transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 573 Mitglieder online 04.12.2016 17:32:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Auszahlung von Rentenbeiträgen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Korrektur:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 19:29:18

Das stimmt so pauschal nicht. Da mein Pensionsalter nicht mehr so weit entfernt liegt, habe ich mir das mal ausrechnen lassen und in bezug auf eine mögliche Rentenzahlung den Hinweis erhalten, dass die Rente sich nur pensionsmindernd auswirkt, wenn beide Zahlungsteile zusammen mehr als die berühmten 70% (= die höchstmögliche Pensionssumme) ergeben. Bei mir sind es knapp 60%, so dass meine "Rentenanwartschaft" in Höhe von mtl. etwa 105,-- € wohl gezahlt wird .


Bei mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 19:54:10

Ist es auch so wie bei Angel. ICH bekomme Pension und
Rente, wurde gerade bei meiner Scheidung ausgerechnet.


Zu den Rentenbeiträgenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 19:55:35

leider bekomme ich diese auch nicht ausgezahlt, da ich
wegen Kindererziehung zu lange Zeiten habe.


Bei mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 19:55:43

Ist es auch so wie bei Angel. ICH bekomme Pension und
Rente, wurde gerade bei meiner Scheidung ausgerechnet.


Erziehungszeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: agct Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 20:20:59

spielen aber doch nur dann eine Rolle, wenn man in dieser Zeit noch nicht verbeamtet war, oder?
Grüße agct


Sehr kompliziertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 20:45:27

Ich lasse mir jetzt wirklich einen Termin bei der Rentenberatungsstelle geben - ich hoffe, die sind kompetent dort!!!


Also:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 21:11:14

Ich habe meine Rentenbeiträge zurückbekommen...
Habe vor dem Lehramtsstudium eine Ausbildung gemacht und auch noch ein 3/4 Jahr gearbeitet in dem Beruf.
War kein Problem - die Wartezeit als Beamtin habe ich abgewartet, dann gab's sofort das Geld zurück (ca. 4000€). Ist nur JEDE MENGE Papierkram ))


@ishaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2011 22:27:57

Meine Aussage bezieht sich auf Vollzeitkräfte. Für teizeitkräfte gelten andere Regelungen. Für den Erhalt der Pension gelten aber bezüglich der Dienstzeit andere Regelungen als bei der Rente. Es komt eben nicht auf die Dauer der Lebensarbeitszeit an, also die Höhe der Entgeltpunkte.

Wer Teilzeit gearbeitet hat, bekommt natürlich auch nur anteilig Pensionsleistungen. Diese kann er "aufstocken" durch Zahlungen aus der GRV und privaten Rentenversicherungen bzw. Privatrenten. Die Summe darf nur nicht die Summe übersteigen, die er erhalten würde, hätte er Vollzeit gearbeitet.


@missmarpleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2011 08:21:44

Ich arbeite auch Vollzeit, habe nie Teilzeit gearbeitet und bei mir wird die Rente nicht mit der Pension verrechnet, sondern kommt oben drauf.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs