transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 46 Mitglieder online 03.12.2016 08:09:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "was sind schwierige lerninhalte für 7-10jährige?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

was sind schwierige lerninhalte für 7-10jährige?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rockme1x1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2011 22:04:02

guten abend!
ich soll für eine kidnerzeitung einen artikel mit
lerntipps verfassen. dazu bräuchte ich jetzt ein paar
ganz konkrete beispiele was für grundschulkinder
knifflig ist (also nicht "starke verben in der 2. und 3.
person" sondern gaaaaanz konkrete wörter die oft
schiefgehen (zB unterschied Paar und paar) oder
verwechslungswörter, oder vür statt für.

hat jemand ein nette sbeispiel? oder ein schwieriges,
langes wort. ich habe in spanisch ewig gebraucht, mir
das wort demasiado zu merken. war einfach zu viel.


danke euch! vielleicht erkennt ihr euer beispiel wieder
(erscheint in der kinderzeitung steiermark/kärnten am
12.3. voraussichtlich.
tschü-hü!


Hi,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jana76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2011 17:15:20

Nach meiner Erfahrung verwechseln die Kinder generell alle Fachbegriffe (Präsens, Präteritum, Perfekt, Prädikat, ... klingt für Kinder alles nach irgendwelchen Krankheiten). Ein knuffiges Bilderwort hilft den Kindern, sich den Sachverhalt besser einzuprägen. Das heißt aber nicht, dass sie verstehen, warum die Wörter in Vergangenheit oder Gegenwart stehen müssen...
Weiterhin macht das Lernen mit der Uhr, Uhrzeiten ablesen und besonders Zeitspannen berechnen den Kindern große Probleme.

Viel Erfolg bei deinem Projekt!
herrmeline


Wir habenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2011 17:19:30

hier diverse Foren zum Thema Merkhilfen und Eselsbrücken, z.B. dies hier
http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=3858&topic_id=4249

Vielleicht wäre da ja auch was für dich dabei.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs