transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 1 Mitglied online 03.12.2016 03:53:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ergebnissicherung bei Schreibaufgaben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
So,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2011 11:45:40

ich habe das nun mal probiert. Allerdings mit einer Änderung: Die Gruppeneinteilung habe ich nicht mit Skatkarten vorgenommen, sondern durch das Lerntempo der suS gebildet (Gemäß der Idee des sog. Lerntempoduetts). Dabei durften fertige Schüler zu einer "Haltestelle" gehen und sich ihre Hefte austauschen. An jeder Haltestelle maximal 3-4 Schüler. Diese wählten pro Haltestelle 1-2 Geschichten aus, die später vorgelesen wurden. Hier werde ich den SuS noch Kriterien an die Hand geben, wonach diese Briefe gewählt werden sollten.

Differenzierung: Einerseits durch das Lerntempo andererseits habe ich schwachen SuS noch Textbausteine zusätzlich zur Hand gegeben.

Was definitiv fehlte: Zwischenaufgaben an der Haltestelle für den ersten fertigen Schüler, der sehr schnell war.

Es fehlte auch eine weitere Aufgabenstellung für die schnellen, nachdem sie sich auf eine Geschichte geeinigt haben.

Falls jmd Tipps hat für solche "Lückenbüßeraufgaben" nur her damit





Die Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2011 17:07:32

mit den haltestellen gefällt mir sehr gut, die werde ich demnächst auch ausprobieren!

Als Lückenbüßeraufgaben hätte man vielleicht doch die Sache mit dem Briefumschlag nehmen können? Ich entwerfe manchmal auch einfache Textverständnisaufgaben z.B. zum Ankreuzen bzw. als Kreuzworträtsel oder Suchsel), die die schnelleren dann bearbeiten können. Wäre vielleicht auch gegangen (besonders, wenn die du Lösungen zur Selbstkontrolle bereit hältst)

Also, wir lernen voneinander, das ist doch schon mal gut, oderß


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2011 18:59:51

Die Idee, den Briefumschlag gestalten zu lassen, nachdem die Kinder fertig sind werde ich wohl übernhemen.

Als Differenzierung für den ganz schnellen könnte ich ein Quiz o. ä. erstellen. Könnte es auch zur Wahl stellen: Diejenigen die fertig sind dürfen Briefumschlag gestalten oder Quiz lösen.

"Also, wir lernen voneinander, das ist doch schon mal gut, oder?"
Schön, dass dieser Forumbeitrag eine Bereicherung in beide richtungen ist

Die Idee mit dem Lerntempoduett findest du sehr gut beschrieben bei Anne Huber: Kooperatives Lernen. Ich habe sie schlicht auf die Stunde angepasst.



4teas at its bestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2011 22:25:18

Gemeinsam Ideen entwickeln und alle haben was davon!
Ich werd' mir das mit den Haltestellen mal merken.


So issesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2011 17:36:06



Soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2011 05:49:04

So, hier mal im Groben der Ablauf:

Einstieg:
Die Kinder sitzen im Sitzkreis und erhalten eine Postkarte. Darin schreibt ihnen der Protagonist des Buchs und bittet um Rat, wie er eine Klassenkameradin zur Freundin gewinnen könne.
Es werde spontane Äußerungen zugelassen.

Hinführung:
Im Sitzkreis: Problemstellung wird herausgearbeitet. SuS tauschen sich im "Blitzlicht" darüber aus, wie man helfen könnte. Anschließend wird der Arbeitsauftrag erteilt: Schreibt einen Brief, in dem ihr dem Protagonisten Tipps gebt. Was kann er machen, um die Klasssenkameradin zur Freundin zu gewinnen?
Stuhlkreis wird aufgelöst. Differenzierung: Blatt mit Satzanfängen (Baukastenprinzip --> GIBT es da etwas sinnvolleres??)

Erarbeitung:
SuS schreiben Brief. Fertige suS gehen zur Haltestelle und lesen still ihre Briefe.Sie wählen einen Brief aus, der später vorgelesen werden soll und können Gründe für ihre Auswahl nennen.
Differenzierung: 1. Brief verzieren oder 2. Quizfragen zum Kapitel erstellen.

Ergebnissicherung:
Die gewählten Briefe werden vorgelesen. Zuhörende SuS überlegen, was sie gut daran fanden. Lerntempogruppe bennent ihre Gründe für die Entscheidung.
Sollte Zeit übrig sein: Freiwillige SuS dürfen vorlesen.
Sollte Zeit nicht reichen: Vortrag der anderen gewählten SuS-Briefe erfolgt in einer darauffolgenden Stunde


So weit mal: Weitere Tipps gerne erbeten.



Soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2011 06:05:10

So, hier mal im Groben der Ablauf:

Einstieg:
Die Kinder sitzen im Sitzkreis und erhalten eine Postkarte. Darin schreibt ihnen der Protagonist des Buchs und bittet um Rat, wie er eine Klassenkameradin zur Freundin gewinnen könne.
Es werde spontane Äußerungen zugelassen.

Hinführung:
Im Sitzkreis: Problemstellung wird herausgearbeitet. SuS tauschen sich im "Blitzlicht" darüber aus, wie man helfen könnte. Anschließend wird der Arbeitsauftrag erteilt: Schreibt einen Brief, in dem ihr dem Protagonisten Tipps gebt. Was kann er machen, um die Klasssenkameradin zur Freundin zu gewinnen?
Stuhlkreis wird aufgelöst. Differenzierung: Blatt mit Satzanfängen (Baukastenprinzip --> GIBT es da etwas sinnvolleres??)

Erarbeitung:
SuS schreiben Brief. Fertige suS gehen zur Haltestelle und lesen still ihre Briefe.Sie wählen einen Brief aus, der später vorgelesen werden soll und können Gründe für ihre Auswahl nennen.
Differenzierung: 1. Brief verzieren oder 2. Quizfragen zum Kapitel erstellen.

Ergebnissicherung:
Die gewählten Briefe werden vorgelesen. Zuhörende SuS überlegen, was sie gut daran fanden. Lerntempogruppe bennent ihre Gründe für die Entscheidung.
Sollte Zeit übrig sein: Freiwillige SuS dürfen vorlesen.
Sollte Zeit nicht reichen: Vortrag der anderen gewählten SuS-Briefe erfolgt in einer darauffolgenden Stunde


So weit mal: Weitere Tipps gerne erbeten.



Hauptpersonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2011 06:39:59

Ich bin dafür das deutsche Wort für Protagonist zu verwenden. Meines Erachtens macht sich das in einer Grundschulklasse besser. Das Wort Protagonist würde ich nur in höheren Klassen verwenden.


Immer mal wieder lasse ich die Klasse in einem Galerierundgang eine gewisse Zeit lang lesen und dann die Schülerarbeiten punkten, falls ihnen der Text gut gefallen hat. Die Arbeiten mit den meisten Punkten werden zum Schluss vor allen vorgelesen.



Klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2011 06:49:36

statt Protagonist verwende ich den Namen des Titelhelden.

die Idee mit dem Rundgang und den Klebepunkten habe ich auch schon einmal ausprobiert. Sie ist echt empfehlenswert.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2011 18:15:10 geändert: 20.01.2011 18:46:01

So, die Stunde verlief insoweit ordentlich. Jeder Schüler hat einen Brief geschafft. Ich habe das Material mal hochgeladen, muss nur noch freigeschalten werden.

Besten Dank für eure Unterstützung

Edit: http://www.4teachers.de/url/4175


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs