transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 25 Mitglieder online 08.12.2016 05:35:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Beziehungskiste""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

"Beziehungskiste"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2011 23:10:05

Weiß jemand, wo das Wort "Beziehungskiste" herkommt, wann es zum ersten Mal in welchem Kontext von wem benutzt wurde?

Bei einem Teekesselchenspiel wurde gesagt, dass nichts hineingelegt werden könnte. Das erscheint mir im Lichte neuerer Untersuchungen zu Partnerschaften falsch zu sein.

Ich freue mich auf eine Antwort.
LG kfmaas


*g*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2011 23:29:41 geändert: 17.01.2011 23:47:36

Nachem Wiki gar nichts darüber weiß, ich aber sofort von amazon, ebay und preisvergleich günstige Angebote für eine Beziehungskiste gefunden habe
bleibt nur noch dies hier:

http://www.4teachers.de/url/4168

http://www.4teachers.de/url/4169

http://wiki.zum.de/Wortschatz

Aber wir könnten ja mal anfangen, selber originelle Definitionen zu erfinden. Wäre sozusagen ein neues Spiel.

LG
klexel


problematische Beziehungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2011 00:10:56

aber seit wann existiert dieses Wort - sonst gibt es doch etymologische Wörterbücher, die das erste Auftauchen, den Kontext, den Vater/die Mutter des Wortes etc. genau festhalten. Leider habe ich so ein Wörterbuch nur für die englische Sprache.
Also kann jemand helfen?
Es würde mich freuen.
Danke klexel für die Quellen. Diese hatte ich noch nicht gefunden.
LG kfmaas


Lutz Röhrichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2011 00:27:08 geändert: 18.01.2011 00:29:01

gibt in seinem "Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten" leider keine Quelle für eine Erstverwendung an, wie sonst üblich. Seine Erklärung: "'Eine Beziehungskiste haben': saloppe, neuzeitl. Wendung für ein Liebesverhältnis. Abgewandelt wird dafür auch der Begriff 'Psychokiste' verwendet, wenn eine solche Beziehung zum Problem wird u. deshalb die Hilfe eines Psychotherapeuten notwendig wird."
Vielleicht müsste man in Mundarten weiter nachforschen, so Röhrich: "Obersächsisch nennt man ein starkes, kräftiges Mädchen 'eine stramme Kiste'". Mögliche Schlussfolgerung: Hat man eine Beziehung zu einem solche Mädchen, ist das eben eine Beziehungskiste.


österreichischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2011 09:22:54 geändert: 18.01.2011 13:15:24

"kiste" ist bei uns umgangssprachlich auch das bett.
wird wohl einen zusammenhang geben


Stimmt mit dem Bett!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2011 09:45:20 geändert: 18.01.2011 09:46:36

Als ich vor Jahren in Südtirol in der Burg Reifenstein bei Sterzing eine Burgführung mitmachte, wunderte ich mich über riesengroße Kisten in einem Saal.
Die Erklärung war einfach: weil es in der Burg im Winter so wahnsinnig kalt war, verkleinerten die die Säle indem sie große Kisten hinein stellten, in denen geschlafen wurde. In jeder Kiste schliefen 6 - 8 Mann. So war es durch die Enge und Abgeschlossenheit deutlich wärmer.

Die Führerin sagte damals, dass daher der Ausdruck "In die Kiste gehen" herkäme. Ist ja logisch, da das wörtlich genommen wurde.

Nun kann man sich in diesem Zusammenhang vorstellen, dass wenn man mit seiner "Beziehung" in solch eine Kiste geht (wieder wörtlich genommen), man eben eine "Beziehungskiste" hat.


Superneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2011 13:02:50

4t bildet! Wieder was gelernt, vielen Dank!


@ feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2011 15:10:49

Nicht nur in Ö springt man in die Kiste - egal mit wem!
Auch meine Mutter hat zu uns Kindern im "Ab in die Kiste!" gesagt, wenn wir sie endlich in Ruhe fernsehn lassen und im Bett verschwinden sollten.


Ich meinte nicht neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2011 19:31:31

die Kiste in die man hineinspringt - mit jemandem oder allein in die letzte, sondern die Beziehungskiste.

In vielen alten Filmen finden Nachfahren eine Kiste mit allerlei Krimskrams, persönlichen Sachen und Fotos. Das ist eine Beziehungskiste - eine Kiste, in der die Bilder und Gegenstände, die für Beziehungen wichtig waren, aufbewahrt werden.

Heute hat jeder seine Beziehungskiste im Kopf. Wenn wir unsere Bilder im Kopf ändern, ändern wir auch die Beziehung.

Das ist eine tolle Möglichkeit, andere Leute zu ändern, indem wir unsere Bilder im Kopf ändern.
LG kfmaas


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs