kann nämlich kein Mensch guten Gewissens verantworten, dass Kinder für 10 - 20km 4 Stunden brauchen.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2010 13:48:17 geändert: 20.12.2010 14:05:25

frage mich manchmal, wie wir eigentlich früher den Winter überlebt haben.
Ich war von 1956 - 1969 in der Schule und kann mich nicht an Schneefrei erinnern. Die letzten beiden Jahre fuhr ich von der Stadt zu einer Mittelpunktschule auf dem Land, ca. 20km entfernt. Eine Busverbindung gab es nur 2x am Tag, also sehr unpassend für mich. Also machte ich in den Herbstferien kurzerhand den Führerschein und fuhr in der 12. und 13. Klasse mit meinem kleinen Fiat 500 zur Schule. Im Winter 1968/69 sind wir wirklich im Schnee erstickt. Aber Schneefrei gab es nicht. Alle Leute kauften wie verrückt Schneeketten, die man damals ja noch fahren durfte. Sie waren bald ausverkauft, aber für mein kleines Autochen gab es noch welche. Also fuhr ich dann wie ein kleiner Panzer zur Schule, teilweise durch Schneewehen auf den freien Landstraßen. Kein Mensch hätte wegen des Schnees gefehlt.

Heute bringen die Eltern ihre Kids zur Schule, sobald auch nur eine Schneeflocke am Himmel zu sehen ist, auch die, die gut zu Fuß gehen könnten.

Sind wir alle aus Zucker?? Haben die Schulämter zu viel Angst vor Klagen und Regressansprüchen von Eltern??
Vor allem stört mich auch das Vokabular, mit dem in den Nachrichten und Berichterstattungen sehr großzügig umgesprungen wird. Wieso ist heftiger Schneefall mit ein paar Zugausfällen gleich ein Schneechaos oder gar eine Schneekatastrophe?? Die fängt bei mir erst dann an, wenn ganze Ortschaften von der Außenwelt abgeschnitten sind und aus der Luft versorgt werden müssen, wie wir hier in Norddeutschland auch früher schon öfter hatten.

Katastrophen sind Erdbeben, riesige Brände, Überflutungen ganzer Landstriche o.ä.

Für mich ist diese "Katastrophe" einfach nur Winter!!!!!


@ klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2010 14:09:28

Der FIAT 500 war aber auch ein suuuuper Winterauto (abgesehen von der Heizung). Heckmotor, Hinterradantrieb, kaum Gewicht, passte auch noch quer auf eine Spur...
Bin damit 2 Jahre lang in den tiefsten bayerischen Wald zur Bundeswehr gefahren und nie hängengeblieben, auch wenn ich den Schneepflug nach 10 km überholt habe ( und nur an der Hinterachse Winterreifen).
Damals fuhren die Busse und die LKWs aber auch bei so enem Wetter mit Schneeketten, mit Salz wurde gespart; nur Räumen und dann Splitt drauf. Man fuhr langsam, angepasst und rücksichtsvoll!
rfalio


apropos fiat...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2010 16:23:39

der läuft hier nur unter "fehler in allen teilen", der 500 mag die goldene ausnahme sein, wobei in der romantischen vergangenheitsrückschau vielleicht nur vergessen wurde, wie oft er leider nur mit zusätzlichen hilfsmittelchen ansprang...seufz.


Isses zu fassen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2010 16:27:47



?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2010 16:34:09

@chrisch: Was ist das Problem?

Ich kann mich aus meiner eigenen Schulzeit schon erinnern, dass es öfter mal so glatt war, dass der Schulbus nicht gefahren ist. Dann sind wir wieder nach Hause geschlittert, gestapft, gestiefelt. Die Vereinbarung war, wenn es besser wird, kommt er um 9, wenn nicht, kommt er gar nicht.


<<    < Seite: 6 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs