transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 345 Mitglieder online 05.12.2016 11:24:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Inhaltsangabe "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Inhaltsangabe neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2011 19:01:50

Da ich aus dem regulären Schulbetrieb schon seit längerer Zeit raus bin, wüsste ich gern, ob es mittlerweile Standard ist, die Inhaltsangabe mit Textanalyse zu mischen.
Ich bin es gewohnt, dass diese beiden Bereiche streng getrennt werden, und war völlig irritiert, dass in der Inhaltsangabe Analyseaspekte wie "unvermittelter Einstieg", "Ich-Erzähler", "offenes Ende" etc. eingearbeitet werden müssen. Habe ich da eine Entwicklung verpasst?


meines Erachtensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2011 20:35:05

wird Inhaltsangabe nur mir anschließender Interpretation gekoppelt. Die Inhaltsangabe ist etwas solopp formuliert die Einleitung einer Interpretatation o.ä.

Aber vielleicht habe ich auch etwas verpasst oder habe deine Frage nicht richtig verstanden.


Das kommtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2011 20:46:54 geändert: 10.02.2011 20:47:39

auf die Klassenstufe an. Man baut so etwas schrittweise aus. Bei uns an der RS ist es so: In Klasse 7 wird die einfache Inhaltsangabe mit formeller Einleitung und Hauptteil eingeführt. In Klasse 8 erweitert man das ein wenig, indem die Schüler einen kleinen Schlussteil schreiben (Intention des Autors, Wirkung auf den Rezepienten usw.) In 9 und/oder 10 folgt die Interpretation; diese sollte aber schon weit über eine Inhaltsangabe hinausgehen.

Der Begriff "Ich-Erzähler" wird aber durchaus in einer Inhaltsangabe verwendet. Wie sonst sollte man neutral-distanziert über eine Ich-Erzählung schreiben?
Sonstige Analyseaspekte gehören m.E. aber nicht in eine Inhaltsangabe.


Frage richtig verstanden!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2011 20:53:38

So kenne ich es halt auch. Die Inhaltsangabe steht am Anfang des Interpretationsaufsatzes. Aber ich erlebe es gerade bei meinem Sohn, dass die Aufgabenstellung lautet: "Schreibe eine Inhaltsangabe der Erzählung", gefordert wird eine Mischung mit Analyse im Stil: "Die Geschichte beginnt unvermittelt", "im Hauptteil der Geschichte wird", "der Höhepunkt (Z.xx) wird eingeleitet durch das Geständnis des Ich-Erzählers .."
Für mich ist das Schreiben einer Inhaltsangabe: Basissatz, Zusammenfassung der Handlung
mehr nicht.


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2011 21:12:21

will der Deutschlehrer schrittweise zur Interpretation hinführen und fängt damit an, indem er die Inhaltsangabe erweitert? In welcher Klassenstufe ist denn dein Sohn? 9.?


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2011 21:46:14

Bayern, Gym, 8. Klasse.

Der nächste Schritt ist sicher die Interpretation. Mich würde nur interessieren, ob eine um Analyseaspekte erweiterte Inhaltsangabe mittlerweile Standard ist, wenn eine Inhaltsangabe gefordert ist.


Standardneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2011 14:37:08

ist das sicher nicht. Deine Schul- und Klassenangabe bestätigen eher meine Vermutung, dass der Kollege eine Art Zwischenschritt einlegt.


Vielleicht ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2011 22:33:33

... sprichst du den/die Kollegen/-in bezüglich der Hausarbeit deines Sohnes einfach mal an.


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2011 00:10:16

Das ist doch keine Frage, die man in der Elternsprechstunde erörtert.
Ich will daraus auch keinesfalls eine Kritik an der Lehrerin ableiten, falls das deine Sorge ist.


@sufretapeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2011 01:01:48

Das sehe ich auch so.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs