transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 498 Mitglieder online 11.12.2016 12:51:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was meint diese Kompetenz genau?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Was meint diese Kompetenz genau?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2011 14:01:55

Hallo und ein frohes Neues!

Ich habe mal eine Frage zum Bildungsplan 2004 für BaWü.
Dort heißt es für den Sachunterricht zum Themenbereich "RAUM UND ZEIT ERLEBEN UND GESTALTEN", dass diese Kompetenz angestrebt werden soll:

"Erfahrungen von Zeit unterschiedlich darstellen;"

Was ist damit inhaltlich gemeint?


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2011 14:38:59

Also, in euren Bildungsstandards (http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Bildungsstandards/GS/GS_MeNuk_bs.pdf) steht:

4. RAUM UND ZEIT ERLEBEN UND GESTALTEN
Die Schülerinnen und Schüler können
ihnen bekannte Räume bewusst wahrnehmen,
mit unterschiedlichen Sinnen erschließen und
sich in ihnen orientieren;
Räume – auch Bewegungs- und Klangräume –
auf unterschiedliche Art gestalten;
Ereignisse und Erlebnisse als zeitlich gegliedert
verstehen;
einfache zeitliche Gliederungen in der Musik
handelnd mit vollziehen und unterscheiden;
die Notwendigkeit für zeitliche Vereinbarungen
und Pläne erkennen;
mit Unterstützung Vergangenes vergegenwärtigen
und zur eigenen Lebensgestaltung in Beziehung
setzen;
Zeit in eigenen künstlerischen Formen darstellen.
Inhalte
• der Klassenraum als gestalterischer Anlass
• Gestaltung von Räumen mit Farben, Formen,
Materialien, Textilien
• Klanggestaltung
• musikalische Unterscheidungsmerkmale
• Entwicklung kleiner Spielstücke aus rhythmischmelodischen
Bausteinen
• Zeiterfahrung, Zeiteinteilung, Zeitmessung, Kalender,
Uhren
• Metrum, Takt, Rhythmus, Rhythmussprache
• Rhythmen in der Natur
• Ereignisse, Feste und Rituale im Jahreslauf, Lieder und
Tänze dazu
• Vergangenheit und Zukunft in Kunst und Medien


Daran sieht man ja schon, wie vielfältig dieses Thema aufgefasst bzw. aufgegriffen werden kann.

Bei der unterschiedlichen Darstellung von Zeit kommt mir in den Sinn:
- lineare Darstellungen (z.B. Zeitstrahl)
- zyklische Darstellungen (z.B. Jahreskreislauf)

Sicherlich kann man auch
- in Bildern darstellen, wie und wann die Zeit subjektiv langsam verrinnt oder eilt
- Tabellen oder Diagramme erstellen, z.B. dazu, wie viel Zeit auf etwas verwendet wird (Lesezeit, Fernsehzeit o.a.)
- eine Uhr basteln oder zeichnen, in die der eigene TAgesablauf gezeichnet wird
- lesen und schreiben über die Wahrnehmung von Zeit in verschiedenen Lebensabschnitten - wie z.B. nimmt einE ältereR MitbürgerIn Zeit wahr? ... ich denke da z.B. an meine 100-jährige Oma, die die 70jährigen als "junge Hüpfer" titulierte - die waren ja schließlich auch 30 Jahre jünger
- Ausprobieren und Darstellen, was man in einer Minute schaffen kann (dazu auch Gedicht "In dieser Minute")

...

Sicherlich fällt anderen noch mehr dazu ein.
Ist dir damit geholfen?

Palim


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2011 08:30:54

Hallo palim,

danke für deine Antwort. Ich habe mir in dieser Richtung schon was drunter vorgestellt. Der Bildungsplan ist jedoch ein Kunterbunt an Vermischungen und nicht immer eindeutig gehalten.

Grüße
cy


Bezeichnungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2011 08:53:15

Ich finde ja eher spannend, dass es Bildungsstandard genannt wird, denn in unserem Bundesland gibt es mit diesem Namen nur die bundesweit gültigen Bildungsstandards für Deutsch und Mathe.
Die landeseigenen Vorgaben tragen andere Namen.

Palim


Klingtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2011 19:54:17

als wenn die Verfasser bekifft waren


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs